Im Mai 2022 stellt KLM die Premium-Economy-Class Premium Comfort vor

Die Premium-Economy-Class liegt aktuell im Trend. Immer mehr Fluggesellschaften führen diese ein. Auch KLM hat Ende Mai 2022 die neue Premium Comfort Klasse – so heißt die Premium-Economy-Class bei KLM vorgestellt. Was Euch in der neuen Kabinenklasse erwartet verraten wir Euch in unserem Bericht.

KLM

Die Fluggesellschaft KLM (Koninklijke Luchtvaart Maatschappij) wurde am 07.10.1919 gegründet. Sie kann damit nicht nur auf eine über 100-jährige Geschichte zurückblicken sondern ist damit auch Fluggesellschaft, die am längsten unter ihrem ursprünglichen Namen tätig ist. Die Airline ging bereits 1988 ein Joint-Venture mit Northwest Airlines auf der Transatlantik Strecke ein. Dies war das erste eines solchen Joint Ventures. Im Jahr 2004 fusionierten Air France und KLM. Dabei behielten beiden Airlines aber Ihren unabhängigen Markenauftritt. Beide Airlines bündeln aber Ihre Kräfte bei Bestellungen und auch bestimmten Wartungsarbeiten. KLM ist wie auch Air France Mitglied der Skyteam Allianz.

KLM Boeing 777-300 in Taipei Taoyuan International Airport
KLM Boeing 777-300 in Taipei Taoyuan International Airport (Februar 2020)

Einführung der Premium-Economy-Class bei KLM ab Mai 2022

KLM hat bislang nicht über eine Premium-Economy-Class verfügt, bot aber auch vor Mai 2022 bereits Sitze mit mehr Beinfreiheit. Diese wurde unter dem Namen Economy Comfort Sitz vermarktet und boten bis zu 10 cm mehr Beinfreiheit. Auch konnten die Sitze etwas mehr nach hinten geneigt werden. Allerdings waren es ansonsten reguläre Economy-Class Sitze. Damit war dieser Sitz am ehesten mit der EconomyPlus von United Airlines oder der Main Cabin Select von American Airlines vergleichbar. Es waren aber eben keine Premium-Economy-Class Sitze.

Das ändert sich nun, nachdem KLM 2022 die neue KLM Premium Comfort Sitze vorstellt, die auf einem Sitz von Collins Aerospace basieren. Damit folgt KLM dem Trend eine Zwischenklasse zwischen Business-Class und Economy-Class anzubieten. Zuletzt hatte Finnair im Februar eine Premium-Economy-Class vorgestellt.

Umrüstung mit KLM Premium Comfort Kabine beginnt ab Juli 2022

Die Kabine wird sukzessive in allen Boeing Langstrecken Flugzeugen eingeführt werden. Die Airbus A330 werden demnach nicht mit der neuen Kabine ausgestattet werden. KLM plant mit dem Einbau der neuen Premium Comfort Sitzen in der zweiten Jahreshälfte 2022 zu beginnen.

Neue KLM Premium-Economy-Class Kabine
Neue KLM Premium-Economy-Class Kabine [Corporate Foto by KLM]
Neue KLM Premium-Economy-Class Kabine
Neue KLM Premium-Economy-Class Kabine [Corporate Foto by KLM]

Abgeschlossen sein soll Umrüstung bereits im November 2023, wie KLM jetzt im Mai 2022 anlässlich der Vorstellung der neuen Premium-Economy-Class bekannt gab. Die Premium-Economy-Class befindet sich zwischen Business-Class und Economy-Class. Sie wird je nach Flugzeug zwischen 21 und 28 Sitzen verfügen. Die Sitze werden in einer 2 – 4 – 2 bzw. 2 – 3 – 2 Anordnung konfiguriert werden. Dabei wird die Economy-Comfort auch zukünftig in den Flugzeugen anzutreffen sein. Diese wird zudem tw. sogar vergrößert, so dass der Einbau zu Lasten der regulären Economy-Class Kabine geht.

KLM nutzt einen Sitz von Collins Aerospace

KLM hat sich bei der Wahl für den MiQ Sitz von Collins Aerospace entschieden. Dieser wurde allerdings modifiziert. Diese Modifikationen umfassen zum einen eine weitere Gewichtsreduzierung als auch eine Anpassung an das KLM typische blau-weiße Farbschema.

Neue KLM Premium-Economy-Class Kabine
Neue KLM Premium-Economy-Class Kabine [Corporate Foto by KLM]

Der Sitzabstand beträgt hier 38 inch, was rund 17 cm mehr als in der Economy-Class sind. Die Sitze lassen sich zudem bis zu 20 cm (ca. 8 inch) zurücklehnen. Die Sitze verfügen zudem über eine verstellbare Fuß- und Kopfstütze. Alle Sitze in der Premium-Economy-Class sind mit USB-A Anschlüssen und einem Stromanschluss ausgestattet. Damit entsprechen die von KLM gewählten Sitz im weitesten dem regulären MiQ Sitz von Collins Aerospace. Es gibt hier also keine signifikanten technischen Neuerungen.

Verbessertes Catering

In Bezug auf das Catering wird KLM sich wohl an den Wettbewerbern orientieren. Es wird ein verbessertes Angebot und eine größere Auswahl geben. Zudem wird bei alkoholischen Getränken wohl eher auf das Angebot der Business-Class als der Economy-Class zurückgegriffen werden. Dabei folgt KLM aber bei der Premium-Economy-Class dem Trend, auf wieder verwertbare Materialen zurückzugreifen, wie die Airline anlässlich der Vorstellung Mai 2022 bekannt gab.

Neue KLM Premium-Economy-Class Kabine
Neue KLM Premium-Economy-Class Kabine [Corporate Foto by KLM]

Auch wird es ein Amenity Kit für Passagiere in der Premium-Economy-Class geben. Auch besteht die Möglichkeit zwei Handgepäckstücke mit an Bord nehmen zu können sowie zwei Gepäckstücke aufzugeben. Hier scheint sich KLM insoweit also eher an der Business-Class zu orientieren. Es gibt zudem Kopfhörer mit Noise-Canceling.

Neue KLM Premium-Economy-Class Kabine
Neue KLM Premium-Economy-Class Kabine [Corporate Foto by KLM]

Einführung der Premium-Economy-Class bei KLM im Mai 2022 auch mit Blick auf Codeshare Vereinbarungen

KLM nutzt für die Transatlantikflüge auch umfangreiche Codeshare Vereinbarungen mit Air France, Delta und Virgin Atlantic. Diese Fluggesellschaften verfügen alle über eine Premium-Economy-Class. Dies war insoweit bei dieser Kabine ein gewisser Nachteil. Wer Premium-Economy-Class buchte, konnte bislang nicht mit KLM fliegen. Diese Klasse aber erfreut sich einer immer größeren Nachfrage.

We have great expectations for this new Premium Comfort Class, based on extensive market research. The new class will meet the wishes of business passengers as well as leisure travellers, strengthening KLM’s standing as a global network carrier offering an appealing and varied range: World Business Class, Premium Comfort and Economy Class. It also reaffirms our partnership with Delta Air Lines, Air France and Virgin Atlantic on North Atlantic routes, where we can now combine all products on all routes.”

Boet Kreiken, executive vice president of KLM Customer Experience


Demzufolge überrascht es nicht, wenn KLM plant die Kabine zunächst auf den Flügen in die USA einzusetzen.

Fazit

Als großer Freund der Premium-Economy-Class freut es mich, dass KLM nun im Mai 2022 auch die neue Premium-Economy-Class vorgestellt hat. Damit folgt die Airline dem Trend. KLM greift hierbei auf einen bewährten Sitz von Collins Aerospace zurück. Insoweit gibt es keine herausragenden neuen Features, sondern ein solides bewährtes Produkt. Dabei ist die Kabine vergleichsweise klein. Die Annehmlichkeiten bei der Hardware sind dabei eher durchschnittlicher Natur. Etwas anders sieht es bei den Vorteilen wie Handgepäck aus, dass sich offenbar eher an der Business-Class orientiert.

Neue KLM Premium-Economy-Class Kabine
Neue KLM Premium-Economy-Class Kabine [Corporate Foto by KLM]

Die Umrüstung mit der neuen Premium Comfort Kabine soll in der zweiten Jahreshälfte 2022 beginnen und in etwas mehr als einem Jahr abgeschlossen sein. Dabei wird aber nur die Boeing Flotte umgerüstet werden. Damit setzt KLM die Kabine nicht in allen Maschinen und auf allen Strecken ein.

Über Jan 1358 Artikel
Jan reist seit 20 Jahren und hat es gelernt, diese Reise so angenehm wie möglich zu gestalten. Die häufigen Fragen von Kollegen, Freunden und Bekannten führten zu den Gründungen von Reisenunlimited und Hotels-and-Travel.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.