100% Bonus beim Kauf von 10.000 Hilton Honors Punkten bis 15.07.2020

Hilton nutzt die Möglichkeit des Verkaufs von Punkte erneut um sich Liquidität zu beschaffen. Im Gegenzug bietet Euch die Hotelkette erneut doppelte Punkte beim Hilton Honors Punktekauf bis 15.07.2020. Wir stellen Euch die Details zu dieser Aktion in unserem Beitrag vor.

Kauf von Punkten trotz Coronavirus

Es überrascht nicht wirklich, dass wir in diesem Jahr zahlreiche Aktionen beim Kauf von Punkten sehen. Ist dies doch für Hotelketten und Fluggesellschaften eine gute Möglichkeit an Liquidität zu kommen. Und dies ohne dazu Geld am Kapitalmarkt aufnehmen zu müssen. Ihr erhaltet im Gegenzug einen Meilen- oder Punktebonus.

Hierbei ist bei den Hotelketten die Gefahr einer Insolvenz eher gering. In vielen Fällen sind die Hotels nämlich nicht Eigentümer oder Betreiber. Betrieben werden diese im Regelfall als Franchise. Hierbei übernimmt der Betreiber das unternehmerische Risiko. Er zahlt dafür eine Gebühr an die Hotelkette. Diese stellt dafür das globale Reservierungssystem zur Verfügung. Und übernimmt auch das Marketing.

Insoweit ist das Risiko, dass Eure Punkte wertlos werden gering. Größer ist die Gefahr, dass das Hotel, bei dem Ihr die Punkte einlösen wollt, nicht mehr existiert. Dieses Risiko indes besteht immer, denn auch jetzt kann ein Hotel die Kette verlassen, so dass Ihr es nicht mehr mit Punkten buchen könnt.

Hilton Garden Inn Denpasar / Bali
Hilton Garden Inn Denpasar / Bali
[Corporate Foto by Hilton]

Details zum Kauf von Hilton Honors Punkten

Der Kauf von Punkten im Hilton Honors Programm ist in Schritten zu 1.000 Punkten möglich. Hierbei kosten 1.000 Punkte 10,00 USD. Maximal könnt Ihr im Jahr 80.000 Punkte im Kalenderjahr kaufen.  Im Rahmen von Aktionen zum Punktekauf wird die maximal mögliche Kaufsumme oft auch verdoppelt. Dies ist im Rahmen des gegenwärtig laufenden 100% Bonus beim Hilton Honors Punktekauf bis 15.07.2020 erneut der Fall.

Vorherige Käufe werden Euch hierbei allerdings angerechnet. Mit anderen Worten habt Ihr in diesem Jahr bereits 10.000 Punkte vor Bonus gekauft, dann könnt Ihr nun noch maximal 150.000 Hilton Honors Punkte vor Bonus kaufen.

Die Punkte sind i.d.R. binnen 24 Stunden gutgeschrieben. Indes ist die Kaufsumme nach unseren Erfahrungen meist binnen weniger Minuten auf dem Konto verfügbar.

Der Kauf von Punkte im Hilton Honors Programm erfolgt dabei über die integrierte Points.com Plattform, es handelt sich somit nicht um einen Umsatz bei Hilton. Damit erhaltet Ihr leider keine erhöhte Punktegutschrift beim Einsatz der Hilton Kreditkarte.


Details zum 100% Bonus beim Kauf von 10.000 Hilton Honors Punkten bis 15.07.2020

Die letzte Aktion ist vor weniger als einem Monat zu Ende gegangen. Wir hatten Euch diese am 29.03.2020 vorgestellt. Auch damals gab es doppelte Punkte. Und die Bedingungen sind mehr oder weniger identisch.

Ihr erhaltet Doppelte Punkte beim Hilton Honors Punktekauf bis 15.07.2020 erst ab dem Kauf von 10.000 Hilton Honors Punkten. Dann allerdings bereits in voller Höhe. Somit weicht Hilton nicht vom bewährten Standard ab.

Ihr erhaltet den Bonus somit wie folgt

  • 1.000 Hilton Honors Punkte bis 9.000 Hilton Honors Punkte: kein Bonus
  • 10.000 Hilton Honors Punkte bis 160.000 Hilton Honors Punkte: 100% Bonus

Der 100% Bonus beim Kauf von 10.000 Hilton Honors Punkten bis 15.07.2020 wird allen Mitgliedern gewährt. Uns ist bislang jedenfalls kein Fall bekannt, bei dem es einen geringeren Bonus gab. Eine solche Trennung würde gegenwärtig auch nicht so viel Sinn machen.

Ausgehend von einem 100% Bonus kosten bei einem Preis von 1.000 Punkten für 10 USD 20.000 Punkte lediglich 100 USD. Da die Abrechnung in USD erfolgt muss hier ein möglicher schwankender Wechselkurs sowie ggf. Gebühren bei der Kreditkarte mitberücksichtigt werden.

Millenium Hilton Bangkok
Millenium Hilton Bangkok
(August 2019)

Bewertung

Hilton Honors Punkte haben je nach Betrachtungsweise einen Gegenwert von rund 0,35 EUR bis 0,40 EUR. Es ist hier also möglich 10.000 Punkte für 50 USD (ca. 44,39 EUR) zu kaufen, somit also fast zum aktuellen Gegenwert eines Punktes.

Es lohnt sich bei Hilton übrigens sehr häufig die Punkte nicht nur für teure Hotels der Ketten Conrad, Waldorf=Astoria oder Hilton einzusetzen. Lukrativer ist der Einsatz bei Hampton-Inn oder Hilton Garden Inn Hotels, die oft teuer zu buchen sind, aber verhältnismäßig wenig Punkte erfordern. Und dank der Hilton Kreditkarte, die wie Euch hier vorgestellt hatten, habt Ihr automatisch Goldstatus im Gästeprogramm. Somit ist das Frühstück für Euch z.B. immer im Zimmerpreis enthalten.

Möglichweise steht Euch trotz der Lockerungen nicht der Sinn nach Reisen. Gleichwohl ist dies erneut eine gute Gelegenheit Euer Hilton Punktekonto aufzufüllen. Besitzt Ihr eine Hilton Kreditkarte verfallen diese nicht.

Zusammenfassung

Zeitraum 15.06.2020 bis 15.75.2020
Bonus 100% ab 10.000 Punkte
Maximale Anzahl im Rahmen dieser Promotion 160.000 Punkte pro Jahr vor Bonus
Preis 1.000 Hilton Honors Punkte für 10 USD
Abwicklung Hilton Webseite via Points Plattform

Hier könnt Ihr die Punkte zu den obigen Bedingungen kaufen.

Lobby des Waldorf=Astoria Amsterdam
Lobby des Waldorf=Astoria Amsterdam
[Corporate Foto by Hilton]

Fazit

Einen 100% Bonus beim Punktekauf hat Hilton im vergangenen Jahr sehr oft gehabt. Und dies scheint sich im laufenden Jahr nicht zu ändern. Die gegenwärtige Aktion ist aber vor allem im Licht der Coronavirus Pandemie zu sehen. Dies erklärt die Häufigkeit. Zudem wurde im Rahmen dieses 100% Bonus beim Kauf von 10.000 Hilton Honors Punkten bis 15.07.2020 die Kaufsumme gleichfalls erhöht.

Vergesst hierbei gleichfalls nicht, dass Ihr Punkte und Geld bei Hilton flexibel einsetzen könnt. Und Punktebuchungen sind flexibel, vorausbezahlte Raten sind dies nicht.

Beim Einsatz der Punkte solltet Ihr nicht nur die teuren Hotels betrachten, sondern auch die günstigeren Hotels der Marken Hampton Inn und Hilton Garden Inn. Und zudem hat Hilton Euren Status des vergangenen Jahres verlängert. Hierüber hatten wir Euch gleichfalls bereits informiert.

Wir wollen nicht ganz ausschließen, dass wir weitere Aktionen dieser Art sehen. Die Gefahr einer Entwertung der Punkte würden wir kurzfristig verneinen. Mittelfristig ist dieser aber nicht auszuschließen. Hier wird sich zeigen, wie schnell die Reiselust und Reisemöglichkeit zurückkehrt.

Jan
Über Jan 851 Artikel
Jan reist seit 20 Jahren und hat es gelernt, diese Reise so angenehm wie möglich zu gestalten. Die häufigen Fragen von Kollegen, Freunden und Bekannten führten zu den Gründungen von Reisenunlimited und Hotels-and-Travel.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.