Meilenverfall der vor 2020 gesammelten Cathay Meilen stoppen

Meilen bei Cathay Pacific verfallen nach 18 Monaten ohne Aktivität. Dies gilt aber nur für nach dem 01.01.2020 gesammelte Meilen. Meilen, die Ihr vorher gesammelt habt, verfallen weiterhin nach 3 Jahren. Nun bietet Euch Cathay Pacific die Möglichkeit, den Meilenverfall der vor 2020 gesammelten Meilen zu stoppen. Wie das geht und was das bedeutet, erkläre ich Euch nachfolgend.

Gültigkeit der Meilen bei Asia Miles vor 2020 und danach

Im Bericht vom 16.01.2020 hatte Euch Jan die Änderungen beim Cathay Pacific Asia Miles Programm vorgestellt. Seit 2020 verfallen Eure Meilen in Eurem Asia Miles Account nicht mehr, wenn Ihr mindestens alle 18 Monate eine Kontoaktivität habt. Hierbei gilt jede Gutschrift als Aktivität. Nicht erforderlich ist dabei, dass es sich um einen Flug handelt. Auch die Gutschrift von Mietwagenbuchungen, die Übertragung von Hotelpunkten oder der Transfer von Membership Rewards Punkten ist möglich. Eine Kontoaktivität ist übrigens auch die Einlösung von Meilen.

Cathay Dragon Airbus A330-300
Cathay Dragon Airbus A330-300 im Anflug auf den Hong Kong Airport
(August 2019)

Meilen, die Ihr demgegenüber bis zum 31.12.2019 gesammelt habt, verfallen auch weiterhin nach drei Jahren. Das Datum des Meilenverfalls ist übrigens das Ende des Monats, an dem sich Euer Mitgliedsjahr jährt. Mit anderen Worten, die Meilen sind theoretisch bis zu 3 Jahren und 11 Monaten gültig gewesen. Und das gilt auch weiterhin. Ihr seht dies übrigens auch in Eurem Account. Cathay Pacific ermöglicht grundsätzlich keine Übertragung der Gültigkeit der vor 2020 gesammelten Meilen in das neue System. Mit dieser Aktion, die ich Euch vorstelle, ist dies aber nun möglich.

Meilenverfall der vor 2020 gesammelten Cathay Pacific Asia Miles Meilen stoppen

Nun hat Cathay Pacific eine Aktion gestartet, bei der Ihr den Meilenverfall der von 2020 gesammelten Meilen stoppen könnt. Das ist auf verschiedene Art und Weise möglich. Ich möchte dabei hier vor allem die Aktionen herausheben, die aus europäischer Sicht möglich sind.

Cathay Pacific ermöglicht Euch den Meilenverfall der vor 2020 gesammt Asia Miles Meilen zu stoppen
Cathay Pacific ermöglicht Euch den Meilenverfall der vor 2020 gesammt Asia Miles Meilen zu stoppen

Flüge mit Cathay Pacific

Ihr könnt die Gültigkeit der vor 2020 gesammelten Asia Miles Meilen durch zwei Flüge mit Cathay Pacific verlängern. Das wäre als ein Roundtrip genau wie auch ein Open Jaw Flug. Diese müssen allerdings eine Cathay Pacific Flugnummer haben und auch von Cathay Pacific durchgeführt werden. Somit gelten also keine Codeshare Flüge. Außerdem muss der Flug im Zeitraum 01.07.2022 bis 31.12.2022 erfolgen. Ihr müsst Euch ferner hierzu auf der Seite registrieren.

Transfer von Meilen

Asia Miles ist Transferpartner von American Express. Ihr könnt also auch aus einem deutschen American Express Membership Rewads Konto Punkte zu Asia Miles übertragen. Das Verhältnis beträgt dabei 5 Membership Rewards zu 4 Asia Miles Meilen. Um den Meilenverfall der vor 2020 gesammelten Meilen zu stoppen müsst Ihr mindestens den Gegenwert von 30.000 Asia Miles übertragen. Dies sind um Euch die Berechnung zu sparen 37.500 Membership Rewards.

Wichtig ist, dass diese Aktion kürzer läuft. Ihr habt hier nur vom 01.07.2022 bis 30.09.2022 Zeit. Und Ihr müsst Euch auch für diese Aktion registrieren. Beachet, dass dies ein andere Registrierungslink ist als für die Aktion für zwei Flüge.

15% Bonus bei der Übertragung von 37.500 American Express Membership Rewards zu 30.000 Cathay Pacific Asia Miles bis 12.11.2022
Übertragung von 37.500 American Express Membership Rewards zu 30.000 Cathay Pacific Asia Miles bis 12.11.2022

Es gibt übrigens zZt einen Bonus von 15%. Ihr profitiert also doppelt.

Daneben könnt Ihr die Gültigkeit der vor 2020 gesammelten Asia Miles Meilen auch mit der Buchung eines Cathay Pacific Holiday Angebotes verlängern. Oder durch den Einkauf im Shoppingportal. Ihr müsst Euch für jede der Aktionen separat registrieren.

Übertragung der Gültigkeit der vor 2020 gesammelten Cathay Pacific Asia Miles Meilen in neues System

Was diese Aktion aber besonders auszeichnet ist, dass Ihr damit die einmalige Gelegenheit habt, die Meilen aus Eurem Cathay Pacific Asia Miles in das ab 2020 geltende Gültigkeitssystem zu überführen. Damit stoppt Ihr den Meilenverfall aller vor 2020 gesammelten Cathay Pacific Asia Miles Meilen, wenn Ihr alle 18 Monate eine Aktivität habt. Dies ist insbesondere interessant, wenn Ihr eine größere Menge Meilen habt, die Ihr bedingt durch Covid19 nicht einlösen konntet. Oder einlösen wolltet.

CX Business-Class (Boeing 777-300ER)
Die Cathay Pacific Business-Class auf der Langstrecke in der Boeing 777-300ER

Ob Ihr nur wenige Meilen vor dem Verfall retten wollt, müsst Ihr selbst entscheiden. Da die Meilen im Membership Rewards Konto aber flexibler nutzbar sind als auf einem bestimmten Vielfliegerkonto würde ich tendenziell eher abraten. Ihr solltet das vor allem dann überlegen, wenn Ihr genug Meilen für einen Awardflug habt oder kurz davor steht.

Fazit

Mit der Aktion ermöglicht Euch Cathay Pacific einmalig die Übertragung der Gültigkeit der Meilen aus dem vor 2020 geltende zeitbasierten System in das ab 2020 gelten aktivitätsbasierte System. Ihr stoppt so also nicht nur den Meilenverfall, sondern verlängert auch die Gültigkeit der Asia Miles Meilen vor 2020 ins unendliche, solange Ihr alle 18 Monate eine Kontoaktivität vorweisen könnt.

Ihr könnt den Meilenverfall der vor 2020 gesammelten Meilen mit zwei Flügen zwischen 01.07.2022 und 31.12.2022 stoppen. Oder eben, in dem Ihr einen Transfer von mindestens 37.500 American Express Meilen zu 30.000 Asia Miles vornehmt.

Update 15.09.2022 Bonus von 15% beim Transfer

Über Marcel 32 Artikel
Marcel lebt und arbeitet in Asien. Beruflich und privat pendelt er zwischen Asien und Europa bzw. Nordamerika. Seine knappe Freizeit verbringt er nach Möglichkeit außerhalb von Flugzeugen beim Skifahren oder Wandern mit Familien in den Alpen. Ohne Mobiltelefon und Internet.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.