Informationen zum Plaza Premium Lounge Smart Traveller Programm

Wer häufig reist, weiß Lounge Zugang zu schätzen. Eine der größeren Anbieter ist die Plaza Premium Gruppe. Wir möchten Euch die Überarbeitung des Plaza Premium Lounge Smart Traveller Programms vorstellen.

Plaza Premium Gruppe

Die Plaza Premium Gruppe ist ein in Hong Kong ansässiges Unternehmen im Bereich der gehobenen Reisedienstleistungen. Gegründet wurde das Unternehmen 1998 mit der Eröffnung der ersten Lounge in Hong Kong und Kuala Lumpur.

Der Gründer Song Hoi-see hatte das Problem an Flughäfen nicht mehr effizient arbeiten zu können. Durch Flüge in Business-Class war er gewohnt Loungezugang zu haben. Nach einem Wechsel in die Selbständigkeit und mit eigenem Unternehmen flog er häufiger Economy-Class und musste auf diese Annehmlichkeiten verzichten. Dies führte zur Gründung der Plaza Premium Gruppe und der ersten Eröffnung der ersten Airline-Unabhängigen Lounge in Hong Kong und Kuala Lumpur. Beide Flughäfen war damals gerade neu eröffnet und boten sich insoweit an.

Plaza Premium Lounge in Taipei in Terminal 2
Plaza Premium Lounge in Taipei in Terminal 2
(Corporate Foto by Plaza Premium Group)

Neben dem Betrieb von Lounges sind in den vergangenen 20 Jahren auch „Meet and Greet“ sowie andere Reise-Dienstleistungen hinzugekommen. Noch immer liegt der Fokus der Gruppe stark auf dem asiatischen Markt. Das Unternehmen betreibt aber mittlerweile aber Lounge an 46 Flughäfen weltweit.

Zudem betreibt die Plaza Premium Gruppe auch an mehreren Flughäfen Aerotels. Die Hotels richten sich an Transitpassagiere oder Passagiere, mit längeren Aufenthaltszeiten. Sie sind daher auch stundenweise buchbar. In Europa findet Ihr ein solches Hotels in London Heathrow.

Plaza Premium Lounges

Die plazaPlaza Premium Lounges sind die Kernkompetenz des Unternehmens. Ihr findet diese primär in Asien, aber mittlerweile auch in London, Mailand, Vancouver, Helsinki um Euch nur einige Standorte außerhalb Asien zu nennen. Viele der Lounge könnt Ihr übrigens auch mit einem Priority Pass nutzen. Die Lounge in Terminal 5 in London Heathrow steht Euch demgegenüber mit einer American Express Platinum Karte offen. Denn die Plaza Premium Lounges sind auch Teil des American Express Loungeprogramms.

Zugang zu den Lounges erhaltet Ihr aber nicht nur über eine American Express Platinum Kreditkarte oder einen Priority Pass. Ihr könnt den Zugang zur Lounge auch vor Ort bezahlen.

Und an dieser Stelle setzt das nun überarbeitete Plaza Premium Lounge Smart Traveller an. Allerdings erhaltet Ihr auch Vorteile, wenn Ihr die Lounge der Plaza Premium Gruppe im Rahmen einer Priority Pass Mitgliedschaft nutzt.

Logo Plaza Premium Lounge
Logo Plaza Premium Lounge

Plaza Premium Lounge Smart Traveller

Das Plaza Premium Lounge Smart Traveller Programm wurde vor kurzen neu aufgelegt. Dies ist indes nicht ganz korrekt. Überarbeitet ist die bessere Beschreibung, denn es gab bereits ein ähnliches Programm. Dies firmierte unter dem Namen Arrture und war ähnlich konzipiert.

Das Plaza Premium Lounge Smart Traveller ist punktebasiert. Ferner ist es ein reines App Programm. Es gibt mithin keine Webseite, bei der Ihr Euch einloggen könnt. Die Webseite verweise Euch daher auf die App.

Plaza Premium Lounge Smart Traveller App
Plaza Premium Lounge Smart Traveller App (hier für Android)

Punkte sammeln

Das Sammeln von Punkten im Plaza Premium Lounge Smart Traveller Programm ist relativ einfach. Für den Besuch in einer der Plaza Premium Lounges gibt es Punkte. Demgegenüber erhaltet Ihr für einen Besuch in einem der Restaurants Punkte für jeden ausgegebenen US-Dollar.

Im Detail könnt Ihr Punkte wie folgt sammeln:

  • Besuch in einer Plaza Premium Lounge: 150 Punkte für einen bezahlten Eintritt / 100 Punkte für einen unentgeltlichen Eintritt
  • Besuch in einer Plaza Premium First Lounge: 300 Punkte für einen bezahlten Eintritt / 150 Punkte für einen unentgeltlichen Eintritt
  • Flight Club, Root98 & The Green Market: 1 Punkte pro ausgegebenem 1 USD

Mir wurde gesagt, dass der unentgeltliche Eintritt nur für solche im Rahmen einer Loungemitgliedschaft gibt. Demgegenüber gibt es keine Punkte, wenn z.B. die Airline für den Loungebesuch zahlt.

Übrigens gibt es für das Herunterladen der App bzw. den Beitritt zum Programm zurzeit 200 Punkte. Für den ersten Besuch gibt es ferner weitere 100 Punkte. Beides muss allerdings bis zum 31.03.2020 geschehen sein.

Punkte einlösen

Ihr könnte die im Plaza Premium Lounge Smart Traveller Programm gesammelten Punkte natürlich auch einlösen. Dies geht z.B. durch den Eintausch von 2.500 Punkte für eine Plaza Premium Lounge. Dies sollte auch für Begleitpersonen gehen, die anderweitig bezahlt werden müssten. Dies scheint gegenwärtig aber noch etwas unklar zu sein.

Zudem habt Ihr die Möglichkeit die Punkte für Leistungen einzulösen, die nur gegen Entgelt erhältlich sind. Hierzu gehört z.B. eine 30-minütige Rückenmassage (1.400 Punkte) oder eine Dusche (1.000 Punkte).

Neben diese eher reisebezogenen Leistungen gibt es aber auch Sachprämien. Dies beginnt bei einer Flasche Wodka und endet bei Dingen wie einem Rasierer. Allerdings sind diese teilweise in Hong Kong abzuholen. Allerdings sind im Verhältnis die Preise für Alkoholika recht gering. So kostet der Vodka nur 630 Punkte. Unklar ist hier, wie der Transport von Flüssigkeiten erfolgt. Ich würde hier hoffen, dass dies im Rahmen einer Tüte erfolgt, wie sie z.B. auch beim Kauf von Duty-Free Produkten angeboten wird.

Für gegenwärtig nur 90 Punkte erhaltet eine halbe Liter Flasche San Pellegrino. Allerdings ist auch diese in einer der Plaza Premium Lounges in Hong Kong abzuholen.

Plaza Premium Lounge in Hong Kong bei Gate 60
Plaza Premium Lounge in Hong Kong bei Gate 60
(Corporate Foto by Plaza Premium Group)

Gültigkeit der Punkte

Hier wählt das Plaza Premium Lounge Smart Traveller Programm den Ansatz vieler vergleichbarer Programme. Die Punkte sind ein Jahr gültig. Die Gültigkeit verlängert sich aber, wenn eine Kontoaktivität innerhalb von 12 Monaten erfolgt.

Fazit

Es ist natürlich schön, dass Ihr im Rahmen des Plaza Premium Lounge Smart Traveller beim Besuch einer Lounge der Plaza Premium Gruppe Punkte sammeln könnt. Demgegenüber ist allerdings der Gegenwert mitunter nicht so gut. Erst nach 25 Besuchen (als Teil eines Mitgliedschaftsprogramms) habt Ihr einen Lounge Zugang verdient. Das wiederum ist eine eher schlechte Quote.

Allerdings stehen denen andere Prämien gegenüber. Die Sachprämien, die regelmäßig keine so gute Wahl darstellen, sind hier im Verhältnis attraktiver. Zu nennen sind hier vor allem die alkoholischen Getränke. Falls Ihr denn häufiger in Hong Kong seid, da diese dort in einer der drei Lounge des Plaza Premium Gruppe abgeholt werden müssen.

Allerdings sind auch Einlösemöglichkeiten wie z.B. eine Rückenmassage oder eine Dusche vom Grundsatz her natürlich zu begrüßen.

Die Mitgliedschaft im Programm ist kostenlos. Und wer viel in Asien unterwegs ist, wird vermutlich häufiger die Möglichkeit haben, eine der Plaza Premium Lounges zu besuchen. Ich habe diese bislang oft als eine gute Alternative zu Lounges auch der Airlines gesehen. Oft, nicht immer, sind diese leerer.

Über Jan 1374 Artikel
Jan reist seit 20 Jahren und hat es gelernt, diese Reise so angenehm wie möglich zu gestalten. Die häufigen Fragen von Kollegen, Freunden und Bekannten führten zu den Gründungen von Reisenunlimited und Hotels-and-Travel.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.