Für 1328 EUR in der Finnair Business-Class von Stockholm nach Singapore

Über Finnair haben wir an dieser Stelle in der Vergangenheit nicht ganz so häufig berichtet. Dabei ist die finnische Fluggesellschaft insbesondere für Flüge nach Asien aufgrund der schnellen Route im hohen Norden über Russland eine Alternative zu den asiatischen Gesellschaften. Auch Finnair hat preislich sehr attraktive Flüge im Angebot. So geht es für Buchungen bis 03.04.2019 in der Finnair Business-Class von Stockholm nach Singapore fliegen. Der Flugpreis ist mit 1.328 EUR sehr attraktiv. Und in der Tat liefert man sich hier mit LOT Polish Airlines einen Preiskampf.

Details

Finnair ist Mitglied der Oneword Allianz. Insoweit könnt Ihr die Flüge auf dem Vielfliegerprogramm von Finnair gutschreiben lassen. Aber natürlich auch auf den Programmen anderer Fluggesellschaften der Oneworld Allianz. Hier ist insbesondere der British Airways Executive Club zu nennen.

Die Flotte von Finnair ist modern. Finnair kauft Ihre Langstreckenflugzeuge traditionell bei Airbus. Neben Airbus A330 nutzt Finnair außerdem Flugzeuge des Types Airbus A350-900 im Einsatz. Diese haben insoweit die älteren Airbus A340-300 ersetzt. Im Kurzstreckenbereich kommen neben Airbus auch Flugzeuge von Embraer zum Einsatz. Die Business-Class von Finnair ist übrigens vergleichbar mit der von Cathay Pacific und American Airlines. Der Sitz lässt sich somit in ein komplett flaches Bett verwandeln.

AY Business-Class (Airbus A350-900)
Finnair Business-Class auf der Langstrecke im Airbus A350-900
[Corporate Foto by Finnair]
Der Flughafen Helsinki ist zudem gut organisiert und eignet sich aufgrund kurzer Wege und optimierter Anschlüsse zum Umsteigen.

Finnair Business-Class von Stockholm nach Singapore

Ihr fliegt zunächst von Stockholm nach Helsinki. Die Abflüge sind hierbei sowohl vom Flughafen Arlanda als auch dem kleineren und näher zur Innenstand gelegenen Flughafen Bromma möglich. Auf der Langstrecke nach Singapore wird der moderne Airbus A350-900 eingesetzt.

Flüge von Stockholm nach

  • Singapore ab ca. 1.328 EUR

Preis für Hin- und Rückflug in der Finnair Business-Class von Schweden nach Stokholm, inklusive aller Steuern, Gebühren und Service-Entgelt bei Buchung auf der Homepage von Finnair. Die Flüge sind aber auch bei den Portalen, wie z.B. Expedia buchbar.

Preisbeispiel von Stockholm nach Singapore in der Finnair Business-Class
Preisbeispiel von Stockholm nach Singapore in der Finnair Business-Class
(23.03.2019 13:00 CET)

Buchungszeitraum: bis 04.04.2019
Vorausbuchung: 7 Tage
Reisezeitraum: 18.03.2019 – 15.12.2019
Mindestaufenthalt: 6 Nächte oder Sunday Return / Maximalaufenthalt: 3 Monate
Umbuchung: nicht gestattet
Rückerstattung: nicht gestattet
Buchungsklasse: I (I0PFSE)
Stopover: In Helsinki gestattet (hierbei einer frei und ein weitere 50 EUR)

Der Tarif ist zwar als bis 04.04.2019 buchbar in den Systemen hinterlegt. Dies bedeutet aber nicht zwingend, dass er auch bis dahin tatsächlich buchbar ist.

Ihr müsst für die Flüge in der Finnair Business-Class von Stockholm nach Singapore die Reise allerdings auch in Schweden beginnen und beenden. Stockholm ist hierbei mit allen Fluggesellschaften erreichbar und von Norddeutschland auch mit der Fähre. Mit einer gewissen Vorlaufzeit sind die Flüge dorthin auch für rund 120 EUR zu buchen. Damit liegt Ihr noch immer deutlich unter den Preisen für vergleichbare Flüge ab Deutschland. Wir empfehlen Euch die Reise mit einem Besuch in der schwedischen Hauptstadt zu kombinieren. Diese lohnt immer einen Besuch.

Meilen

Die Flüge buchen in die Buchungsklasse I. Es lohnt daher eine Gutschrift der Flüge in der Finnair Business-Class von Stockholm nach Singapore im British Airways Executive Club. Ihr erhaltet dort 125% der Distanz als Avios sowie 40 Tier Points für den Flug von Schweden nach Helsinki und 140 Tier Points für den Flug von Helsinki nach Singapore. Somit erhaltet Ihr für die Flüge bereits 360 Tier Points. Damit habt Ihr genug Tier Points für den Bronze Status im British Airways Executive Club. Allerdings müsst Ihr noch 4 Flüge mit British Airways absolvieren, um diesen auch tatsächlich zu erhalten.

Finnair Business-Class

Finnair setzt zwei Varianten der Business-Class ein, je nachdem, um welchen Flugzeugtyp es sich handelt. Insoweit ist es anhand des Flugzeugtyps recht einfach festzustellen, welche Business-Class Euch erwartet.

AY Business-Class (Airbus A330-300)
Finnair Business-Class auf der Langstrecke im Airbus A330-300
[Corporate Foto by Finnair]
Im Airbus A330-300 erwartet Euch ein Sitz, der vergleichbar ist, mit dem bei Swiss im A330-300 und A340-300 oder auch bei Malaysia Airlines im A330 oder A350 eingesetzt wird. Insoweit findet Ihr versetzte Sitze vor. Die Sitze A/C sind hier versetzt, d.h. auf eine Reise mit zwei Sitzen folgt ein einzelner Sitz mit großzügigen Ablagemöglichkeiten links und rechts. In der Mitte sind zwei Sitze und die folgende Fensterseite (Reihe L) hat per se nur Einzelsitzer. Das Layout ist also 2 – 2 – 1 gefolgt von 1 – 2 – 1 und dies im Wechsel. Somit bietet die Mehrheit der Sitze direkten Zugang zum Gang. Für Einzelreisende empfehlen sich die Sitze 2 A, 4 A, 6 A und 8 A.

Im Airbus A350-900 kommen wie eingangs beschrieben die gleichen Sitze zum Einsatz, die u.a. auch Cathay Pacific und American Airlines nutzen. Das Layout ist hier 1 – 2 – 1, so dass hier jeder Sitz unmittelbaren Zugang zum Gang hat.

Alle Business-Class Sitze haben Stromanschluss und verfügen über ein Audio-Video on-demand Entertainmentsystem. In der Business-Class gibt es zudem BOSE Noise-Canceling Kopfhöher. WiFi ist übrigens in allen A350-900 und in der überwiegenden Mehrheit der A330-300 vorhanden.

Airbus A330-300

Konfiguration 2 – 2 – 1 / 1 – 2 – 1 (Staggered)
Sitzabstand / Bettlänge 60 inch (152 cm) / Bettlänge ca. 200 cm
Sitzbreite 21 inch / 53 cm
Monitor 15 Zoll
Stromanschluss: Steckdose und USB

Airbus A350-900

Konfiguration 1 – 2 – 1 (Staggered)
Sitzabstand / Bettlänge 79 – 81 inch / 200 cm
Sitzbreite 21 inch / 53 cm
Monitor 15 Zoll
Stromanschluss: Steckdose und USB

Fazit

Die Finnair Business-Class von Stockholm nach Singapore sind eine günstige Möglichkeit in den asiatischen Stadtstaat zu fliegen. Das Angebot ist zudem preislich sehr attraktiv. Außerdem erhaltet Ihr eine nicht unerhebliche Anzahl an Awardmeilen (Avios) und Statusmeilen (Tierpoints) im British Airways Executive Club. Das Fluggerät ist modern und der Service bei den Finnen gut. Außerdem bietet Euch der Tarif die Möglichkeit eines Stopovers in der finnischen Hauptstadt, die gleichfalls einen Besuch wert ist.

 

Über Jan 1396 Artikel
Jan reist seit 20 Jahren und hat es gelernt, diese Reise so angenehm wie möglich zu gestalten. Die häufigen Fragen von Kollegen, Freunden und Bekannten führten zu den Gründungen von Reisenunlimited und Hotels-and-Travel.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.