Auch 2022 einfache Requalifikation des Miles and More Status

Die Lufthansa hat erneut Maßnahmen in Bezug auf den Miles and More Status für 2022 angekündigt. Einmalig habt Ihr zudem die Möglichkeit für die CO2 Kompensation von Flügen, die Ihr 2021 durchgeführt habt, bis zu 10.000 Statusmeilen zu sammeln. So erleichtert Euch die Lufthansa nach 2021 auch 2022 eine Requalifikation Euren Lufthansa Miles and More Status. Wir stellen Euch die Maßnahmen hier vor.

Maßnahmen Miles and More Status für 2020 und 2021

Die Maßnahmen der Lufthansa in Bezug auf das Miles and More Programm im Licht der globalen Covid19 Pandemie 2020 hat viele Mitglieder enttäuscht. Zugute halten muss man der Lufthansa, dass damals die Dauer noch gar nicht absehbar war. Es wurde 2020 nur der Status derjenigen verlängert, die sich 2021 hätten requalifizieren müssen.

Im vergangenen Jahr gab es dann eine deutlich kulantere Lösung. Nicht nur gab es für alle Mitglieder mit Status und einer Miles and More Kreditkarte 5.000 Statusmeilen. Es war auch möglich mit der Miles and More Kreditkarte insgesamt 30.000 Statusmeilen zu sammeln. Und last but not least, zähle jede Statusmeile doppelt. Ergänzt wurde dies durch zahlreiche Aktionen, bei denen Ihr durch Flüge weitere Statusmeilen sammeln konntet.

Lufthansa Airbus A321-100
Lufthansa Airbus A321-100 in Düsseldorf (Mai 2014)

Geholfen hat dies vielen, aber nicht allen. Und mit der Verbreitung der Omikron Variante und neuen Beschränkungen sind die Passagierzahlen nach wie vor nicht dort, wo diese eigentlich sein sollten. So waren wir gespannt, ob und wie die Lufthansa sich nun in 2022 verhält. Das Flying Blue Programm vergibt immerhin doppelte XP Punkte im ersten Halbjahr. British Airways hat die Hürden zur Requalifikation im Executive Club bis Ende 2022 reduziert.

Maßnahmen Miles and More Status für 2022

Nun haben Lufthansa und Miles and More weitere Maßnahmen mitgeteilt und wie es mit den Status im Miles and More Programm 2022 weitergeht. Konkret, wie Ihr Euch 2022 für einen Status im Lufthansa Miles and More Programm requalifzieren könnt.

Da Flüge wohl auch 2022 nicht im Umfang wie gewohnt möglich sind, wählte Miles and More einen Ansatz mit verschiedenen Komponenten.

So könnt Ihr 2022 bis zu 10.000 Statusmeilen für die CO2 Kompensation von Flügen aus 2021 sammeln. Diese Aktion läuft allerdings nur bis 06.03.2022.

Zumindest bislang profitieren aber Kunden mit einer Miles and More Kreditkarte nicht.

Meilen im ersten Halbjahr 2022 zählen für Status doppelt

Eine der Maßnahmen von Miles and More ist im gesamten ersten Halbjahr 2022 die Verdoppelung der Status und HON Circle Meilen. Damit setzt Miles and More die Maßnahmen aus 2021 auch 2022 fort und vereinfacht Euch so das Erreichen des Status. Übrigens gilt dies rückwirkend seit dem 01.01.2022 und noch bis 30.06.2022. Ihr müsst Euch also auch nicht extra anmelden. Verdoppelt wird auch diesmal wieder Executive Bonus. Ihr profitiert hier also bei hohen Buchungsklasse überproportional. Es zählt hierbei das Flugdatum. Daher ist es also egal, wann Ihr die Flüge gebucht habt.

LH Business-Class (Airbus A340-300)
Die Lufthansa Business-Class auf der Langstrecke im Airbus A340-300 (August 2014)

Allerdings gilt die doppelte Gutschrift für den Status 2022 nur für Flüge mit Lufthansa, Swiss, Austrian, Eurowings, Brussels Airlines, Air Dolomiti, Edelweiss, Croatia Airlines, Luxair und LOT durchgeführt werden. Und es gibt auch nur doppelte Statusmeilen, nicht auch noch doppelte Prämienmeilen.

Optimiert Ihr das Flugverhalten kann sich dies bereits für innereuropäische Flüge lohnen. Auch Langstreckenflüge in einer Buchungsklasse mit einer 100% Statusmeilengutschrift erleichtern Euch die Requalifikation erheblich. Denn die die für den Status notwendigen Meilen schreibt Euch die Lufthansa nach wie vor nach der Entfernung gut.

Doppelte HON Circle Meilen

Lufthansa erleichtert es 2022 auch HON Circle Mitglieder den Status zu erreichen. Und indirekt auch Kunden mit einem niedrigeren Status einen solchen zu erreichen. Ihr sammelt die für den HON Circle Status notwendigen Meilen nur in Business und First-Class auf Flügen mit den oben genannten Fluggesellschaften. Auch die HON Circle Meilen werden im ersten Halbjhahr 2022 verdoppelt. Dies gilt für alle Kunden, die einen Status haben.

2022 einfacher zum Lufthansa Status mit Promotion

Im vergangenen Jahr gab es für viele Mitglieder Aktionen, bei der für bestimmte Flüge zusätzliche Statusmeilen gesammelt werden konnten. Dies waren entweder Aktionen für ausgewählte Mitglieder. Zum anderen gab es auch eine Aktion, die allen Mitglieder offen stand. Für interkontinentale Flüge zwischen dem 01.04.2022 und 30.06.2022 schriebt Euch die Lufthansa 2.000 zusätzliche Statusmeilen für die Requaflikation Eures Status gut. Hierbei zählen aber nur Flüge in der First und Business-Class zusätzlich auch als Meilen für den HON Circle Status. Die Aktion ist in der Höhe der zu sammelnden Meilen nicht begrenzt.

Auch hier gibt es aber zu beachten, dass für diese Aktion nur Flüge mit Lufthansa, Swiss, Austrian, Eurowings, Brussels Airlines, Air Dolomiti, Edelweiss, Croatia Airlines, Luxair und LOT zählen. Ferner müssen es Interkontinentale Flüge sein, die zwischen dem 01.04.2022 und dem 30.06.2022 absolviert werden. Eine Registrierung zum Erhalt der zusätzlichen Miles and More Meilen auch für diese Status Maßnahme im zweiten Quartal 2022 nicht erforderlich.

Wie auch in 2021 ist mit einer Gutschrift des Bonus nur auf den Flügen zu rechnen, die im Interkontinental Tarifsystem abgerechnet werden. Somit zählen insbesondere Flüge nach Nordafrika oder auf die Kanaren nicht. Diese sind dem Europa-Tarifsystem zuzurechnen.

CO2 Kompensation für Flüge 2021 bringen Statusmeilen

Mit dieser Maßnahme folgen die Lufthansa und das Miles and More Programm anderen Vielfliegerprogrammen. Auch dort wird der Einsatz für die Umwelt belohnt. Ihr erhaltet 2.000 Statusmeilen für die CO2 Kompensation von Flügen, die Ihr 2021 absolviert habt. Allerdings ist die CO2 Kompensation auf maximal 10.000 Statusmeilen beschränkt. Somit könnt Ihr nur für 5 Flüge Statusmeilen sammeln.
Um dies zu mache, wählt Ihr die entsprechende Funktion in der Miles and More App. Ihr wählt die Funktion „Flüge 2021“ und seht dann die kompensierbaren Flüge für 2021.

CO2 Kompensation für Flüge aus 2021 in der App bis 06.03.2022
CO2 Kompensation für Flüge aus 2021 in der App bis 06.03.2022

Ihr könnt dort fünf (oder auch mehr) Flüge auswählen und erhaltet für die CO2 Kompensation maximal 10.000 Statusmeilen für 2022 gutgeschrieben. Diese Aktion läuft allerdings nur bis 06.03.2022. Zudem erfolgt die Gutschrift erst nach Ende der Aktion.

MIt der CO2 Kompensation für Flüge aus 2021 erleichtert Euch die Lufthansa 2022 das Erreichen eines Status
MIt der CO2 Kompensation für Flüge aus 2021 erleichtert Euch die Lufthansa 2022 das Erreichen eines Status

Bei dieser Aktion gab es zu Beginn einige technische Probleme. Nicht jeder sah die Flüge des vergangenen Jahres. Übrigens, wer bereits Flüge via App kompensiert hat, kann sich gleichfalls nach Auskunft von Miles and More über zusätzliche Statusmeilen freuen.

Status Requalifikation im Jahr 2022 einfacher

Erneut unterstützten Euch Miles and More und Lufthansa mit verschiedenen Maßnahmen bei der Requalifikation für Euren Status in 2022. Sofern Ihr Euch denn requalifizieren müsst. Denn wenn Ihr Euch bereits im vergangenen Jahr getan hat, habt Ihr unter Umständen nichts davon. Es sei denn, Ihr wollt den HON Circle Status erreichen.

Austrian Senator Lounge Wien (Terminal 3 F/G)
Austrian Airlines Senator Lounge in Wien für Passagiere mit Miles & More Senator Status oder Star Alliance Gold Status mit Star Alliance Flug (August 2021)

Allein für die – relativ günstige – CO2 Kompensation könnt Ihr bis 06.03.2022 10.000 Stratusmeilen sammeln. Nicht nur in Bezug auf die Nachhaltigkeit eine gute Idee. Ihr müsst auch nicht fliegen.
Ferner gibt es wie auch schon 2022 doppelte Statusmeilen auf alle Flüge. Allerdings nur im ersten Halbjahr.

Damit sind die Lufthansa und Miles and More 2022 mit den Maßnahmen in Bezug auf den Status etwas optimistischer. Und Ihr profitiert, wenn Ihr profitiert zum einen, wenn Ihr bereits im laufenden Jahr geflogen seid. Mit dem zusätzlichen Bonus für Interkontinentale Flüge im zweiten Quartal möchte Euch Lufthansa für interkontinentale Langstreckenflüge belohnen. Und natürlich auch einen Anreiz schaffen, diese zu buchen.

Fazit

Auch 2022 bietet Euch Lufthansa Miles and More mit verschiedenen Maßnahmen die Möglichkeit Euren Status einfacher zu verlängern. Der Ansatz aus verschiedenen Komponenten ist erneut gut gewählt. Und mit der Möglichkeit durch dieCO2 Kompensation für Flüge aus 2021 bis zu 10.000 zusätzliche Statusmeilen zu sammeln, wählt die Lufthansa einen ungewohnten Weg. Dieser aber ist in der aktuellen Zeit kein schlechter Ansatz. Auch wenn die grundsätzliche Bereitschaft zur Kompensation damit vermutlich nur bedingt steigen wird.

LOT Polish Airlines 787-8
LOT Polish Airlines 787-8 (April 2016)

Geflogene Meilen zählen im ersten Halbjahr 2022 doppelte für Euren Status. Damit setzt die Lufthansa die Aktion des vergangenen Jahres begrenzt fort. Und orientiert sich hier auch etwas an den großen Wettbewerbern Flying Blue und Executive Club. Zusätzlich gibt im zweiten Quartal 2022 2.000 Statusmeilen für jeden interkontinentalen Flug. Diesmal ohne Beschränkung auf die maximal zu sammelnde Anzahl an Flügen.

Erneut bieten Euch Miles and More und die die Lufthansa zahlreiche Möglichkeiten auch 2022 Eurem Status einfacher zu erlangen. Vergessen darf man aber nach wie vor nicht, dass die Reisebeschränkungen nach wie vor bestehen. Es ist also zu empfehlen noch etwas abzuwarten. Ehe man blind Flüge bucht.


aktualisiert am 20.02.2022 mit Grafik zur CO2 Kompensation

Über Jan 1399 Artikel
Jan reist seit 20 Jahren und hat es gelernt, diese Reise so angenehm wie möglich zu gestalten. Die häufigen Fragen von Kollegen, Freunden und Bekannten führten zu den Gründungen von Reisenunlimited und Hotels-and-Travel.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.