Änderungen bei Singapore Airlines im Mai 2019 für Premium-Economy Buchungklassen

Ab und an ändern die Fluggesellschaften bestimmte Dinge mit mehr oder weniger großen Auswirkungen. Wir hatten Euch unlängst an dieser Stelle über eine Änderung bei British Airways informiert. Aber auch bei Singapore Airlines gibt es Änderungen. Die Änderungen bei Singapore Airlines im Mai 2019 betreffend die Premium-Economy-Class Buchungsklassen. Wir stellen Euch diese kleine Änderung vor und zeigen Euch, worauf Ihr bei der Buchung eines Fluges mit Singapore Airlines in der Premium-Economy-Class achten müsst.

Singapore Airlines

Bevor wir auf die Änderungen im Detail eingehen, zunächst ein Blick auf die bisherigen Buchungsklassen der Premium-Economy-Class.

SQ Premium Economy-Class-Kabine (Airbus A380-800)
Die Singapore Airlines Premium-Economy-Class auf der Langstrecke im Airbus A380-800
[Corporate Foto by Singpore Airlines]
Bislang hat Singapore Airlines vier verschiedenen Buchungsklasse für Flüge in der Premium-Economy-Class gehabt. Dies waren die Buchungsklasse R bzw. P, S und T. Kreditiert Ihr die Flüge zu Miles and More, so gab es insoweit bei R 100% der Distanz als Statusmeilen. Bei den in den Buchungsklassen P, S, T gebuchten Flügen gab es dahingegen 150% der Distanz als Statusmeilen gutgeschrieben. Falls die Flüge über Singapore Airlines gebucht worden, gab es diese Gutschrift übrigens auch als Awardmeilen.

Falls Ihr die Flüge im KrisFlyer Programm von Singapore Airlines gutgeschrieben hab, dann gab es für R und P eine Gutschrift von jeweils 100% und für P und T von jeweils 125% der Entfernungsmeilen. Deswegen war die Gutschrift bei Miles and More lukrativ.

Neue Buchungsklasse

Nun wurde bei Singapore Airlines im Mai 2019 eine neue Buchungsklasse in der Premium-Economy-Class eingeführt. Hierbei handelt es sich um die Buchungsklasse „L“.

Wir haben hierzu einmal beispielsweise einen Ausschnitt der Tarifregeln für den Flug Singapore – Newark eingefügt. Die Buchungsklasse ist jeweils der erste Buchstabe des Tarifs. Diese Änderungen sind relativ neu und demzufolge noch nicht überall entsprechend notiert. Denn diese Buchungsklasse war bis vor einiger Zeit noch eine günstige Economy-Class Buchungsklasse.

Änderungen bei Singapore Airlines im Mai 2019 bei den Buchungsklasse für Premium Economy
Änderungen bei Singapore Airlines im Mai 2019 bei den Buchungsklasse für Premium Economy

Betrachten wir nun den obigen Auszug aus den detaillierten Tarifbedingungen, so erkennt Ihr, dass dieser Tarif als Premium-Economy-Class geführt wird.

Änderungen bei Singapore Airlines im Mai 2019 bei den Buchungsklasse für Premium Economy
Änderungen bei Singapore Airlines im Mai 2019 bei den Buchungsklasse für Premium Economy

Auswirkungen

Was aber bedeutet dies für Euch?

Leider dauert es meist etwas, bis andere Vielfliegerprogramm die Änderungen bei Singapore Airlines im Mai 2019 umgesetzt haben.

Bucht Ihr einen solchen Flug, so erhaltet Ihr bei einer Gutschrift im Singapore Airlines KrisFlyer Programm 100% der Meilen gutgeschrieben. Das ist also okay.

Meilentabelle Singapore Airlines bei KrisFlyer
Meilentabelle Singapore Airlines bei KrisFlyer
(01.05.2019)

Schreibt Ihr die Flüge dahingegen auf Miles and More gut, so erhaltet Ihr nur 25% der Meilen. Lufthansa Miles and More, aber auch zahlreiche andere Vielfliegerprogramme, haben Ihre Tabellen nach den Änderungen bei Singapore Airlines im Mai 2019 noch nicht aktualisiert.

Meilentabelle SQ bei Miles and More
Meilentabelle Singapore Airlines bei Miles and More
(01.05.2019)

Mittlerweile hat Miles and More reagiert. Die Meilentabelle wurde um die Buchungsklasse „L“ ergänzt, die 100% gibt. Die neue Tabelle ist bereits online

Meilentabelle Singapore Airlines bei Miles and More
Meilentabelle Singapore Airlines bei Miles and More
(14.05.2019)

 

Daher solltet Ihr bei einer Buchung aufpassen, in welcher Buchungsklasse Euer Flug bucht. Sonst kann es ein böses Erwachen geben. Insbesondere solltet Ihr nicht darauf vertrauen oder gar setzten, dass Euch die anderen Vielfliegerprogramme mehr Meilen gutschreiben.

Fazit

Ihr solltet immer einen Blick darauf haben, in welche Buchungsklassen Eure Flüge buchen. Wie im vorliegenden Fall auch bei den Änderungen bei Singapore Airlines im Mai 2019 kann dies einen Unterschied machen, welche Anzahl an Meilen Ihr gutgeschrieben bekommt. Ein Lob aber an Miles and More für die schnelle Anpassung.

(aktualisert am 14.05.2019)

Jan
Über Jan 442 Artikel
Jan reist seit 20 Jahren und hat es gelernt, diese Reise so angenehm wie möglich zu gestalten. Die häufigen Fragen von Kollegen, Freunden und Bekannten führten zu den Gründungen von Reisenunlimited und Hotels-and-Travel.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.