American Express Payback Kreditkarte bis 05.12.2021 mit 3.000 Punkten

Falls Ihr anstelle von Membership Rewards Punkte mehr an Payback Punkten interessiert seid, hat AmEx gegenwärtig ein Angebot für Euch. Bis 05.12.2021 gibt es 3.000 Payback Punkte für die erfolgreiche Beantragung der American Express Payback Kreditkarte. Regulär sind es nur 1.000. Wir haben für Euch noch einmal alle Informationen zusammengestellt. Und fragen uns, ob sich das Angebot lohnt.

Einführung

Wir haben Euch die American Express Payback Kreditkarte bereits vorgestellt. Daher wollen wir Euch hier nur eine kurze Zusammenfassung geben. Im Anschluss gehen wir dann auf den Willkommensbonus von 3.000 Payback Punkten für die Payback AmEx Kreditkarte bis 05.12.2021 ein.

Ihr sammelt mit der American Express Payback Payback Punkte. Dabei erhaltet Ihr für zwei Euro einen Payback Punkt. Dies nicht nur bei stationären Partnern oder beim Online Einkauf.

Bei allen Geschäften, die American Express Kreditkarten akzeptieren, könnt Ihr auch Payback Punkte für den Umsatz sammeln. Also auch für den Einkauf bei Aldi. Denn es zählt hier der Umsatz. Leider gibt es aber bei den regulären Payback Partner nicht mehr Payback Punkte, wenn Ihr mit der AmEx zahlt. Auch hier beträgt das Verhältnis 2 EUR = 1 Payback Punkt. Somit entspricht der Willkommensbonus von 3.000 Payback Punkten bis 05.12.2021 immerhin einem Umsatz von 6.000 EUR mit der AmEx.

Filiale von dm Drogerie Markt im Hauptbahnhof Duisburg
Filiale von dm Drogerie Markt im Hauptbahnhof Duisburg (Januar 2021)

Aber natürlich akzeptieren sämtliche Geschäfte, die eine Bezahlung mit American Express akzeptieren, akzeptieren natürlich auch die American Express Payback Karte. Es gibt also keinen Unterschied zu den anderen American Express Kreditkarten. Neben Aldi, Lidl, Netto und Edeka Filialen könnt Ihr mittlerweile auch bei vielen kleineren Geschäften oder Restaurants mit American Express bezahlen. Die Akzeptanz von American Express ist dabei besser als mancher denkt. Und auch die Payback Partner akzeptieren die Karte.

Mit der Payback Kreditkarte von American Express nehmt Ihr aber nicht am Membership Rewards Programm teil. Habt Ihr dies im Blick, solltet Ihr einen Blick auf die American Express Blue Kreditkarte werfen.

American Express Payback Kreditkarte bis 05.12.2021 mit 3.000 Punkten Willkommensbonus

Beantragt Ihr die American Express Payback Kreditkarte erfolgreich bis 05.12.2021, so erhaltet Ihr 3.000 Payback Punkte als Willkommensbonus. Das ist das dreifache des regulären Bonus. Denn regulär gibt es eigentlich nur 1.000 Punkte. Die Payback AmEx ist hierbei kostenfrei. Somit entstehen Euch nicht einmal Kosten.

Aber, diese Aktion ist nicht so gut wie vergangene. Ihr habt z.B. im Juni sogar 5.000 Payback Punkte erhalten. Bis Anfang Oktober gab es immerhin noch 4.000 Punkte. Demgegenüber sind es jetzt nur noch 3.000 Punkte. Es ist somit nicht die beste Aktion, die wir in diesem Jahr gesehen haben. Und die große Frage ist, ob wir im kommenden Jahr bessere Aktionen sehen.

American Express bietet Euch die Payback Kreditkarte bis 05.12.2021 mit einem Willkommensbonus von 3.000 Punkten
American Express bietet Euch die Payback Kreditkarte bis 05.12.2021 mit einem Willkommensbonus von 3.000 Punkten

Das ist schwer zu prognostizieren. Wir würden es aber nicht gänzlich ausschließen. Mit Sicherheit sagen, können wir dies aber auch nicht. Wer an der Karte interessiert ist, diese aber nicht um jeden Preis haben muss, sollte daher warten. Für alle anderen wäre jetzt eine gute Gelegenheit, die 3.000 Punkte mitzunehmen.

Payback Punkte

Die American Express Payback Kreditkarte nimmt, wie oben erwähnt, nicht am Membership Rewards Programm teil. Ihr könnt also nicht zusätzlich zu den Payback Punkten auch noch Membership Rewards Punkte sammeln. Ihr sammelt für jede zwei ausgegebene Euro einen Payback Punkte; allerdings nicht für Umsätze an Tankstellen. Dies gilt zusätzlich zu den regulären Payback Punkten, die Ihr mit der Karte bei allen Payback Partner erhaltet.

American Express Payback Kreditkarte
American Express Payback Kreditkarte [Corporate Foto by Payback]

Allerdings bietet Euch American Express öfter zusätzliche Aktionen. Diese beschränken sich nicht auf Payback Partner. Auch bei anderen Partnern könnt Ihr wertvolle zusätzliche Payback Punkte sammeln. Und Ihre könnt die Payback Punkte in Miles and More Meilen wandeln. Zudem gibt es hier öfter Aktionen, die das reguläre Umtauschverhältnis von 1:1 noch einmal verbessern. Somit ist das Sammelverhältnis genauso gut wie bei der privaten Miles and More. Und Ihr seid damit auch Eurem Freiflug einen Schritt näher.

Payback Turbo

Übrigens könnt Ihr für 35 EUR im Jahr den Payback Turbo buchen. Ähnlich wie bei Membership Rewards wird damit das Verhältnis von Euro zu Membership Rewards verbessert. Konkret von 2 EUR = 1 Payback Punkt auf dann 1 EUR = 1 Payback Punkt.

Welchen Wert haben denn diese 3.000 Payback Punkte die Ihr als Willkommensbonus von AmEx bis 05.12.2021 bekommt? Zum einen könnt Ihr diese auszahlen lassen. Denn 1 Payback Punkt entspricht einem Cent. So bringen Euch die 3.000 Payback Punkte immerhin 30 EUR. Dies ist unseres Erachtens aber eher eine schlechte Einlösung.

Transfer zu Payback zu Miles and More

Besser ist es diese 3.000 Payback Punkte zu Miles and More zu übertragen. Denn dort haben diese einen besseren Gegenwert. Und dies erst recht, wenn Ihr dies im Rahmen einer Aktion macht, bei dem Ihr von einem noch besseren Umtauschverhältnis profitiert. Eine solche Aktion gibt es aktuell. Ihr erhaltet bei der Umwandlung von Payback Punkten in Miles and More Meilen bis Ende des Jahres einen Bonus von 25%. Dies könnte mit dieser Aktion sogar noch klappen.

25% Bonus bei Transfer von Payback zu Miles and More bis 31.12.2021
25% Bonus bei Transfer von Payback zu Miles and More bis 31.12.2021

Kosten

Die American Express Payback Kreditkarte sowie die Zusatzkreditkarte sind dauerhaft beitragsfrei. Die 3.000 Punkte Willkommensbonus für die AmEx Payback Kreditkarte bis 05.12.2021 gibt es sozusagen als Geschenk.

Der Einsatz der Karte im Ausland ist mit einer Gebühr von 2% des Fremdwährungsumsatzes verbunden. Hierbei rechnet American Express alle Umsätze zunächst in USD um und erst dann in Euro. Selbstverständlich wird aber die Fremdwährungsgebühr aber nur einmal erhoben. Und natürlich nur für Ausgaben, die nicht in Euro gebucht werden. Relativ teuer ist AmEx in Bezug auf die Abhebung von Geld an Geldautomaten. Hier verlangt AmEx eine Gebühr von 4%, mindestens aber 5,00 EUR. Hier gibt es durchaus bessere Kreditkarten.

Zusammenfassung

Nachfolgend noch einmal alle wichtigen Details der Aktion.

  • Willkommensbonus 3.000 Payback Punkte bis 05.12.2021
  • Jahresgebühr beitragsfrei
  • Mitgliedsjahr 12 Monate ab Ausstellung
  • Payback Punkte 2 EUR = 1 Payback Punkt
  • Fremdwährungsentgelt 2%
  • Bargeld am Automaten 4%, mindestes 5,00 EUR (maximal 750 EUR innerhalb von 7 Tagen)

Hier geht es zum Kartenantrag.

Fazit zum Willkommensbonus von 3.000 Payback Punkte für diese AmEx Kreditkarte

Wer eine American Express Kreditkarte möchte, aber keinen Wert auf die Membership Rewards Punkte legt sollte sich die Payback Variante einmal anschauen. Diese zeichnet sich durch den Entfall einer monatlichen Grundgebühr aus. Ihr erhaltet bei erfolgreicher Beantragung bis 05.12.2021 die Payback American Express Karte mit 3.000 Payback Punkten. Das sind immerhin auch mindestens 3.000 Miles and More Meilen ohne jegliche Kosten. Mit dem Bonus bis Ende des Jahres sogar 3.750 Meile. Und warum diese nicht mitnehmen.

Obwohl es in diesem Jahr schon bessere Aktionen gab!

American Express Payback Kreditkarte
American Express Payback Kreditkarte [Corporate Foto by Payback]

Die American Express Payback Kreditkarte bietet sich an, wenn Ihr eine American Express Karte nutzen wollt, primär aber Payback Punkte sammeln wollt. Natürlich habt Ihr auch die Möglichkeit die Payback AmEx als kostenfreie alternative Karte zu bereits vorhandenen American Express Kreditkarten zu nutzen. Ihr könnt so zum einen Ausgaben trennen, zum anderen aber auch gezielt das Payback Konto auffüllen. Ganz ohne Kosten.

Die Karte bietet sich auch an, wer mit dem Sammeln gerade erst begonnen hat. Oder wem die Miles and More Kreditkarte zu teuer ist. Denn die Payback Variante der bekannten American Express Karten kostet nichts. Bietet Euch aber das gleiche Sammelverhältnis. Und Ihr könnt selbst entscheiden, ob Ihr die Punkte zu Miles and More transferieren wollt. Oder die Auszahlung wählt. Denn unter dem Strich bietet die Payback AmEx auch ein Cash Back auf alle Umsätze von 0,5%.

Über Marcel 17 Artikel
Marcel lebt und arbeitet in Asien. Beruflich und privat pendelt er zwischen Asien und Europa bzw. Nordamerika. Seine knappe Freizeit verbringt er nach Möglichkeit außerhalb von Flugzeugen beim Skifahren oder Wandern mit Familien in den Alpen. Ohne Mobiltelefon und Internet.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.