Spontaneous Escapes im Februar 2019 – nach Australien für 53.000 Meilen

Wir hatten Euch am 07.01.2019 über die Änderungen beim KrisFlyer Programm informiert. Im Rahmen dieser Änderungen hatten wir auch berichtet, dass Singapore Airlines die Spontaneous Escapes dauerhaft einführen wird. Am 15.02.2019 sind die ersten Spontaneous Escapes nach dieser Ankündigung veröffentlicht worden. Nachfolgend unsere Eindrücke zu den Spontaneous Escapes im Februar 2019 sind.

Details

Die Spontaneous Escapes sind ähnlich den Meilenschnäppchen der Lufthansa die Möglichkeit für eine reduzierte Anzahl von Meilen Prämienflüge zu buchen. Allerdings gelten die reduzierten Preise immer nur für den Folgemonat. Dies heißt jetzt im Februar könnt Ihr Flüge im März buchen. Und anders als z.B. die Lufthansa gibt es hier auch einige one-way Angebote.

Der Fokus der Spontaneous Escapes liegt naturgemäß aus dem asiatischen Markt. So sind im Rahmen der Spontaneous Escapes im Februar 2019 zahlreiche Angebote für Flüge ab und bis Singapore verfügbar. Die Reduktion beträgt immer 50% vom regulären Preis in der Economy-Class. Business-Class Flüge gibt es im Rahmen der Spontaneous Escapes im Februar 2019 zum Preis der regulären Economy-Class Preise. Wir hoffen aber, dass dies dauerhaft so bleibt und nicht nur eine einmalige Aktion ist.

Details Singapore - Auckland als Spontaneous Escapes im Februar 2019
Details Singapore – Auckland als Spontaneous Escapes im Februar 2019
(15.02.2019 21:25 CET)

Die Spontaneous Escapes werden auf der deutschen Homepage von Singapore Airlines nicht aktiv beworben. Zumindest dann nicht, wenn man sich mit einem europäischen Profil einloggt. Sie lassen sich aber über die Suchfunktionalität der Seite finden.

Sie sind weder umbuch- noch stornierbar. 

Spontaneous Escapes im Februar 2019

Auch wenn der Fokus aus dem asiatischen Markt mit Flügen ab / bis Singapore liegt, sind bei den Spontaneous Escapes im Februar 2019 einige Angebote außerhalb Asiens dabei.

Eine Übersicht aller Angebote findet sich auf der Homepage von Singapore Airlines. Nachfolgend aber auch noch einmal die Übersicht.

Singapore Airlines

Spontaneous Escapes im Februar 2019 bei Singapore Airlines
Spontaneous Escapes im Februar 2019 bei Singapore Airlines

SilkAir

Spontaneous Escapes im Februar 2019 bei Silkair
Spontaneous Escapes im Februar 2019 bei Silkair

Buchbar sind die Angebote bis 28.02.2019 Mitternacht Singapore. Dies entspricht 17:00 Central European Times (CET) bzw. 16:00 Greenwich Mean Time (GMT).

Der Reisezeitraum umfasst für alle Angebote außer Flügen in die USA den Zeitraum 01.03.2019 bis 31.03.2019. Flüge in die USA sind dagegen im Zeitraum 01.03.2019 bis 30.04.2019. Beachtet hierbei auch, dass Singapore Airlines im Rahmen der Spontaneous Escapes beim Reisezeitraum insoweit immer auf Singapore Zeit abstellt.

Details

Hier noch einmal zusammengefasst die wesentlichen Eckpunkte

Buchungszeitraum: bis 28.02.2019 (16:59 CET)
Reisezeitraum: 01.03.2019 bis 31.03.2019 (außerhalb USA) // 01.03.2019 bis 30.04.2019 (Tage bezogen auf Singapore [GMT +8])
Mindestaufenthalt: keiner Maximalaufenthalt: im Rahmen der Angebotsgültigkeit
Umbuchung: nicht möglich
Rückerstattung: nicht möglich
Buchungsklasse: R (Zubringer nach Deutschland in P)
Stopover: im Rahmen dies Tarifs sind zwei freie Stopover in China gestattet
Buchungscode: RNCSR6

Buchung

Die Buchung der Spontaneous Escapes ist allerdings nicht wirklich offensichtlich. Anders als z.b. die Lufthansa bei den Meilenschnäppchen gibt es keine dezidierte Seite für diese Angebote. Ihr müsst stattdessen ganz normal suchen. Sofern an einem Tag ein Saver Award verfügbar ist, kann es auch Flüge im Rahmen der Spontaneous Escapes geben. Muss es aber nicht. Dies hängt zum einen davon ab, ob es sich um die vorgesehenen Flüge handelt. Zum anderen auch an der Verfügbarkeit per se. Ihr seht dies allerdings spätestens dann, wenn Ihr den Flug auswählt. Hier hilft nach meinem Dafürhalten nur das berühmte „trial and error“.

London - Singapore als Spontaneous Escapes im Februar 2019
Düsseldorf – Singapore als Spontaneous Escapes im Februar 2019
(16.02.2019 10:25 CET)

An dem untenstehenden Beispiel für Düsseldorf – Singapore seht Ihr, dass in der Übersicht der Saver Award mit 38.000 Meilen gepreist wird. Erst wenn dieser ausgewählt wird, wird dann beim Preis der reduzierte Preis der Spontaneous Escapes von 19.000 Meilen ausgewiesen.

 

Düsseldorf - Singapore als Spontaneous Escapes im Februar 2019
Düsseldorf – Singapore als Spontaneous Escapes im Februar 2019
(15.02.2019 20:40 CET)

Beachten müsst Ihr aber auch, dass für bestimmte Strecken, z.B. Rom – Singapore, nur eine Richtung zu buchen ist. Hier müsst Ihr für den Rückweg eine andere Variante wählen. Dies kann eine oneway zu einer verfügbaren anderen Stadt sein oder ein regulärer Award. Oder Ihr nutzt Meilen aus einem anderen Programm für den Freiflug. Kaufen solltet Ihr den One Way nicht, denn diese sind meist überproportional teuer.

Umsteigeverbindungen

Eine Besonderheit gibt es seit den Spontaneous Escapes im Februar 2019 für Umsteigeverbindungen. Mussten dies bislang als separate Buchung erfolgen, so können diese jetzt direkt gebucht werden. Dies bedeutet, dass Ihr z.B. für nur 53.000 Meilen und 136,60 CHF von Zürich nach Sydney fliegen könnt.

Zürich - Sydney als Spontaneous Escapes im Februar 2019
Zürich – Sydney als Spontaneous Escapes im Februar 2019
(16.02.2019 11:35 CET)

 

Details Zürich - Sydney als Spontaneous Escapes im Februar 2019
Details Zürich – Sydney als Spontaneous Escapes im Februar 2019
(16.02.2019 11:35 CET)

 

Nähere Informationen hierzu finden sich auf der australischen Homepage von Singapore Airlines.

Das ist einerseits bequemer als in der Vergangenheit, bei der in diesem Fall zwei separate Roundtrips oder vier one-way Flüge gebucht werden mussten. Es ist auch günstiger, da die in der Summe günstigeren Meilenwerte aus der Singapore Airlines Awardtabelle zur Anwendung kommen.

Auch wenn wir prinzipiell empfehlen, Meilen nicht für Flüge in der Economy-Class auszugeben. Dieser Gegenwert ist unschlagbar. Dazu gehört die Economy-Class bei Singapore Airlines auch mit zu den besten Produkten.

SQ Economy-Class (Airbus A350-900)
Die Singapore Airlines Economy-Class Kabine auf der Langstrecke im Airbus A 350-900
[Corporate Foto by Singpore Airlines]
Positiv insoweit auch, dass bei Flügen mit Singapore Airlines nur geringe Steuern und Gebühren dazu kommen.

KrisFlyer Meilen

KrisFlyer ist Transferpartner im American Express Membership Rewards Programm. Das heißt für das obige Angebot der Flüge von Zürich nach Sydney benötigt Ihr 66.400 Membership Rewards Punkte. Diese könnt Ihr in 53.120 KrisFlyer Meilen umwandeln. Allerdings kann dies einige Tage dauern, weshalb immer die Gefahr besteht, dass die Flüge dann nicht mehr verfügbar sind.

Punktetransfer American Express
Punktetransfer American Express Membership Rewards zu Singapore Airlines KrisFlyer – man beachte den Schreibfehler

40.000 Membership Rewards gab es z.B. im Rahmen der Freundschaftswerbung (vgl. Bericht vom 18.02.2019) bei American Express für den Abschluss einer American Express Platinum Kreditkarte. Gegenwärtig gibt es aber immer noch 30.000 Membership Rewards für den Abschluss. Über die Vorzüge hatten wir in unserem Bericht vom 10.02.2019 berichtet. Wir können auch insoweit nur empfehlen die American Express Platinum Karte, Gold Karte oder klassische American Express mit einem Membership Rewards Bonus abzuschließen und nicht mit einem Startguthaben. Der Gegenwert ist einfach besser.

Fazit

Der Relaunch der Spontaneous Escapes war eine positive Überraschung. Dies insbesondere mit dem Blick auf die vergangenen Angebote. Dort war die Reduktion nicht immer so gut und so hoch wie bislang. Insoweit sei zum Vergleich auf die ausgezeichnete Übersicht über die vergangenen Aktionen bei den Kollegen von Mainlymiles verwiesen.

Halbe Preise in der Economy-Class und Business-Class Flüge zum Preis von Economy-Class Flügen sind wirklich ein ausgezeichnetes Angebot. Damit musste man im Rahmen der Spontaneous Escapes im Februar 2019 nicht unbedingt rechnen.

Auch wenn der Fokus aus den asiatischen Flügen liegt, es sind auch aus Europa einige gute Ziele dabei. Seit es die Strecke Barcelona – Singapore oder Rom – Singapore als oneway oder die Flüge aus Zürich nach Sydney und wieder zurück zum Schnäppchenpreis von 53.000 Meilen.

Wir hoffen, dass die Spontaneous Escapes im Februar 2019 keine einmalige Aktion war, sondern es zu diesen Bedingungen auch in den nächsten Monaten weitergeht. Es bleibt insoweit in jedem Fall spannend und wir werden berichten

 

Jan
Über Jan 341 Artikel
Jan reist seit 20 Jahren und hat es gelernt, diese Reise so angenehm wie möglich zu gestalten. Die häufigen Fragen von Kollegen, Freunden und Bekannten führten zu den Gründungen von Reisenunlimited und Hotels-and-Travel.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.