Lufthansa Partnertarife ab Deutschland bis 15.02.2024 buchbar

Zum Valentinstag 2024 locken Lufthansa, Swiss und Austrian ab Deutschland mit mehr oder weniger attraktiven Angeboten ab Deutschland in der Business-Class. Angeboten werden die Partnerangebote für Buchungen von Flügen mit Austrian, Lufthansa und Swiss zu nordamerikanischen und europäischen Zielen bis 15.02.2024. Reisen könnt Ihr bis 31.01.2024. Wir stellen Euch das Angebot vor.

Details zu den Lufthansa und Swiss Partnertarifen ab Deutschland bis 15.02.2024

Pünktlich zum Valentinstag 2024 gibt es bei der Lufthansa Gruppe Angebote für zwei zusammenreisender Personen ab Deutschland. Allerdings sind die bis 15.02.2024 buchbaren Partnertarife der Lufthansa, Swiss und Austrian nicht mit dem Preisniveau vergleichbar, das wir ab Deutschland aber auch anderen Orten vor dem Ausbruch der Corona Pandemie gesehen haben. Wer also auf das Superschnäppchen gehofft hat, wird enttäuscht werden. Allerdings sind die Angebote verglichen mit dem gegenwärtigen Preisniveau nicht so schlecht. Und Ihr könnt ab Deutschland fliegen.

LH Business-Class (Airbus A380-800)
Die Lufthansa Business-Class auf der Langstrecke im Airbus A380-800

Buchbar sind die Partnertarife von Austrian. Lufthansa und Swiss ab Deutschland bis 15.02.2024. Somit habt Ihr nicht wirklich viel Zeit zu überlegen. Allerdings sind die Tarife recht unbeschränkt. Und es gibt sie sowohl für Ziele in Europa als auch in Nordamerika. Wir stellen Euch hier primär die internationalen Ziele vor.

Wenige Einschränkungen bei den bis 15.02.2024 buchbaren Partnerangeboten von Austrian, Lufthansa und Swiss

Der Reisezeitraum umfasst das gesamte restliche Jahr und reicht sogar bis Ende Januar 2025. Konkret müsst Ihr die Partnerangebote von Austrian, Lufthansa und Swiss nur bis 15.02.2024 buchen. Abflüge sind im Zeitraum vom 24.02.2024 bis 31.05.2024 möglich. Der Mindestaufenthalt beträgt 6 Tage. Hier gilt keine Sunday Return Rule. Demgegenüber liegt der Maximalaufenthalt bei 3 Monaten. Und natürlich müssen bei den weltweit gültigen Partnertarifen von Austrian, Lufthansa und Swiss für Buchung bis 15.02.2024 immer zwei Personen gemeinsam reisen.

Es gibt darüber hinaus für alle Ziele keinerlei Beschränkungen auf den Reisezeitraum. Die Verfügbarkeit ist nicht zu allen Zielen gleich gut. Dies variiert auch bei den jeweiligen Reiseklassen etwas. Anders als in früheren Jahren gilt das Angebot zudem nur in der Business-Class. Es wird nicht der Premium-Economy-Class und auch nicht in der First-Class angeboten. Und die bis 15.02.2024 buchbaren Partnerangebote gelten zwar für Flüge mit Austrian, Lufthansa und Swiss, aber nur für Abflüge ab Frankfurt und München. Zubringer z.B. ab Düsseldorf oder Berlin sind leider nicht möglich.

New York Grand Central Station
New York Grand Central Station
(Januar 2020)

Swiss und Lufthansa Valentinstag 2024 Angebote ab Deutschland in der Business-Class

Die nachfolgenden Preise gelten in der Business-Class ab den Flughäfen Frankfurt und München. Die Preise gelten pro Person, bei zwei gemeinsam reisenden Passagieren, inkl. aller Steuern und Gebühren bei Buchung auf der Homepage der Lufthansa

Flüge ab Frankfurt nach

  • Boston ab 1.899 EUR
  • Chicago ab 2.199 EUR
  • Miami ab 1.999 EUR
  • Montreal ab 2.050 EUR
  • New York ab 1.699 EUR

Weitere Ziele findet Ihr auf der Lufthansa Homepage

Tarifbestimmungen der Lufthansa Partnertarife ab Deutschland bei Buchung bis 15.02.2024 in der Business-Class

Preise pro Person und nur gültig bei 2 oder mehr gemeinsam reisende Personen für gleichen Hin- und Rückflug. Preise inklusive aller Steuern, Gebühren und Service-Entgelt bei Buchung auf der Homepage der Lufthansa oder Swiss. Dort findet Ihr übrigens auch weitere Ziele.

  • Buchungszeitraum bis 15.02.2024
  • Reisezeitraum 24.02.2024 bis 31.01.2025
  • Mindestaufenthalt 6 Nächte
  • Maximalaufenthalt 3 Monate
  • Umbuchung möglich, aber Nachberechnung des Tarifs (de facto also nicht möglich)
  • Rückerstattung nicht möglich
  • Buchungsklasse P (PAXCN/CPWW)

Wir können indes nicht völlig ausschließen, dass es für die Austrian, Lufthansa und Swiss Partnerangebote ab Deutschland für Buchung bis 15.02.2024 in der Business-Class bei einzelnen Destinationen abweichende Regelungen gibt. Buchen könnt Ihr über die Homepage der Lufthansa. Dort wird der Tarif beworben.

Hinweise zur Buchung der Partnertarife der Lufthansa Grpup ab Deutschland bis 15.02.2024

Ihr könnt die Buchung der Swiss und Lufthansa Valentinstag 2024 Business-Class Angebote ab Deutschland über die Homepage der Lufthansa vornehmen. Alternativ aber auch ein Reisebüro mit der Buchung beauftragen. Ihr könnt übrigens auch diesmal im Rahmen der regulären Suche buchen. Hierbei müsst Ihr den Zugangscode LGPARTYOF2 eingeben. Hier werden Euch immer alle verfügbaren Kassen angezeigt.

Buchungscode des Angebote der Lufthansa Gruppe zum Valentinstag 2024 für Flüge ab Deutschland in der Business-Class
Buchungscode des Angebote der Lufthansa Gruppe zum Valentinstag 2024 für Flüge ab Deutschland in der Business-Class

Preisbeispiele für Angebote

Nachfolgend zwei Beispiele für Flüge ab Frankfurt. Bucht Ihr einen Zubringer um die Ausbeute an Statuspunkten im neuen Miles and More Programm zu maximieren wird es aufgrund er höheren Steuern etwas teurer. Möglich sind Flüge über die Hubs Brüssel, Frankfurt, München, Wien und Zürich. Ferner könnt Ihr auf dem Transatlantikflug auch die Codeshare Partner Air Canada und United Airlines nutzen. In letzterem Fall gibt es aber keine Punkte für den Lifetime Status.

Lufthansa Flug nnach New York

Preisbeispiel für Lufthansa Partnertarif von Frankfurt nach New York in der Lufthansa und Swiss Business-Class bei Buchung bis 15.02.2024
Preisbeispiel für Lufthansa Partnertarif von Frankfurt nach New York in der Lufthansa und Swiss Business-Class bei Buchung bis 15.02.2024
(09.02.2024 12:15 CET)

Lufthans Flug nach Miami via Kanada

Preisbeispiel für Lufthansa Partnertarif von Frankfurt nach Miami in der Lufthansa und Air Canada Business-Class bei Buchung bis 15.02.2024
Preisbeispiel für Lufthansa Partnertarif von Frankfurt nach
Miami in der Lufthansa und Air Canada Business-Class bei Buchung bis 15.02.2024 (09.02.2024 13:05 CET)

Beachtet, dass oben immer der Gesamtpreis für zwei gemeinsam reisende Passagiere angegeben ist.

Business-Class

Die Business-Class ist sowohl bei Lufthansa als auch bei der Swiss gut. Sie gehört allerdings nicht zu den absoluten Top Produkten. Gleichwohl reist Ihr entspannt und komfortabel und werde durch eine gute Auswahl an Speisen und Getränken verwöhnt. Selbstverständlich könnt Ihr auch die Lounges an den jeweiligen Flughäfen nutzen. Über unsere Erfahrungen in der Lufthansa Business-Class nach Singapore hat unser Autor Jan hier berichtet. Indes war dieser Flug vor dem Ausbruch von Covid19. Der Service entsprich daher nicht exakt dem dort beschriebenen.

Lufthansa

Die Lufthansa Business-Class ist mit Blick auf die Sitze in allen Flugzeugtypen gleich. Nicht gleich ist allerdings die Art und Weise wie dieser Sitz angeordnet ist. Darauf werden wir unten eingehen. Die Site verfügen über einen Sitzabstand von 64 inch (162 cm) und eine Sitzbreite von 20 inch (51 cm). Die Fläche des Sitzes, wenn er zu einem komplett flachen Bett verwandelt ist, beträgt übrigens angenehme 78 inch (198 cm).

Airbus A 330-300 / Airbus A 340-300 / Airbus A 350-900 / Airbus A 380-800

Konfiguration 2 – 2 – 2 (Standard)
Anordnung \ /\ //
Sitzabstand 64 inch / 162 cm (Bett 198 cm)
Sitzbreite 20 inch / 51 cm
Monitor vorhanden
Stromanschluss Steckdose

LH Business-Class (Airbus A380-800)
Die Lufthansa Business-Class auf der Langstrecke im Airbus A380-800

Boeing 747-8i

Konfiguration 2 – 2 (Standard Unterdeck) 2 – 2 (Oberdeck)
Anordnung /\ /\ /\ (Standard Unterdeck) /\ /\ (Oberdeck)
Sitzabstand 64 inch / 162 cm (Bett 198 cm)
Sitzbreite 20 inch / 51 cm
Monitor vorhanden
Stromanschluss Steckdose

Boeing 747-400

Konfiguration 2 – 2 (Nase) 2 – 3 – 2 (Standard Unterdeck) 2 – 2 (Oberdeck)
Anordnung || || (Nase) \ //\ // (Standard Unterdeck) \ // (Oberdeck)
Sitzabstand 64 inch / 162 cm (Bett 198 cm)
Sitzbreite 20 inch / 51 cm
Monitor vorhanden
Stromanschluss Steckdose

Swiss

Auch die Swiss Business-Class ist mit Blick auf die Sitze nicht in allen Flugzeugen identisch. Die Airbus A 330-300 und A 340-300 haben gegenüber der Boeing 777-300ER einen etwas älteren Sitz. In Bezug auf Anordnung ergeben sich allerdings insoweit keine wesentlichen Unterschiede. Die Site verfügen über einen Sitzabstand von 60 inch (152 cm) und eine Sitzbreite von 21 inch (52 cm). Die Fläche des Sitzes, wenn er zu einem komplett flachen Bett verwandelt ist, beträgt hierbei 78 inch (200 cm).

Airbus A 330-300 / Airbus A 340-300 / Boeing 777-300ER

Konfiguration 1 – 2 – 1 / 2 – 2 – 1
Sitzabstand 60 inch / 152 cm (Bett 200 cm)
Sitzbreite 21 inch / 52 cm
Monitor vorhanden (12 Zoll (A330) // 10 Zoll (A340) // 16 Zoll (Boeing777)
Stromanschluss: Steckdose

LX Business-Class (Boeing 777-300ER)
Die Swiss Business-Class auf der Langstrecke in der Boeing 777-300ER

Austrian

Austrian Airlines nutz für die Langstrecke ausschließlich Flugzeuge von Boeing. Hier kommt entweder die Boeing 767-300ER oder Boeing 777-200 zum Einsatz. Der Sitz ist ähnlich dem Sitz, den auch Swiss einsetzt. Bemängelt wird hier indes ab und an der enge Fußraum

Boeing 767-300 ER

Konfiguration 1 – 2 – 1 (Standard)
Sitzabstand 44 inch / 111 cm (Bett 198 cm)
Sitzbreite 21 inch / 54 cm
Monitor vorhanden
Stromanschluss: Steckdose

Boeing 777-200

Konfiguration 1 – 2 – 1 // 2 – 2 – 2
Sitzabstand 44 inch / 111 cm (Bett 78 inch 201 cm)
Sitzbreite 20 inch / 51 cm
Monitor vorhanden
Stromanschluss: Steckdose und USB

OS Business-Class (Boeing 777-300)
Die Austrian Airlines Business-Class auf der Langstrecke in der Boeiung 777-300

Statuspunkte

Die Flüge in der Business-Class ergeben 200 Statuspunkte auf der Langstrecke. Bucht Ihr noch ein Zubringen dazu, dann kommen noch einmal 40 Statuspunkte dazu. Ihr sammelt also mindestens 400 Statuspunkte für einen Hin- und Rückflug. Aufgrund der Routingregeln wäre je nach Destination mindestens ein Umstieg in Europa und Nordamerika erlaubt. Mithin sind durch entsprechende Zubringerflüge z.B. mit Austrian und Swiss bei den bis 15.02.2024 Partnertarifen (40 + 200 + 40) x 2 = 560 Statuspunkte möglich. Dies wären 25% der Qualifikation für einen Senator nach den neuen Bedingungen.


Fazit

Bucht Ihr die Austrian, Lufthansa und Swiss Partnertarife ab Deutschland bis 15.02.2024, so habt Ihr bis 31.01.2025 die Möglichkeit in der Business-Class entspannt zu verreisen. Und damit sind die Tarife auch interessant, wenn Ihr Euren Status 2025 verteidigen müsst.

Das Preisniveau ist verglichen mit Angebote in der Vergangenheit durchaus hoch. Aber auch nicht völlig unattraktiv. Die Verfügbarkeit ist allerdings nicht so gut. Demgegenüber ist die lange Laufzeit positiv. Indes wagen auch wir keine Prognose, wie sich die Tarife entwickeln.

Buchen müsst Ihr die Partnerangebote von Austrian, Lufthansa und Swiss bis 15.02.2024. Somit habt Ihr nicht so viel Zeit. Die Verfügbarkeit ist bei ein wenig Flexibilität von Eurer Seite aber gar nicht so schlecht.

Über Jan 1409 Artikel
Jan reist seit 20 Jahren und hat es gelernt, diese Reise so angenehm wie möglich zu gestalten. Die häufigen Fragen von Kollegen, Freunden und Bekannten führten zu den Gründungen von Reisenunlimited und Hotels-and-Travel.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.