Änderungen im KrisFlyer Programm zum 16.04.2019

Das Vielfliegerprogramm von Singapore Airlines – KrisFlyer – ist recht beliebt. Wir hatten Euch Anfang Januar über die Änderungen bei der Anzahl der für Freiflüge benötigen Meilen informiert. Galt dies nur für Flüge mit Singapore Airlines, so ändert Singapore Airlines nun auch die Anzahl der für Freiflüge benötigen Meilen bei den Star Alliance Fluggesellschaften. Nachfolgend möchten wir Euch auch diese Änderungen im KrisFlyer Programm zum 16.04.2019 vorstellen.

Singapore Airlines

Singapore Airlines ist Mitglied der Star Alliance, genießt aber eine gewisse Sonderrolle. Dies ist darauf zurückzuführen, dass die Airline aus dem asiatischen Stadtstaat von der Star Alliance eingeladen wurde. Singapore Airlines hat die Mitgliedschaft nicht von sich aus gesucht. Gleichwohl war die Airline der Mitgliedschaft nicht abgeneigt.

Im Verhältnis zu den Flügen mit Singapore Airlines sind Flüge mit Fluggesellschaften der Star Alliance allerdings eher teuer. Aber Singapore Airlines ist allerdings Transferpartner von American Expess Membership Rewards. Dies könnt Ihr im Verhältnis von 5 Membership Rewards zu 4 KrisFlyer Meilen transferieren. Somit ist dies neben SAS einer der Gesellschaften, bei der Ihr Membership Rewards zum buchen von Flügen mit Star Alliance Gesellschaften nutzen könnt.

Änderungen im KrisFlyer Programm zum 16.04.2019

Die Änderungen halten sich im Rahmen und kommen nach den Änderungen im Januar 2019 nicht gänzlich unerwartet. Vielmehr waren diese abzusehen.

An dieser Stelle möchten wir Euch aber auch noch einmal darauf hinweisen, dass Singapore Airlines Meilen am besten für Flüge mit Singapore Airlines eingesetzt werden sollten. Hier erhaltet Ihr den besten Gegenwert, da Flüge mit Singapore Airlines bei den Vielfliegerprogrammen anderer Star Alliance Fluggesellschaften eher schwer zu bekommen sind. Desungeachtet könnt Ihr dieses aber natürlich auch für Freiflüge mit alle in der Star Alliance zusammengeschlossenen Fluggesellschaften nutzen,

Die Änderungen im KrisFlyer Programm zum 16.04.2019 beschränken sich auf die Meilen, die Ihr für Freiflüge mit anderen Fluggesellschaften als Singapore Airlines und Silkair benötigt. Die alten Meilenwerte und die neuen Meilenwerte findet Ihr auch auf der Homepage von Singapore Airlines

Prämienflüge

Leider wird der Sweetspot im Programm im Verhältnis am teuersten. Ging es bislang für 50.000 KrisFlyer Meilen in der Business-Class von Europa aus in den Nahen Osten und zurück, so erfordert dies nun 58.000 KrisFlyer Meilen. Dies entspricht einem Aufschlag von 16%.

LH Business-Class (Boeing 747-8i)
Die Lufthansa Business-Class auf der Langstrecke in der Boeing 747-8i (Upper Deck) könnt Ihr auch mit KrisFlyer Meilen buchen.

Nordamerika

Flüge nach Nordamerika verteuern sich mit den Änderungen im KrisFlyer Programm zum 16.04.2019 in der Business-Class um 11%. Bislang waren diese Flüge für 130.000 KrisFlyer Meilen buchbar. Jetzt sind dagegen 144.000 KrisFlyer Meilen notwendig. Dies entspricht somit dem gleichen Wert, den auch Singapore Airlines für die eigene Flüge nach New York verlangt.

Die First-Class für Flüge nach Nordamerika kosten nun statt 190.000 KrisFlyer Meilen satte 215.000 KrisFyler Meilen. Somit werden diese Flüge um 13% teurer. Zum Vergleich die Werte mit Singapore Airlines auf der Strecke Frankfurt – New York. Diese kosten 172.000 KrisFlyer Meilen.

Indes sei darauf hingewiesen, dass die Region „Nordamerika“ die gesamte USA und Kanada abdeckt und damit die Ziele deutlich vielfältiger sind.

Singapore

Die Flüge zwischen Europa und Singapore verteuern sich mit den Änderungen im KrisFlyer Programm zum 24.01.2019 gleichfalls. In der Business-Class sind statt 170.000 KrisFlyer Meilen nun 184.000 KrisFlyer Meilen notwendig. Dies entspricht insoweit einer Erhöhung um 8%. Die Flüge in der First-Class verteuern sich demgegenüber um 9%. Bislang war diese Strecke für 258.000 KrisFlyer Meilen buchbar. Nunmehr erfordert die Strecke 281.000 KrisFlyer Meilen. Im Vergleich mit Flügen mit Singapore Airlines fällt auch hier auf, dass die Business-Class gleich teuer ist. Demgegenüber sind die Flüge in der First-Class mit 250.000 KrisFlyer Meilen günstiger bei Singapore Airlines selbst günstiger.

Australien

Die KrisFlyer Awardflüge von Singapore in die Region Südwest Pazifik umfasst auch die Flüge nach Australien und Neuseeland. Auch hier benötigt Ihr mehr Meilen. In der Business-Class sind statt 210.000 KrisFlyer Meilen nun 235.000 KrisFlyer Meilen notwendig. Dies stellt somit eine Erhöhung der benötigten Meilen um 12% dar. Die Flüge in der First-Class verteuern sich von 296.000 KrisFlyer Meilen auf nun 326.000 KrisFlyer Meilen, was eine Erhöhung um 10% bedeutet.

Fliegt Ihr demgegenüber nur mit Singapore Airlines nach Australien, so kostet dies nun 232.000 KrisFlyer Meilen in der Business-Class und 326.000 KrisFlyer Meilen in der First-Class. Somit sind die Flüge mit Singapore Airlines selbst in der Business-Class deutlich günstiger, während die First-Class bei Singapore Airlines nicht günstiger ist.

Nachfolgende eine Tabelle mit den Werten für Hin- und Rückflug ab Europa

Von Europa nachKlasseMeilen bis 15.04Meilen ab 16.04Verteuerung
Südostasien 1 (SG, MY, ID)Business1700001840008%
Südostasien 2Business1700001840008%
Nordasien (CN, TW, HK)Business19000021100011%
NordasienBusiness20000022200011%
Südwest PazifikBusiness21000023500012%
NordamerikaBusiness13000014400011%
HawaiBusiness14000015500011%
MittelamerikaBusiness14000015500011%
SüdamerikaBusiness15600017300011%
Naher OstenBusiness500005800016%
NordafrikaBusiness500005800016%
Afrika (außer Nordafrika)Business9000010400016%
ZentralasienBusiness9500010900015%
Südostasien 1 (SG, MY, ID)First2580002810009%
Südostasien 2First2580002810009%
Nordasien (CN, TW, HK)First29500032500010%
NordasienFirst27600030600011%
Südwest PazifikFirst29600032600010%
NordamerikaFirst19000021500013%
HawaiFirst21500024300013%
MittelamerikaFirst21500024300013%
SüdamerikaFirst23400026400013%
Naher OstenFirst12000013800015%
NordafrikaFirst12000013800015%
Afrika (außer Nordafrika)First14000016100015%
ZentralasienFirst16800019300015%

Die Informationen zu den Meilenwerten findet Ihr auch auf der Homepage von Singapore Airlines.

Fazit

Mit den Änderungen im KrisFlyer Programm zum 16.04.2019 verteuert Singapore Airlines die Prämienflüge für Flüge mit der Star Alliance. Dies kommt nicht unerwartet. Auch wenn die Verteuerungen moderat ausfällt, in absoluten Werten kann dies auch hier schon einmal eine nicht erhebliche fünfstellige Summe ausmachen.

Positiv hervorzuheben ist auch, dass Singapore Airlines die Mitteilung über die Verteuerung bereits am 22.03.2019 an Ihre Mitglieder verschickt hat. Damit habt Ihr rund drei Wochen Zeit noch zu den alten Bedingungen die Flüge zu buchen.

Alles in allem sind die Änderungen im KrisFlyer Programm zum 16.04.2019 zwar nicht schön, aber sie sind nicht das Ende der Welt.

 

Jan
Über Jan 484 Artikel
Jan reist seit 20 Jahren und hat es gelernt, diese Reise so angenehm wie möglich zu gestalten. Die häufigen Fragen von Kollegen, Freunden und Bekannten führten zu den Gründungen von Reisenunlimited und Hotels-and-Travel.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.