Doppelte Statuspunkte mit Flying Blue in der zweiten Jahreshälfte 2021

Das Vielfliegerprogramm von Air France und KLM ist Flying Blue. Flying Blue schreibt Euch in der zweiten Jahreshälfte 2021 doppelte Statuspunkte gut. Wir stellen Euch diese Aktion zum Sammeln von XP Punkten (Experience Punkte) auf Flügen mit Air France und KLM ab 01.07.2021 vor.

Flying Blue

Bevor wir im Detail darauf eingehen, wie Ihr in der zweiten Hälfte des Jahres 2021 einfacher zum Flying Blue Status kommen könnt, einige Hintergrundinformationen zu Flying Blue. Flying Blue ist das gemeinsame Vielfliegerprogramm von Air France und KLM sowie auch Aircalin, Kenya Airways, Transavia und TAROM. Wir beschränken uns im Rahmen dieses Berichtes aber auf die Fluglinien Air France und KLM. Ihr sammelt für Flüge mit diesen Fluggesellschaften sowie den Partner aus der Skyteam Allianz und noch einige weiteren Airlines Meilen. Diese könnt Ihr dann für Flüge einsetzen. Daneben gibt es aber natürlich auch verschiedenen Statuslevel. Diese sind Silver, Gold und Platinum. Ihr sammelt hierzu in Abhängigkeit von Entfernung, Buchungsklasse Experience Points (XP).

Statuspunkte für Flüge mit Air France und KLM
Statuspunkte für Flüge mit Air France und KLM (Stand Juni 2021)

Ihr benötigt dabei für die Statusstufen Meilen wie folgt

  • Silver 100 XP
  • Gold 180 XP
  • Platinum 300 XP

Hierbei gibt es bei Flying Blue aber eine Besonderheit. Das Vielfliegerprogramm orientiert sich nicht am Kalenderjahr, wie dies z.B. Miles & More oder auch United Airlines MileagePlus tu. Es hat ausgehend von der Qualifikation einen rotierenden 12 Monatszeitraum. Damit ist Flying Blue insoweit eher mit dem British Airways Executive Club vergleichbar. Auch Flying Blue hat übrigens bereits verschiedene Maßnahmen zur Verlängerung des Status bekannt gegeben.

Doppelte XP Flying Blue im Zeitraum 01.07.2021 bis 31.12.2021

Ihr erhaltet doppelte Flying Blue Statuspunkte in der gesamten zweiten Jahreshälfte 2021. Indes gibt es doppelte XP Flying Blue Statuspunkte nur auf Flügen von Air France und KLM, die Ihr im Zeitraum 01.07.2021 bis 31.12.2021 absolviert. Hierbei zählt die Flugnummer. Der tatsächliche Flug kann dabei auch von einer anderen Fluggesellschaft durchgeführt werden. Dies bedeutet aber auch, dass Ihr für Flüge mit Air France oder KLM Flug in der zweiten Hälfte 2021 gleichfalls keine doppelten Statuspunkte sammelt, wenn dieser unter einen anderen Flugnummer gebucht wurden. Die Flüge sollten daher am besten auf der Homepage von Air France (AF) oder KLM (KL) gebucht werden. Dann könnt Ihr dies etwas besser steuern.

Air France / KLM Flying Blue Platinum
Air France / KLM Flying Blue Platinum

Ausgenommen sind von der Gutschrift doppelter XP Punkte Flüge innerhalb von Kenia und Rumänien. Die doppelten XP Punkte werden Euch für alle Flüge mit KLM und Air France ab dem 01.07.2021 gutgeschrieben. Längstens natürlich bis zum 31.12.2021. Es werden nur die Statuspunkte verdoppelte. Es gibt nicht auch noch doppelten Prämiemmeilen. Worin der Unterschied zwischen Statusmeilen bzw. -punkten und Prämienmeilen könnt Ihr hier nachlesen.
Die Dauer der Gutschrift der doppelten XP Statuspunkte auf Eurem Flying Blue Konto kann dabei bis zu sechs Wochen dauern und somit auch erst nach dem 31.12.2021 erfolgen. Für den Status zählt aber das Flugdatum, genauer der Zeitpunkt des Abflugs. Und zudem sammelt Ihr auch nur auf den Flügen doppelte Punkte, mit denen Ihr überhaupt XP Punkte sammeln könnt. Somit sind also Awardflüge oder Flüge, die aus anderen Gründen keine XP Punkte erhalten, ausgeschlossen. Auch bei einem Upgrade zählt die ursprüngliche Buchungsklasse, nicht die des Upgrade. Mit anderen Worten, sammelt Ihr mit einem Flug XP Punkte, dann werden die regulär verdienten XP Punkte verdoppelt. Das ist aber eigentlich selbstverständlich.

KLM Boeing 777-300 in Taipei Taoyuan International Airport
KLM Boeing 777-300 in Taipei Taoyuan International Airport (Februar 2020)

Mit doppelte XP Punkten bis 31.12.2021 schneller zu einem Flying Blue

Die Aktion mit doppelten Statuspunkte ermöglicht Euch also in der zweiten Jahreshälfte 2021 einfacher einen Flying Blue Status zu erreichen. Oder natürlich in der zweiten Hälfte des Jahres 2021 zusätzliche XP Punkte zu sammeln, um einen höheren Flying Blue Statuslevel zu erreichen. Wir verkennen aber natürlich nicht, dass die Möglichkeit von Langstreckenflügen auch im restlichen Jahr noch eingeschränkt sein dürften.

American Express Aktion

Ihr könnt die Aktion gut mit der American Express Aktion kombinieren. Diese läuft noch bis 14.07.2021 und bietet Euch für Buchungen ab 200 EUR eine Gutschrift von 60 EUR. Die gibt es für Flüge mit Air France und mit KLM. So könnt Ihr bis zu 120 EUR sparen. Natürlich nur, wenn Ihr an der Aktion teilnehmen könnt. Diese haben wir Euch in einem separaten Artikel bereits vorgestellt.

American Express und Flying Blue
American Express und Flying Blue

Fazit zu doppelten Flying Blue Punkten bis 31.12.2021

Flying Blue bietet Euch in der zweiten Jahreshälfte 2021 doppelte Statuspunkte. Und damit zählen alle Flüge mit KLM und Air France zwischen dem 01.07.2021 und 31.12.2021 doppelt. Dies vereinfacht Euch die Qualifikation oder auch die Requalifikation für einen Flying Blue Status mit Flügen in der zweiten Hälfte 2021 des Jahres signifikant.
Aufgrund des rollierenden Qualifikationszeitraums profitiert zwar nicht jeder gleichermaßen. Dies aber ist bei Programmen wie Flying Blue oder auch dem British Airways Executive Club systembedingt. Jetzt bleibt uns nur noch zu hoffen, dass wir in der zweiten Jahreshälfte auch wieder reisen können. Und die weiteren Virusvarianten die Hoffnung auf weitere Reisen nicht wieder zunichtemachen.

Über Jan 1155 Artikel
Jan reist seit 20 Jahren und hat es gelernt, diese Reise so angenehm wie möglich zu gestalten. Die häufigen Fragen von Kollegen, Freunden und Bekannten führten zu den Gründungen von Reisenunlimited und Hotels-and-Travel.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.