Änderungen beim IHG Rewards Programm im April 2022

Nachdem es Anfang des Jahres bereits eine Ankündigung zu Änderungen beim IHG Rewards Programm gegeben hat sind nun im April 2022 die weiteren Details angekündigt worden. Neben einem neuen Status und einer Umbenennung werden ab Juni 2022 auch Milestone Rewards eingeführt werden. Was sich alles ändert und wie dies im Verhältnis zu anderen Hotelketten zu bewerten ist, haben wir analysiert. In unserem Bericht haben wir dies für Euch zusammengefasst.

InterContinental Hotel Group

Die InterContinental Hotel Group (IHG) verfügt über eine breite Palette an Hotels in den verschiedenen Preisklassen. Diese reicht vom günstigen Holiday Inn Express und endet bei hochpreiseigen Regent Hotels. Verwirrend ist hierbei allerdings, das es verschiedene Gästeprogramme gibt. Das primäre Gästeprogramm ist der IHG Rewards Club. Daneben gibt es aber auch noch das InterContinental Ambassador Programm. Diese haben wir Euch bereits in einem separaten Bericht vorgestellt. Wir hatten Euch auch bereits über die erste Ankündigung der Änderungen beim IHG Rewards Programm im Januar informiert.

Änderungen beim IHG Rewards Programm im April 2022
Änderungen beim IHG Rewards Programm im April 2022

Mitte April 2022 nun hat IHG die Änderungen am IHG Rewards Club im Detail bekannt gegeben, wozu auch der neue Name IHG One Rewards gehört. Die Änderungen betreffen zwar eigentlich nur das Rewards Club Programm und das Ambassador Programm bleibt unverändert. Die Abgrenzung wird aber etwas weniger streng, insbesondere in Bezug auf die ab Juni 2022 verfügbaren Milestone Rewards.

Änderungen beim IHG One Rewards im April 2022

Nicht mehr unter dem Namen IHG Rewards Club sondern als IHG One Rewards firmiert ab April 2022 das neue Gästeprogramm. Ihr sammelt weiterhin für Übernachtungen in allen Marken der von IHG Punkte und Nächte sammeln. Grundsätzlich gilt, dass auch das IHG One Rewards Programm für Aufenthalte in InterContinental Hotels, Regent Hotels und Kimpton Hotels nur insoweit Anwendung, als dass Ihr Punkte sammeln könnt. So erhalten Gäste in InterContinental Hotels selbst beim höchsten Rewards One Status keine besonderen Leistungen. Hier benötigt Ihr eine Mitgliedschaft im Ambassador Programm.

IHG Rewards Club
IHG Rewards Club

Der IHG Rewards Club verfügte bislang über drei Elite Level. Dieses besteht aus vier Stufen: Basis, Gold, Platinum und Spire. Ihr benötig zur (Re)qualifikation:

  • Gold 10 Nächte oder 10.000 Elite Qualifying Points
  • Platinum 40 Nächte oder 40.000 Elite Qualifying Points
  • Spire 75 Nächte oder 75.000 Elite Qualifying Points

Das ändert sich, wie wir Euch bereits mitgeteilt hatten. Aus dem bislang dreistufigen Status wir nun ein vierstufiger. Ferner benennt IHG den höchsten Status „Spire“ in „Diamond“ um. Das ist eher eine redaktionelle Änderung, die vor allem dem Umstand geschuldet ist, dass „Spire“ wenig sprechend war.

  • Silver 10 Nächte
  • Gold 20 Nächte oder 40.000 Elite Qualifying Points
  • Platinum 40 Nächte oder 60.000 Elite Qualifying Points
  • Diamond 70 Nächte oder 120.000 Elite Qualifying Points

Hierbei wird der Silver Status neu eingeführt. Somit werden Eure alten Staus in das neue Programm überführt. Mit den Änderungen IHG Rewards könnt Ihr Euch damit für Übernachtungen ab April 2022 auch über höhere Bonuspunkte freuen.

Die Anhebung der Punkte ist dabei nicht ganz so schön. Wer aber weniger auf den Umsatz schaut als auf die Nächte ist damit besser bedient. Zudem galt hier bislang auch der Kreditkartenumsatz. Allerdings wurde im April 2022 auch bekannt, dass die Änderungen beim IHG Rewards Club Programm bedeuten, dass dieser ab Juni 2022 nicht mehr zählt. Dies betrifft aber vor allem Mitglieder in den USA und Großbritannien

Holiday Inn Bangkok
Holiday Inn Bangkok (August 2019)

Änderungen beim IHG Rewards Club Programm im April 2022 hat mehrere Komponenten

Zwar basiert der Status und die damit verbundenen Vorzüge weiter an der Anzahl der gesammelten Punkte oder Aufenthalte. Es gibt aber mit der Einführung von Milestone Rewards ab Juni 2022 auch die Komponente der Anzahl der Nächte. Wir gehen hierauf noch im Detail ein. Damit berücksichtigt IHG häufig übernachtenden Kunden und honoriert diese, auch wenn diese nicht so hochpreisige Aufenthalte haben. Ein einziger teurer Aufenthalt, der viele Punkte bringt, kann dem Gast dabei war einen hohen Status bescheren. Im Ergebnis aber weniger Vorzüge bedeuten als ein Platinum Mitglied mit vielen Nächten. Und an diese Komponenten koppelt die InterContinental Hotel Group z.B. zukünftig einen Zugang zur Club Lounge im IHG One Rewards Programm.

Bonuspunkte der neuen IHG One Rewards Status ab April 2022

Ihr sammelt ab April 2022 im neuen IHG One Rewards Status auch Bonuspunkte.
Bislang gab es die folgende Bonuspunkte

  • Gold 10%
  • Platinum 50%
  • Spire 100%

Ab April 2022 können sich die meisten Mitglieder im IHG One Rewards Programm über mehr Bonuspunkte freuen

  • Silver 20%
  • Gold 40%
  • Platinum 60%
  • Diamond 100%.

Auch weiterhin zählen ab Gold Rollover Nächte für die Qualifikation im kommenden Jahrs. Dies sind die Nächte, die Ihr über das Erreichen Eures aktuellen Status gesammelt habt, ohne aber den nächsthöheren erreicht zu haben. Auch ganz oder teilweise mit Punkten gebuchte Aufenthalte zählen für den Status. Ihr könnt diese in der Übersicht auch nachlesen.

Ab April 2022 bietet Euch das IHG One Rewards Programm zusätzliche Vorteile
Ab April 2022 bietet Euch das IHG One Rewards Programm zusätzliche Vorteile

Wir möchten nachfolgend einmal einige interessante Aspekte herausgreifen.

Änderungen bei den IHG One Rewards Statusleistungen ab April 2022

Eine der wesentlichen Fragen ist natürlich, welche Änderungen es bei den jeweiligen Leistungen für den Status gibt. Und hier war IHG in der Vergangenheit sehr unterdurchschnittlich.

Gab es bei anderen Ketten Frühstück, garantierten Late Check-Out oder Loungezugang gab es bei IHG viele nicht garantierten Leistungen. Diese wurden noch dazu gerne einmal sehr unterschiedlich von den Hotels ausgelegt. Hier sorgen die Änderungen beim IHG One Rewards Programm im April 2022 für eine Verbesserungen. Zumindest nach unserer Ansicht und für die höheren Statusstufen.

Frühstück nun für Spire als Amenity wählbar

Bislang konnten Mitglieder mit Gold, Platinum und Spire Status als Willkommensgeschenk zwischen Punkten, einem Snack oder Getränk wählen. Für Platinum Gäste gilt dies auch nach wie vor. Allerdings kommt für Mitglieder mit Diamond Status mit den im April 2022 bekannt gegebenen Änderungen beim IHG One Rewards Programm das Frühstück dazu. Insoweit orientiert sich IHG auch hier an den Mitbewerbern. Zudem ist das Frühstück ein Frühstück und kein entsprechender Geldbetrag. Nach unserer Lesart der Bedingungen ist dies zudem immer das volle Frühstück.

Restaurant im Holiday Inn Zürich Messe
Restaurant im Holiday Inn Zürich Messe (Juni 2010)

Darauf lässt zumindest das „hot breakfast“ schließen, was i.d.R. eben gerade nicht das kontinentale ist. Ob dies dann auch im Ergebnis mit den in den USA oft anzutreffenden Unterscheidungen zwischen kontinentalem und amerikanischen immer so gehandhabt wird muss die tatsächliche Umsetzung zeigen.

Es gibt nun für jeden Status eine Late Check-Out bis 14:00, sofern verfügbar. Garantiert ist dieser nach wie vor nur für Ambassador Mitglieder in Hotels von InterContinental. Sicherlich wäre hier eine garantierte Leistung schöner gewesen. Allerdings ist dies mit Kosten beim Personaleinsatz in den Hotels verbunden. Und diese sind mitunter deutlich höher als Sachkosten. Hier scheint IHG also den Hotels entgegen gekommen zu sein. Zudem dürfte eine Priorität der höheren gegenüber den niedrigeren Status gewollt sein.

Versprochen werden ferner Ermäßigung bei der Einlösung von Punkten ab Platinum Status. Die Änderungen beim IHG Rewards Status sind jetzt im April 2022 noch etwas unklar, wie dies genau aussehen wird. Das Upgrade ist nach wie vor für Platinum und Diamond Mitglieder nicht garantiert. Allerdings wird einer der im Juni 2022 eingeführten Milestone Rewards ein Suite Upgrade sein. Hierauf gehen wir noch gesondert ein.

Ab April 2022 Wegfall des Welcome Amenities für IHG One Rewards Gold Mitglieder

Insbesondere für IHG One Rewards Club Gold Mitglieder gibt es mit den Änderungen im April 2022 auch einen kleinen Wermutstropfen. Das Welcome Amenity – entweder ein Getränk, Snack oder Punkte – entfällt ersatzlos. Dies dürfte aber verschmerzbar sein. Dies dürfte eine verschmerzbare Einschränkung sein.

Ab Juni 2022 Einführung von Milestone Rewards im IHG One Rewards Programm

Wie wir eingangs geschrieben hatten, ist eine der Komponenten die Unterscheidung zwischen Punkten und Nächten. Wer einen einzigen teuren Aufenthalt hat sammelt auf einen Schlag viele Punkte. Unter Umständen dies aber nur wenige Nächte. Demgegenüber gibt es Gäste, die oft in Hotels von Holiday Inn Express oder Holiday Inn übernachten, die nicht so viel kosten. Hier sind es viele Nächte, aber weniger Punkte. Hier hat IHG wie auch Accor das „Problem“ der großen Bandbreite der Hotels.

Dem trägt das Programm durch die ab Juni 2022 mit der Einführung von Milestone Rewards Rechnung. Hier gibt es nach einer festen Anzahl an Nächten bestimmte Leistungen. Dies sind Essengutscheine. Aber hierzu gehört auch die Möglichkeit im IHG One Rewards Programm Lounge Zugang zu erhalten. Die Wahl des jeweiligen Milestone Awards muss binnen 90 Tage nach Erreichen geschehen.

Nachfolgend eine Übersicht über die ab Juni 2022 verfügbaren Milestone Rewards

Ab Juni 2022 gibt es bei den Milestone Awards für Rewards One Mitglieder auch Lounge Zugang
Ab Juni 2022 gibt es bei den Milestone Awards für Rewards One Mitglieder auch Lounge Zugang

Was verbirgt sich genau hinter den Leistungen und Vorzüge, insbesondere dem Zugang zur Club Lounge oder den Suite Upgrades als IHG One Rewards Milestone Awards

Zugang zur Club Lounge als IHG Rewards Milestone Awards

Wer 40 oder 70 Nächte in Hotels von IHG verbringt, kann als eines der Milestone im neuen IHG One Rewards Programm einen Zugang zur Club Lounge erhalten. Dieser gilt für das verbleibende Jahr und das darauf folgende Jahr. Natürlich gilt dieser nur in Hotels, die eine Lounge haben. Hier unterscheidet IHG allerdings nicht zwischen den Marken. Somit gilt der Zugang zur Lounge auch bei Hotels von InterContinental und Regent. Wer seine Aufenthalte nur in günstigen Hotels ohne Lounge verbringt, wird hierfür naturgemäß weniger Verwendung haben als ein Gast, der viel in Hotels mit Lounge übernachtet.

Bestätigte Suite Upgrade

Neben dem Lounge Zugang für IHG One Rewads Mitglieder sind die Suite Upgrade Zertifikate eine interessanter Reward. Insbesondere auch, weil dieser Reward bereits ab 20 Nächten verfügbar ist. Zudem verfügen insbesondere auch in den USA und Kanada viele Holiday Inn Express oder Holiday Inn Hotels über Suiten. Hier profitiert also auch jemand, der eher in diesen Hotels übernachtet.

Junior Suite im Indigo Düsseldorf Victoriaplatz
Junior Suite im Indigo Düsseldorf Victoriaplatz (Dezember 2021)

Diese Suite Upgrade haben eine Gültigkeit von 12 Monaten ab Ausstellung. Insoweit könnt Ihr die Gültigkeit etwas beeinflussen, wenn Ihr die Wahl dieser Leistung im 90 Tage Zeitraum entsprechend verzögert. Das Upgrade gilt anders als bei Marriott für einen Aufenthalt von bis zu fünf zusammenhängenden Tagen. Die Bestätigung ist ab 14 Tage vor dem Aufenthalt möglich. Ist eine Suite verfügbar, dann wird diese geblockt. Dies geht allerdings nur telefonisch über IHG.

Wie auch bei anderen Ketten sind vorausbezahlte Raten von der Buchung der Suite Upgrade ausgeschlossen. Ihr müsst also die teurere, flexible Rate buchen. Ferner können die Upgrades nicht mit Buchungen mit Punkten kombiniert werden. Verfügt ein Hotel nicht über Suiten sind bestimmte andere Zimmerkategorien verfügbar.

Food & Beverage Rewards

Diese sind 12 Monate ab Ausstellung gültig. Auch Ihr könnt Ihr also die Gültigkeit innerhalb des 90 Tage Zeitraums selber beeinflussen. Der Rewards hat einen Gegenwert von 20 USD / 15 GHBP / 15 EUR / 2.000 JPY / 125 CNY / 70 SAR). Was interessant ist, dass auch mehrere dieser Gutscheine bei einem Essen kombiniert werden können. Dieser kann in fast allen Hotels eingelöst werden. Ausgenommen ist allerdings die Einlösung bei in den beiden InterContinental Hotels in Las Vegas, Mr & Mrs Smith Hotels und Holiday Inn Club Vacation. Dies könnt Ihr den Bedingungen entnehmen.

Keine Änderungen am Ambassador Programm

Im Zuge der Änderungen am Rewards Club hat IHG aber auch klar gestellt, dass das Ambassador Programm unverändert bleibt. Dies gilt auch für das Kimpton Inner Circle Programm. Da das Ambassador Programm eine Gebühr kostet sind Änderungen hier eher schlechter umzusetzen. Es bleibt außerdem zu hoffen, dass das Ambassador Programm auch weiterhin den Platinum Elite Status inkludiert. Aufgrund der Verlängerung des IHG Rewards Club wäre Euch dieser Status zudem bis Ende Februar 2023 in jedem Fall sicher.

InterContinental Chicago Magnificent Mile
InterContinental Chicago Magnificent Mile (Februar 2009)

Allerdings ist fraglich, ob das auf lange Sicht so bleibt. Denn wenn sich ein Spire Mitglied mit 70 Nächten nun z.B. in einem hochwertigen InterContinental Hotel über Zugang zur Lounge und Frühstück freuen kann, geht der Ambassador insoweit leer aus. Ob die 200 USD, die der Ambassador Status kostet, den garantierten Late Check-Out und ein einmaliges Food & Beverage Credit von 20 USD genug Anreiz sind das Programm attraktiv zu halten, scheint fraglich. Und die Freinacht kann auch nicht jeder so gut einsetzen.

Wir würden hier Änderungen in der nächsten Zeit erwarten.

Fazit

Die im Januar 2022 und nun im April im Detail bekannt gegebenen Änderungen beim IHG Rewards Programm sind zu begrüßen. Die Leistungen wurden verbessert.
Hierbei wählt das IHG mit dem neuen Rewards One Programm einen anderen Ansatz. Es belohnt Kunden mit hohen Ausgaben durch die Möglichkeit über die Punkte einen Status zu erreichen. Dazu wird hier insbesondere für Diamond Mitglieder mit dem Frühstück eine neue Wahl beim Amenity geschaffen, die attraktiv ist.


Gleichzeitig bietet das Programm mit den Milestone Awards allen IHG One Rewards Mitglieder mit mindestens 40 Nächten die Möglichkeit Zugang zur Lounge zu erhalten. Und dies unabhängig vom Status. Es reicht hier der Platinum Status, der 40 Nächte erfordert. Ein Diamond Status ist nicht notwendig. Und das Mitglied kann wählen, welche Milestone Award es wünscht.

Ihr könnt diese alles im Detail auch auf der Homepage nachlesen.

Über Jan 1324 Artikel
Jan reist seit 20 Jahren und hat es gelernt, diese Reise so angenehm wie möglich zu gestalten. Die häufigen Fragen von Kollegen, Freunden und Bekannten führten zu den Gründungen von Reisenunlimited und Hotels-and-Travel.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.