Bis 21.12.2021 60% Bonus beim Virgin Atlantic Punktekauf

Die britische Fluggesellschaft Virgin Atlantic gehört zu den von der Pandemie am meisten betroffenen Gesellschaften. Und aktuell nutzt die Airline den Verkauf von Punkten um sich Liquidität zu beschaffen. Bis 21.12.2021 erhaltet Ihr einen Bonus von bis zu 60% beim Virgin Atlantic Punktekauf. Wer über einen Flying Club Gold Status verfügt, kann sich bis zum 21.12.2021 im Virgin Points Sale sogar über einen Bonus von 70% freuen. Die Details d Aktion haben wir in unserem Bericht für Euch zusammengestellt.

Virgin Atlantic Flying Club und Virgin Points

Das Vielfliegerprogramm von Virgin Atlantic ist der Flying Club. Die Währung dort waren bis Oktober 2020 Flying Club Meilen. Virgin Atlantic wird aber die Aktivitäten der Kundenbindungsprogramme des Konzernes vereinheitlichen. Insoweit sammelt Ihr zukünftig Virgin Points.

Ansonsten bleibt aber alles beim Alten. Ihr könnt sowohl für Flüge mit Virgin Atlantic als auch mit Delta Airlines Meilen sammeln. Ihr könnt zudem auch mit Air France und KLM im Flying Club Meilen sammeln und mittlerweile auch einlösen.

Virgin Atlantic Flying Club
Virgin Atlantic Flying Club

Refinanzierung von Virgin Atlantic

Die durch Covid19 arg gebeutelte Airline Virgin Atlantic hat sich finanziell im Herbst 2020 etwas Luft verschafft. Hierfür hat die Airline verschiedenen Finanzierungsmöglichkeiten genutzt, um sich Kapital zu beschaffen. Im Dezember 2020 hat die Airline sich durch ein Leaseback von zwei Boeing 787 erneut Kapital besorgt. Im März 2021 hat u.a. auch der Gründe Richard Branson noch einmal 160 Millionen Pfund in Form eines Kredites zur Verfügung gestellt. Außerdem hat sich die Gesellschaft auch in nicht unerheblichen Maß von Personal trennen müssen.

Mit dem bis 21.12.2021 laufenden Virgin Points Sale nutzt die Airline auch diese Möglichkeit, um sich Liquidität zu beschaffen.

Kauf von Virgin Points

Bevor wir Euch den bis 21.12.2021 laufenden Sale im Details vorstellen, einige allgemein Hinweise zum Kauf von Virgin Points .

Ihr erwerbt zunächst einmal keine Flying Club Meilen mehr, sondern Virgin Points. Dies ist aber auch schon alles, was sich ändert. Insbesondere hart sch der Preis nicht geändert. Ihr kauft auch weiterhinzu einem Preis von 15 GBP (bzw. 25 USD) pro 1.000 Meilen. Somit gibt es keine Änderung beim Preis. Ihr müsst auch weiterhin für jeden Kauf eine Gebühr von 15 GBP zahlen. Diese Gebühr bleibt unabhängig von der Anzahl der gekauften Meilen gleich. Insoweit fällt sie bei kleineren Beträgen prozentual stärker ins Gewicht. Ihr seht diese Gebühr bei der Auswahl zunächst nicht. Dort wird Euch der Preis ohne die Gebühr von 15 GBP angezeigt. Diese wird erst bei der Auswahl auf der Zahlungsseite hinzuaddiert.

Virgin Atlantic Boeing 747-400 in London Heathrow
Mittlerweile nicht mehr Teil der Virgin Atlantic Flotte: die Boeing 747-400, wie hier in London Heathrow (Oktober 2013)

Für den Kauf fallen exemplarisch folgende Kosten – vor Bonus, aber mit Kaufgebühr– an:

  • 1.000 Meilen kosten 30 GBP
  • 5.000 Meilen kosten 90 GBP
  • 10.000 Meilen kosten 165 GBP
  • 15.000 Meilen kosten 240 GBP
  • 30.000 Meilen kosten 465 GBP
  • 50.000 Meilen kosten 765 GBP
  • 100.000 Meilen kosten 1.515 GBP

Grundsätzlich könnt Ihr bis zu 100.000 Meilen im Kalenderjahr kaufen. Diese Grenze wird aber auch schon einmal angehoben. So auch im Rahmen dieses bis 21.12.2021 laufenden 60% Bonus Aktion von Virgin Atlantic beim Punktekauf.

Bis zu 60% Bonus beim Virgin Points Sale bis 21.12.2021

Bis 21.12.2021 erhaltet Ihr beim Virgin Atlantic Meilenkauf – oder besser Punktekauf – einen Bonus von bis zu 70%. Der Bonus ist auch diesmal von der Anzahl der zu kaufenden Punkte abhängig. Wer über einen Flying Club Gold Status verfügt, erhält sogar einen Bonus von bis zu 70% bis 21.12.2021. Darauf gehen wir weitere unten noch einmal gesondert ein.

Insoweit wurde bei dieser Aktion auch das Limit beim Kauf um 50.000 Virgin Points auf nunmehr 150.000 Virgin Points erhöht. Ihr erhaltet den Bonus von bis zu 60% für Virgin Points Käufe im Zeitraum 01.12.2021 bis 21.12.2021 (23:59 GMT). Allerdings gibt es den maximalen Bonus erst ab dem Kauf von mindestens 100.000 Virgin Punkten. Ihr erhaltet auf der anderen Seiten aber bereits ab 5.000 Punkten einen Bonus von 15%.

Bis 21.12.2021 gibt es einen Bonus von 60% beim Virgin Atlantic Punktekauf
Bis 21.12.2021 gibt es einen Bonus von 60% beim Virgin Atlantic Punktekauf

Ihr erhaltet den Bonus hierbei wie folgt:

  • 1.000 Virgin Points bis 4.000 Virgin Points: kein Bonus
  • 5.000 Virgin Points bis 24.000 Virgin Points: 15% Bonus
  • 25.000 Virgin Points bis 69.000 Virgin Points: 20% Bonus
  • 70.000 Virgin Points bis 99.000 Virgin Points: 40 Bonus
  • 100.000 Virgin Points bis 150.000 Virgin Points: 60 % Bonus

Hier könnt Ihr die Punkte kaufen.

Flying Club Gold Mitglieder erhalten beim Kauf bis 21.12.2021 einen Bonus von 70%

Wer über den höchsten Status im Vielfliegerprogramm Flying Club verfügt kann sich über einen Bonus von bis zu 70% bis 21.12.2021 freuen. Allerdings betrifft dieser nur die maximale Summe ab 100.000 Punkte. Hier gibt es statt 60% einen Bonus von 70%.

Damit ist die Aktion zwar besser als die aus April 2021. Aber schlechter als die aus Sommer 2021. Denn dort gab es mindestens 20% ab 5.000 Punkten. Maximal profitierte damals jeder von einem Bonus von 70%.

Lohnt der 60% Bonus beim Virgin Atlantic Punktekauf bis 21.12.2021?

Der Bonus von 60% im Virgin Points Sale bis 21.12.2021 ist einer der höchsten Boni die Virgin Atlantic gewährt hat. Es ist aber eben nicht der höchste Bonus. Denn zuletzt gab es den Bonus von 70% eben für jeden. Nun profitieren von einem Bonus von 70% beim Kauf bis 21.12.2021 nur Flying Club Gold Mitglieder. Und wer weniger Punkte kaufen wollte, fand auch schon eine bessere Aktion. Im April 2021 gab es zwar maximal 50%. Diese allerdings bereits ab dem Kauf von nur 5.000 Virgin Points. Somit legt Virgin Atlantic den Fokus diesmal auf Käufe größerer Summe. Diese bringen natürlich auch mehr Geld in die Kasse. Und damit dieser Bonus attraktiv ist gekauft wird, muss eine hoher Bonus gewährt werden.

VS Upper-Class (Airbus A350-1000)
Neue Virgin Atlantic Upper-Class (Business-Class) auf der Langstrecke im Airbus A350-1000
[Corporate Foto by Virgin Atlantic]

Ob der Kauf bei diesem Preis gerechtfertigt ist, ist so pauschal nicht beurteilbar.

Der Bonus von 60% beim Kauf von mindestens 100.000 Virgin Points bis 21.12.2021 ist prinzipiell gut. Ihr kauft zu einem vergleichsweise attraktiven Preis von unter 1,00 Cent pro Meile. Dies gilt natürlich noch viel mehr, wenn Ihr über einen Flying Club Gold Status verfügt und bis 21.12.2021 einen Bonus von 70% erhaltet.

Bei geringeren Summen gab es schon bessere Aktionen. Gleichwohl ist ein Bonus von 15% natürlich besser als gar kein Bonus. Hier ist diese Aktion aber vergleichweise unattraktiv.

Beachten müsst Ihr, dass bei Buchungen mit Meilen noch die Steuern und Gebühren dazu, die auch nicht immer günstig sind. Bei einem Angebot ist beides bereits im Ticketpreis enthalten. Wie immer gilt also auch hier unser Rat, vorher zu vergleichen.

Fazit zum 60% Bonus beim Virgin Atlantic Punktekauf bis 21.12.2021

Ihr erhaltet bis 21.12.2021 einen Bonus von bis zu 60% beim Kauf von Virgin Points. Dies ist zwar ein hoher Wert. Allerdings erhaltet Ihr diesen nur ab dem Kauf von 100.000 Virgin Points. Darunter ist der Bonus abgestuft und schwankt zwischen 15% und den erwähnten 60%, je nach Kaufsumme. Immerhin erhalte Flying Club Gold Mitglieder bis 21.12.2021 statt 60% sogar 70%. Allerdings gab es diesen Bonus im August für jeden. Und wer nur geringe Mengen kaufen möchte, dem bot sich im April diesen Jahres eine bessere Chance.

Somit ist die Aktion durchwachsen. Das aber ist natürlich schon etwas auch ein Jammern auf hohem Niveau. Denn der Bonus ist verglichen mit vorherigen Aktionen noch immer ausgesprochen attraktiv. Und somit bietet sich die Aktion auch zum Nachkauf und Auffüllen an. Der Kauf von größeren Summen kann je nach Awardverfügbarkeit und Angeboten auch diesmal durchaus attraktiv sein.

Kaufen könnt Ihr Virgin Atlantic Punkte hier.

Über Marcel 27 Artikel
Marcel lebt und arbeitet in Asien. Beruflich und privat pendelt er zwischen Asien und Europa bzw. Nordamerika. Seine knappe Freizeit verbringt er nach Möglichkeit außerhalb von Flugzeugen beim Skifahren oder Wandern mit Familien in den Alpen. Ohne Mobiltelefon und Internet.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.