Swiss und Lufthansa First-Class Flüge aus Österreich nach Bangkok

Nachdem wir Euch am 15.09.2019 über Flüge in der Lufthansa First-Class aus Helsinki nach Asien informiert hatten, können wir Euch heute ein Angebot für Swiss und Lufthansa First-Class Flüge aus Österreich nach Bangkok vorstellen. Neben Bangkok gibt es auch zu höheren Preise andere Ziele.

Swiss und Lufthansa First-Class Flüge aus Österreich nach Bangkok

Es handelt sich bei dem Angebot für die Swiss und Lufthansa First-Class Flüge aus Österreich nach Bangkok u.a. nicht um Partnertarife, sondern um reguläre Tarife. Das Preis-Leistungs-Verhältnis dieser Flüge ist nicht überragend, aber durchaus auch nicht so schlecht. Es ist allerdings preislich teurer als die Flüge ab Helsinki. Aber Ihr könnt Eure Reise in Österreich antreten, was insbesondere dann ein nicht zu unterschätzender Vorteil ist, wenn Ihr in Österreich oder in Süddeutschland lebt. Möglich sind die Abflüge ab allen von Lufthansa und Swiss angeflogenen Flughäfen in Österreich.

Das Angebot für die Swiss und Lufthansa First-Class Flüge aus Österreich nach Bangkok ist zeitlich nicht beschränkt. Allerdings hat der Tarif eine Vorausbuchungsfrist von 60 Tagen. Die Tarife sind schon einige Tage in die Systeme geladen. Gleichwohl gehen wir nicht davon aus, dass diese Flüge in dieser Form unbeschränkt vorhanden sein werden. Ferner ist die Verfügbarkeit nicht die Beste, so dass eine gewisse zeitliche Flexibilität nicht schadet. Und ein offenes Wort, wirklich preiswert sind die Angebote nicht, eher preislich attraktiv bezogen auf Abflüge aus Österreich und Preisen für Alleinreisende.

Königspalast in Bangkok
Königspalast in Bangkok
(Oktober 2013)

Der Mindestaufenthalt beträgt 5 Tage und der Maximalaufenthalt 12 Monate. Das Ticket kann gegen eine Gebühr von 410 EUR zzgl. der Tarifdifferenz umgebucht werden, ist allerdings nicht erstattbar.

Ihr müsst, um in das Angebot der Swiss und Lufthansa First-Class Flüge aus Österreich nach Bangkok sowie zu den übrigen Zielen nutzen zu können Eure Reise in Österreich antreten und auch dort beenden. Diese Kosten kommen insoweit noch dazu. Möglich sind insbesondere Abflüge ab Wien, aber auch Salzburg, Innsbruck, Graz und Linz.

Die Flüge erlauben in jede Richtung einen Stopover. Dies sogar ohne Aufpreis. Ihr habt somit die Möglichkeit die Flüge aus Österreich nach Deutschland (Frankfurt bzw. München) bzw. in die Schweiz (Zürich) zeitlich vor den Langstreckenflug zu legen. Auch diese Möglichkeit relativiert den Aufpreis etwas. Auch ermöglicht Euch das Angebot ein Segment zwischen Frankfurt und München und ggf. auch Zürich einbauen, um mehr Meilen zu sammeln.

Ziele

Die nachfolgenden Preise gelten für Buchung in der Lufthansa First-Class aus Wien zu den angegebenen Zielen und beinhalten alle Gebühren und Steuern

  • Muscat ab 2.300 EUR
  • Bangkok ab 3.500 EUR
  • Nairobi ab 3.560 EUR
  • Delhi ab 3.700 EUR
  • Sao Paulo ab 3.860 EUR
  • Johannesburg ab 3.870 EUR
  • Kapstadt ab 3.880 EUR
  • Hong Kong ab 3.990 EUR

Preislich das beste Preis-Leistungs-Verhältnis stellt das Angebot nach Bangkok da. Aber auch die Flüge nach Südamerika bzw. Südafrika sind oft nur zu deutlich höheren Preise verfügbar.  Buchbar über die Seite der Lufthansa oder der Swiss.

Tarifbestimmungen des Angebots für Swiss und Lufthansa First-Class Flüge aus Österreich nach Bangkok und zu den anderen Zielen

Preis für Hin- und Rückflug, inklusive aller Steuern, Gebühren und Service-Entgelt bei Buchung auf der Homepage der Lufthansa oder Swiss

Buchungszeitraum: nicht beschränkt
Reisezeitraum: nicht beschränkt
Vorausbuchungsfirst: 60 Tage
Mindestaufenthalt: 5 Tage / Maximalaufenthalt: 12 Monate
Umbuchung: 410 EUR zzgl Tarifdifferenz
Rückerstattung: nicht gestattet
Stopover: gestattet
Buchungsklasse: Zubringer J / Langstrecke A // Tarif: ARN60AT

Es ist möglich, dass es im Rahmen dieser attraktiven Angebote der Swiss und Lufthansa First-Class Flüge aus Österreich für einzelne Ziele abweichende Regelungen gibt.

Weitere Ziele zu etwas höheren Preisen findet Ihr auf der Homepage der Lufthansa unter der Bestpreissuche (gebt dort als Abflug „Wien“ und bei Reiseklasse „First Class“ an. Die Verfügbarkeit ist nach unseren Recherchen übrigens besser als bei den Angeboten ab Helsinki.

Preisbeispiele

Preisbeispiel von Wien nach Bangkok in der Lufthansa First-Class
Preisbeispiel von Wien nach Bangkok in der Lufthansa First-Class
(16.09.2019 19:10 CEST)

 

Preisbeispiel von Wien nach Bangkok in der Swiss First-Class
Preisbeispiel von Wien nach Bangkok in der Swiss First-Class
(16.09.2019 19:30 CEST)

First-Class

Als Passagier der First-Class fliegt Ihr in einer kleinen Kabine mit sehr persönlichem Service. Ihr habt zudem natürlich die Möglichkeit, die First-Class Lounges in Frankfurt und München sowie das First-Class Terminal in Frankfurt zu nutzen.

Lufthansa

Die First-Class ist in allen Flugzeugen der Lufthansa im Wesentlichen gleich. Unterschiede ergeben sich hingegen in der Art der Anordnung und der Lage. Der Sitz bietet Euch jedenfalls einen Sitzabstand von 81 inch (205 cm) und lässt sich in ein ebenso langes Bett verwandelt. Die Sitzbreite beträgt demgegenüber komfortable 31 inch (78 cm).

LH First-Class (AIrbus A380-800)
Die Lufthansa First-Class auf der Langstrecke im Airbus A380-800
[Corporate Foto by Lufthansa]

Airbus A 330-300 / Airbus A 340-300 / Airbus A 380-800

Konfiguration 1 – 2 – 1
Sitzabstand 81 inch / 205 cm
Sitzbreite 31 inch / 78 cm
Monitor vorhanden
Stromanschluss: Steckdose

Boeing 747-8i

Konfiguration 1 – 1 (1 – 2 – 1 nur in letzter Reihe)
Sitzabstand 81 inch / 205 cm
Sitzbreite 31 inch / 78 cm
Monitor vorhanden
Stromanschluss: Steckdose

Swiss

Die First-Class in der Boeing 777-300ER ist die modernste und neuste. Hier lassen sich die Sitze überdies mittels einer Schiebetür verschließen. Dadurch entsteht ein hohes Maß an Privatsphäre. Dies ist in Airbus A330-300 und Airbus A340-300 dahingegen nicht der Fall. Der Sitz lässt sich in ein 210 cm langes Bett verwandeln. Somit verfügt die Swiss First-Class über eines der längsten Betten.

LX First-Class (Boeing 777-300ER)
Die Swiss First-Class auf der Langstrecke in der Boeing 777-300ER

Airbus A 330-300 / Airbus A 340-300 / Boeing 777-300ER

Konfiguration 1 – 2 – 1
Sitzabstand 83 inch / 210 cm
Sitzbreite 22 inch / 55 cm
Monitor vorhanden
Stromanschluss: Steckdose

Statusmeilen

Die Flüge in der First-Class ergeben auf der Langstrecke eine Meilengutschrift von 300% der geflogenen Distanz und auf dem Zubringer eine Meilengutschrift von 2.000 Meilen bei Miles & More. Auch Aegean Airlines Miles + Bonus schreibt Euch 300% der Entfernungsmeilen gut. Damit ist der Flug in der First-Class nicht nur der komfortablere Flug, sondern bietet insoweit im Verhältnis auch die bessere Meilenausbeute.

Kreditiert Ihr die Flüge auf das Vielfliegerprogramm von United Airlines Mileage Plus erhaltet Ihr 200%. Etwas anders sieht es bei SAS EuroBonus aus, denn hier werden Flüge der Lufthansa 300% kreditiert. Dort würden Flüge mit der der Swiss nur 200% Meilen bringen.

Nicht lohnenswert ist demgegenüber eine Gutschrift bei Air Canada’s Aeroplan, da es dort „nur“ 150% der Entfernungsmeilen gibt. Den Unterschied zwischen Awardmeilen und Statusmeilen hatten wir Euch übrigens hier erklärt.

Fazit

Die attraktiven Angebote für Flüge in der Swiss und Lufthansa First-Class Flüge aus Österreich nach Bangkok sind auch für Alleinreisende eine gute Gelegenheit entspannt und komfortabel nach Thailand zu reisen. Verglichen mit den Angeboten ab Helsinki in der Lufthansa First-Class sind diese allerdings doch um einiges teurer. Demgegenüber punktet das Angebot ab Österreich mit mehr Zielen und dem kostenfrei möglichen Stopover. So kann sich der Umweg über Österreich – falls es denn überhaupt ein solcher ist – durchaus lohnen.

Sicherlich ist das Angebot nach Bangkok das, welchs am attraktivsten ist. Es weist zudem ab Februar eine ausgesprochen gute Verfügbarkeit aus. Aber auch die anderen Ziele sind preislich mitunter attraktiv. Die Verfügbarkeit ist allerdings nicht mehr durchgehend und auch nicht für alle Ziele als gleich gut zu bezeichnen. Eine gewisse zeitliche Flexibilität kann daher nicht schaden. Indes meinen wir, dass diese verglichen mit den Angeboten ab Helsinki deutlich besser ist. Zwar ist der Buchungszeitraum auch bei diesem Angebot nicht beschränkt, wir würden aber annehmen, dass die Flüge nicht auf Dauer verfügbar sind.

Ihr sammelt ferner mit diesen Flügen eine nicht unerhebliche Summe an Statusmeilen für den Statuserhalt. Daher lohnen sich die Flüge auch dann, wenn Ihr einen Status bei Miles and More oder in einem anderen Vielfliegerprogramm erreichen oder verlängern wollt. Awardmeilen gibt es bei Miles and More indes nur nach dem Ticketwert.

Buchbar über die Homepage der Lufthansa oder über jedes gute Reisebüro.

Über Jan 1397 Artikel
Jan reist seit 20 Jahren und hat es gelernt, diese Reise so angenehm wie möglich zu gestalten. Die häufigen Fragen von Kollegen, Freunden und Bekannten führten zu den Gründungen von Reisenunlimited und Hotels-and-Travel.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.