Infos zum eingeschränkten Service in den Hotels wegen Coronavirus

Wer gegenwärtig unterwegs ist stelle schnell fest, dass der Service in den Hotels aufgrund des Coronavirus sehr unterschiedlich ist. Der ein oder andere wünscht sich aber aktuelle Informationen. Aktuelle Informationen zu den eingeschränkten Services und Leistungen infolge des Coronavirus bieten Euch Hilton und Marriott.

(Wir nutzen auch hier übrigens tw. Affiliate Links, die uns im Falle einer Buchung eine kleine Provision bescheren, für Euch aber weder Kosten noch Einschränkungen bedeuten)

Einschränkungen des Service in den Hotels aufgrund des Coronavirus

Aufgrund der gegenwärtigen Situation ist der Service in den Hotels aufgrund des Coronavirus eingeschränkt. Nicht überall werden alle Leistungen angeboten. Und wer gegenwärtig beruflich oder privat unterwegs ist erlebt eine sehr unterschiedliche Handhabung. So erlaubte Nordrhein-Westfalen bereits früh wieder Buffets unter bestimmten Auflagen. Andere Länder zogen nach. Doch nicht überall wird dies auch so gehandhabt.

So ist nicht überall das Fitnessstudio geöffnet. Wenn es geöffnet ist, ist der Zutritt reglementiert. Auch bieten manche Hotels Zugang zum Pool, während dieser bei anderen Hotels noch geschlossen ist. Selbst innerhalb einer Stadt kann es hier Unterschied geben.

Auch in Sachen Frühstück und Zugang zur Loung gibt es Unterschiede. Einige Hotels bieten Euch nur „Breakfast Bags“. Demgegenüber bieten anderen ein fast normales Buffet. In manchen Restaurants gibt es ein á la carte Frühstück während in anderen sogar die Lounge geöffnet ist.

Mühselig ist es jedoch aktuelle Informationen zu den Einschränkungen zum Service in den Hotels aufgrund des Coronavirus zu erhalten. Hier hilft oft nur ein Anruf beim Hotel vor der Buchung. Das ist mühselig. Vor allem dann, wenn man das Hotel nach bestimmten Services auswählen möchte oder muss.

Spender mit Desinfektionsmittel im Courtyard Taipei Nangang
Spender mit Desinfektionsmittel im Courtyard Taipei Nangang
(Februar 2020)

Aktuelle Serviceinformationen wegen Coronavirus bei Hilton und Marriott

Dem tragen die beiden großen Ketten Hilton und Marriott nun Rechnung. Aus Gesprächen und Feedback war schnell klar, dass die unterschiedliche Handhabung oft Grund für Frust und Ärger ist. Und zudem auch der erfahrenste und informierteste Reisende irgendwann den Überblick über die aktuelle Lage in den Ländern und Regionen verliert.

Denn wie eingangs erwähnt sind die Unterschiede groß, die Einschränkungen variieren je nach gesetzlicher Regelung. Und oft sind aufgrund der noch immer reduzierten Anzahl der Mitarbeiter die Hotels auch nicht so gut erreichbar, wie vor der Krise.

Daher lag es nahe, entsprechende Informationen auf den jeweiligen Seiten der Hotels einzustellen.

Aktuelle Serviceinformationen zum Coronavirus bei Hilton

Bereits seit einigen Wochen bietet Euch Hilton auf der Seite bei den individuellen Hotels aktuelle Coronavirus Serviceinformationen. Ihr seht dies an einem Banner am oberen Rand der individuellen Seite. Je nachdem ob die Homepage des Hotels der Hilton Gruppe bereits auf das neue Layout umgestellt wurde variiert die Anzeige der aktuellen Serviceinformationen zum Coronavirus.

Anzeige beim Hilton Bonn (altes Layout)

Aktuelle Serviceinformationen zum Coronavirus bei Hilton Bonn
Aktuelle Serviceinformationen zum Coronavirus bei Hilton Bonn

Anzeige beim Hilton Frankfurt (neues Layout)

Aktuelle Serviceinformationen zum Coronavirus bei Hilton Frankfurt
Aktuelle Serviceinformationen zum Coronavirus bei Hilton Frankfurt

Ihr erfahrt bei allen Hotels die entsprechenden Informationen. Die Anzeige wird Euch übrigens nur auf der englischen Seite angezeigt. Nicht ausführlich, aber es reicht, um einen Überblick zu erhalten. Wir zeigen Euch anhand von zwei Hotels, wie dies im Detail aussieht.

Anzeige beim Hampton Inn Dortmund

Verfügbarer Service beim Hampton Inn Dortmund
Verfügbarer Service beim Hampton Inn Dortmund

Anzeige beim Hilton Frankfurt

Verfügbarer Service beim Hilton Frankfurt
Verfügbarer Service beim Hilton Frankfurt

Wer wissen will, ob es Zugangsbeschränkungen zum geöffneten Fitnessstudio oder Pool gibt, muss dann trotzdem anrufen.

Aktuelle Informationen aufgrund des Coronavirus beim Service in Hotels von Marriott

Neben Hilton bieten Euch nun auch Marriott aktuelle Informationen zum aufgrund des Coronavirus eingeschränkten Service. Ihr seht dies gleichfalls auf der Seite der individuellen Hotels. Im Gegensatz zu Hilton beschränkt sich Marriott hierbei aber zumindest gegenwärtig noch auf Full Service Häuser. Dies sind die gehobeneren Hotels, die Euch alle Leistungen anbieten. Zu nennen sind hier insbesondere Marriott, J.W. Marriott, Renaissance und Sheraton.

Aktuelle Informationen zum Coronavirus Service beim Marriott Frankfurt
Aktuelle Informationen zum Coronavirus Service beim Marriott Frankfurt

Die Anzeige ist dabei sehr ausführlich und detailliert. So erfahrt Ihr nicht nur ob die Lounge geöffnet oder geschlossen ist. Es wird Euch hier auch angezeigt ob alternative Arrangements geboten werden und bejahendenfalls welche. Angaben zu Nutzung von Pool und Gym werden ergänzt mit aktuellen Informationen zu weiteren Einschränkungen der Services in den Marriott Hotels infolge des Coronavirus. So erfahrt Ihr auch, ob Ihr im Gym eine Maske tragen müsst oder nicht.

Auch hier möchten wir Euch zwei Beispiele geben.

Anzeige beim Frankfurt Marriott

Verfügbarer Service beim Marriott Frankfurt
Verfügbarer Service beim Marriott Frankfurt

Anzeige beim St. Pancras Renaissance Hotel London

Verfügbarer Service beim St. Pancras Renaissance Hotel London
Verfügbarer Service beim St. Pancras Renaissance Hotel London

Aufruf der Seite mit aktuellen Coronavirus Service Informationen bei Marriott

Marriott bietet nicht nur im Vergleich zu Hilton die deutlich detaillierten Informationen. Ihr könnt die Seite mit den Einschränkungen des Service in den Hotels aufgrund des Coronavirus auch unmittelbar aufrufen. Hierzu müsst Ihr https://whattoexpect.marriott.com gefolgt von dem individuellen fünfstelligen Buchstabencodes des Hotels eingeben. Ohne diesen landet Ihr auf der generischen Marriott Seite. Ihr müsst zwingend den individuellen Hotelcode eingeben. Also z.B. für das Marriott Frankfurt /fradt, mithin https://whattoexpect.marriott.com/fradt oder das das Renaissance St. Pancras https://whattoexpect.marriott.com/lonpr. Ihr könnt die Buchstabencodes dann übrigens unmittelbar in der Adressezeile des Browser austauschen.

Beachtet aber, dass Euch nicht alle Hotels hier angezeigt werden.

Den fünfstelligen Code könnt Ihr übrigens einfach in Erfahrung bringen. Hierzu müsst Ihr nur in der Anzeige der Suchergebnisse mit der Maus auf den Namen des Hotels zeigen. Euch wird dann der Link zum Aufruf des Hotels angezeigt. Dieser enthält bereits den fünfstelligen Hotelnamen.

Anzeige des fünfstelligen Hotelscodes bei Marriott
Anzeige des fünfstelligen Hotelscodes bei Marriott

Im Falle des Sheraton Berlin Grand Hotel Esplanade ist dies „BERMC“. Dies gebt Ihr nun hinter https://whattoexpect.marriott.com als /BERMC ein. Dann seht Ihr die Einschränkungen im Service im Sheraton Berlin Grand Hotel Esplanade aufgrund des Coronavirus.

Fazit

Ein überfälliger Service meinen wir. Bereits länger bieten die Hilton Hotels aktuelle Serviceinformationen aufgrund der Beschränkungen durch das Coronavirus. Nun ziehen die Marriott Hotels mit sehr detaillieren Service Informationen aufgrund des Coronavirus nach. Indes im Gegensatz zu Hilton nur für eine Auswahl der Marken und für alle Marken. Und auch hier gibt es noch einige Lücken. Diese sollen aber nach Auskunft von Marriott in den nächsten Tagen geschlossen sein. Und zudem variieren die Angaben etwas. Manche Hotels führen die Angaben zur Lounge unter „Food & Beverage“, nicht unter Marriott Bonvoy.

So hat Hilton zwar weniger detaillierte Anzeigen, diese aber für alle Hotels. Marriott ist vorbildlich ausführlich in Bezug auf die Angaben zu den Einschränkungen im Service aufgrund des Coronavirus in den Hotels. Aber eben nicht für alle Hotels.

Gleichwohl ist dies in beiden Fällen noch immer besser als gar keine Informationen oder nur standardisierte oder wenig aussagekräftige Informationen. Wir würden uns ähn

Uns würde aber interessieren, wie Ihr dies seht. Reichen Euch die Anzeigen bei Hilton oder findet Ihr die Lösung von Marriott besser?

Jan
Über Jan 934 Artikel
Jan reist seit 20 Jahren und hat es gelernt, diese Reise so angenehm wie möglich zu gestalten. Die häufigen Fragen von Kollegen, Freunden und Bekannten führten zu den Gründungen von Reisenunlimited und Hotels-and-Travel.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.