Ohne Flüge bis Ende Februar 2022 zum KrisFlyer Elite Gold Status

Not macht erfinderisch. Und in der gegenwärtigen Situation werden so mache Fluggesellschaften erfinderisch. Bis 28.02.2022 sammelt Ihr im Singapore Airlines KrisFlyer Programm Statusmeilen für alltägliche Ausgaben u.a. mit der Kreditkarte. Und so könnt Ihr bis Ende Februar 2022 den Singapore Airlines KrisFlyer Gold Status erreichen, ohne zu fliegen. Dieser entspricht dem Star Gold Status Wir stellen Euch die Aktion von Singapore Airlines vor.

Singapore Airlines KrisFlyer und PPS Club

Das Vielfliegerprogramm von Singapore Airlines ist KrisFlyer. Daneben gibt es noch den PPS Club. Das klingt zunächst verwirrend. Um bis Ende Februar 2022 den Star Gold Status zu erreichen, ohne zu fliegen, interessiert uns hier nur das KrisFlyer Programm.

Der PPS Club ist ein umsatzbasiertes Programm. Es ergänzt das KrisFlyer Programm. Ihr sammelt anhand Eures Umsatzes auf Flügen mit Singapore Airlines. Ihr profitiert hier von zusätzlichen Vorteilen auf Flüge mit Singapore Airlines. Das PPS Club Programm ergänzt KrisFlyer. An dieser Stelle soll uns das PPS Programm aber nicht interessieren.

Wichtig für Euch ist, das Ihr die Programme nicht verwechselt. An dieser Stelle soll es als nur um das KrisFlyer Programm gehen.

Singapore Airlines Boeing 787-10
Singapore Airlines Boeing 787-10 in Taipei Taoyuan International (Februar 2020)

KrisFlyer

Das KrisFlyer Programm ist das Vielfliegerprogramm von Singapore Airlines. So wie es das Miles and More Programm von der Lufthansa ist. Ihr sammelt also Meilen für Flüge mit den Fluggesellschaften der Star Alliance. Und für Flüge gibt es auch Statusmeilen. Letztere sind vor allem wichtig, um einen Elite Status zu erreichen. Mit anderen Worten, ohne Flüge keinen Statusmeilen. Das ist nun anders. Denn bis 28.02.2022 sammelt Ihr im Singapore Airlines KrisFlyer Programm auch Statusmeilen durch Umsätze mit der Kreditkarte. Das gilt für die Singapore Airlines KrisFlyer Kreditkarte. Dies gilt aber auch für Punkte, die von anderen Kreditkarten zu KrisFlyer transferiert werden. Schauen wir uns also einmal an, wie Ihr bis 28.02.2022 einen KrisFlyer Elite Status mittels z.B. der American Express Kreditkarte erreichen könnt. Das KrisFlyer Programm hat zwei Elite Status: KrisFlyer Elite Silver und KrisFlyer Elite Gold.

KrisFlyer Elite Silver

Der KrisFlyer Elite Silver Status ist der niedrigste Status. Das KrisFlyer Programm nutzt für die Berechnung des Status einen rollierenden Zeitraum von zwölf Monaten. Also nicht das Kalenderjahr. Um den Silver Status zu erreichen müsst Ihr binnen 12 Monaten 25.000 Elite Statusmeilen sammeln. Dieser Status entspricht dem Star Silver Status. Er bietet Euch einige Vorzüge wie Sitzplatzreservierung und eine bevorzugte Warteliste auf Flügen mit Singapore Airlines. Dieser Status bietet Euch aber z.B. keinen Loungezugang. Diesen Elite Level würden wir als nicht so wertig ansehen als dass sich der Aufwand lohnen würde.

KrisFlyer Elite Gold

Der KrisFlyer Elite Gold Status ist der höchste Status. Auch hier gilt der rollierende Zeitraum von zwölf Monaten für den Status. Um den Gold Status zu erreichen müsst Ihr binnen 12 Monaten 50.000 Elite Statusmeilen sammeln. Dieser Status entspricht dem Star Gold Status. Er bietet Euch zahlreiche Vorzüge, u.a. Check-In am Business-Class Schalter, selbst wenn Ihr in einer niedrigeren Klasse fliegt, erhöhtes Freigepäck und Loungezugang. Dieser Status entspricht insoweit dem Senator Status von Miles and More. Und Ihr könnt diesen bis 28.02.2022 erreiche, in dem Ihr im Singapore Airlines KrisFlyer Programm Statusmeilen mit der Kreditkarte sammelt.

Singapore Airlines KrisFlyer Lounge SIngapore Changi Terminal 3
Singapore Airlines KrisFlyer Lounge in Singapore Changi Terminal 3 für Business Class Passagiere von Singapore Airlines oder der Star Alliance (August 2018)

Erreicht bis Ende Februar 2022 den KrisFlyer Gold Status ohne zu fliegen

Ihr könnt bis Ende Februar 2022 den KrisFlyer Gold Status – und somit auch den Star Alliance Gold Status – erreichen, ohne zu fliegen. Möglich ist dies auf verschiedene Art und Weise. Wie fokussieren uns hier auf die für Euch in Europa am einfachsten zu realisierenden Punkte.

Ihr könnt Meilen durch Einkäufe im KrisShop sammeln. Ihr sammelt hierbei drei Elite Meilen für jeden ausgegebenen Singapore Dollar. Dabei könnt Ihr die Produkte zu einem großen Teil auch in Deutschland erhalten. Alternativ ist es aber auch möglich, die bestellten Produkte auf einem Flug mit Singapore Airlines entgegen zu nehmen.
Darüber hinaus habt Ihr auch die Möglichkeit durch Partneraktivitäten KrisFlyer Punkte zu sammeln. Hierzu gehören z.B. die Autovermietungen Sixt, Avis, Hertz, Europcar u.a.. Hier werden Euch für fünf konvertierte oder gesammelte KrisFlyer Punkte eine Statusmeile gutgeschrieben. Wichtig ist hierbei allerdings, dass Ihr mindestens 500 Meilen sammelt. Und somit 100 Statusmeilen gutgeschrieben erhaltet.

Mietwagen Schalter am Frankfurt Hauptbahnhof
Mietwagen Schalter am Frankfurt Hauptbahnhof (September 2020)

Neben den Autovermietungen gehören aber auch einige Hotelgesellschaften zu den Transferpartner. gehören. Denn z.B. bietet Euch Marriott die Möglichkeit Punkte im Verhältnis 3:1 zu KrisFlyer zu übertragen. Allerdings möchten wir an dieser Stelle nicht unerwähnt lassen, dass die Punkte Euch bei dem originären Programm meist einen bessere Gegenwert darstellt. Die Details und verschiedenen Möglichkeiten könnt Ihr auf der entsprechenden Seite von Singapore Airlines im Detail nachlesen.

Beispiel:

Ihr könnt Marriott Bonvoy Punkte im Verhältnis 3:1 zu KrisFlyer übertragen. Übertragt Ihr 60.000 Punkte erhaltet Ihr 20.000 Meilen und einen Bonus von weiteren 5.000 Meilen. Ihr benötigt also 250.000 KrisFlyer Meilen um 50.000 Statusmeilen zu erhalten. Dies sind 600.000 Marriott Bonvoy Punkte. Das entspricht aber auch 10 einzelnen Nächten in einem Hotel der Kategorie 7 in der Standardzeit.

Am einfachsten dürfte es aber sein, die Punkte bis 28.02.2022 über eine Kreditkarte zu sammeln, um den KrisFlyer Elite Gold Status zu erreichen.

Bis 28.02.2022 Singapore Airlines KrisFlyer Statusmeilen per Kreditkarte sammeln

Singapore Airlines gibt auch eine eigene KrisFlyer Kreditkarte heraus. Dies allerdings dürfte für die wenigsten Kunden außerhalb von Asien erfolgreich zu beantragen sein. Allerdings ist Singapore Airlines auch Transferpartner von American Express. Ihr könnt somit Membership Rewards Punkte zu KrisFlyer transferien. Um direkt den Gold-Status über Kreditkarten-Punkte zu erreichen, müsst Ihr 250.000 KrisFlyer-Meilen im Rahmen der Punkteübertragung gutgeschrieben werden. Denn auch hier gilt fünf transferierte KrisFlyer Meilen entsprechen einer Statusmeile. Und die 250.000 Meilen ergeben, die für den KrisFlyer Elite Gold benötigten, 50.000 Statusmeilen. Da das Transferverhältnis von American Express zu KrisFlyer 3:2 beträgt, benötigt Ihr somit 375.000 Membership Rewards Punkte. Leider ist das ein etwas schlechteres Punkteverhältnis als noch vor einigen Monaten.

American Express und Singapore Airlines KrisfFlyer
American Express und Singapore Airlines KrisfFlyer

Gutschrift bis 28.02.2022 erforderlich

Die Laufzeit dieser Aktion ist ausgesprochen lang. Ihr habt bis zum 28.02.2022 Zeit, um die notwendigen 50.000 Statusmeilen für den Singapore Airlines KrisFlyer Elite Status zu erreichen. Das sind noch mehr als zehn Monate. Hierbei müsst Ihr aber einige Dinge beachten. Zum einen müssen die Meilen bis zum 28.02.2022 gutgeschrieben worden sein. Da dies einige Tage dauern kann, solltet Ihr dies nicht auf den letzten Drücker machen. Zum anderen ergeben sich einige Mindestsummen.

So ist es bei dem Transfer von der Kreditkarte erforderlich, dass Euch mindestens 10.000 KrisFlyer Meilen gutgeschrieben werden. Demnach sind als mindestens 30.000 American Express Membership Rewards Punkte zu transferieren. Bei „Non-Air Partner“ müsst Ihr mindestens 500 KrisFlyer Meilen erhalten. Dies ist deutlich einfacher zu erreichen. Allerdings schreibt Euch Avis bei manchen Anmietungen lediglich 250 Meilen gut.

Singapore Airlines Boeing 787-10
Singapore Airlines Boeing 787-10 (Februar 2020)

KrisFlyer Elite Gold Status bis Ende Februar 2022 erreichbar.

Das Angebot zum Erreichen des KrisFlyer Elite Gold Status gilt bis Ende Februar 2022. Um einen möglichst langen Nutzen aus dem KrisFlyer Elite Status ziehen zu können, sollte Ihr die 50.000 Statusmeilen möglichst spät erreichen. Der Status gilt dann für ein Jahr. Zudem verfallen KrisFlyer-Meilen exakt 3 Jahre nachdem Euch diese gutgeschrieben wurden.

Nutzung von KrisFlyer Awardmeilen

Transferiert Ihr zum Erhalt des KrisFlyer Elite Gold Status bis Ende Februar 2022 375.000 Membership Rewards erhaltet Ihr zunächst einmal 250.000 KrisFlyer Meilen. Diese bringen Euch den KrisFlyer Gold Status. Diese entsprechen aber auch einem Business Saver Awards in der Business-Class von Frankfurt nach Sydney und zurück. Wollt Ihr den längsten Flug der Welt von Singapore nach New York Newark in der Business-Class und zurückfliegen, so benötigt Ihr 198.000 Meilen für einen Business-Saver Award.

SQ Business-Class (Airbus A350-900)
Die Singapore Airlines Business-Class auf der Langstrecke im Airbus A350-900 (Juni 2019)

Fazit

Die Idee Statusmeilen auch über Ausgaben per Kreditkarte zu sammeln ist nicht neu. Auch die Lufthansa hat im Miles and More Programm einen ähnlichen Ansatz für Ihre Statuskunden gewählt. Auch amerikanische Vielfliegerprogramme haben diesen Ansatz bis vor einigen Jahren fast schon standardmäßig gewählt. Jetzt reiht sich auch Singapore Airlines in die Reihe ein, bei denen Ihr KrisFlyer Statusmeilen per Kreditkarte sammeln könnt – bis 28.02.2022. Ihr habt so die Möglichkeit bis Ende Februar 2022 einen Star Gold Status ohne zu fliegen zu erhalten. Und dies bringt Euch nicht nur für Flüge mit Singapore Airlines Vorteile. Ihr profitiert auf allen Flügen mit Airlines der Star Alliance. Und da die Aktion bis Ende Februar 2022 gilt, solltet ihr auch möglichst lange warten, den KrisFlyer Gold Status zu erreichen. Denn dieser gilt für 12 Monate. Die Requalifikation müsst Ihr dann aber wieder ganz regulär erreichen.

Jan
Über Jan 1103 Artikel
Jan reist seit 20 Jahren und hat es gelernt, diese Reise so angenehm wie möglich zu gestalten. Die häufigen Fragen von Kollegen, Freunden und Bekannten führten zu den Gründungen von Reisenunlimited und Hotels-and-Travel.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.