Günstige Skyteam Business-Class Flüge in die USA bis 30.06.2020

Ihr könnt ab 1.469 EUR mit Skyteam ab Deutschland in der Business-Class nach Nordamerika fliegen. Buchen müsst Ihr die günstigen Skyteam Business-Class Flüge in die USA bis 30.06.2020. Wir stellen Euch dieses Angebot vor.

Situation in Bezug auf das Coronavirus

Bei den Flugangeboten, die wir Euch seit Beginn des Monates wieder vorstellen, legen wir den Schwerpunkt auf solche Angebote, die auch noch im Januar 2021 und danach buchbar sind. In Bezug auf die Regionen wollen wir uns zumindest gegenwärtig nicht beschränken.

Wir stellen Euch primär Angebote vor, die Ihr ab Deutschland oder den angrenzenden Ländern buchen konntet. Gleichfalls werden wir in den kommenden Wochen auch immer mal wieder Angebote vorstellen, die es in der Vergangenheit gab. Mit der veränderten Situation wollen wir diese Berichte aktualisieren.

Heute indes geht es um ein Angebot für Flüge mit Skyteam ab Deutschland in der Business-Class nach Nordamerika für 1.469 EUR.

Details zu den günstigen Skyteam Business-Class Flüge in die USA bis 30.06.2020

Dieses Angebot für günstige Skyteam Business-Class Flüge in die USA bis 30.06.2020 ist als Antwort auf die Oneworld Angebote zu sehen, die wir Euch am 10.06.2020 vorgestellt hatten. Die Angebote der Oneworld gibt es noch, wohingegen es die Angebote der Star Alliance nicht mehr gibt. Obwohl eigentlich bis 30.06.2020 verfügbar sind diese vorher vom Markt genommen worden. Ihr seht also, dass Ihr Euch nicht immer auf die Bedingungen der Tarife verlassen könnt.

Buchbar sind die Flüge in der Skyteam Business-Class in die USA bis 30.06.2020. Dies geht entweder über die Homepages von Air France, KLM und Delta oder über Online Reiseportal wie Expedia.

Wir haben die Tarife bei den Transaltantikpartners Air France, Delta und KLM gefunden. Er ist übrigens ab allen deutschen Flughäfen verfügbar. Beachtet, dass es bei einigen Verbindungen Zubringer nach Paris oder Amsterdam gibt, die nicht in die Business-Class buchen, sondern nur in die Economy-Class. Non-Stop ist von Deutschland aus u.a. Atlanta und New York aus erreichbar.

Blick auf Miami
Blick auf Miami
(Oktober 2013)

Die Flüge ab 1.469 EUR mit Skyteam ab Deutschland in der Business-Class nach Nordamerika buchen in die Business-Class Klasse Z. Der Tarif hat als Mindestaufenthalt die Nacht von Samstag auf Sonntag bzw. sechs Tage. Der Maximalaufenthalt beträgt demgegenüber 3 Monate. Stopover sind allerdings nicht gestattet. Ihr habt aber um die Meilenausbeute zu maximieren die Möglichkeit zweimal in Nordamerika und zweimal in Europa umzusteigen. Der Tarif erlaub zudem Flüge mit Virgin Atlantic.

Es gibt eine Vorausbuchungsfrist von 90 Tagen. Damit ist diese nicht gar so lang, wie bei den Angeboten der Oneworld. Diese Tarife sind allerdings für einige Destinationen günstiger

ab 1.469 EUR mit Skyteam ab Deutschland in der Business-Class nach Nordamerika

Preis für Hin- und Rückflug, inklusive aller Steuern, Gebühren und Service-Entgelt bei Buchung auf der Homepage von Expedia. Buchbar sind die Flüge aber natürlich auch via KLM und Air France

Flüge ab Deutschland nach

  • Atlanta ab 1.539 EUR
  • Boston ab 1.469 EUR
  • Chicago ab 1.706 EUR
  • New York ab 1.473EUR
  • Montreal ab 1.583 EUR
  • San Francisco ab 1.775 EUR
  • Seattle ab 1.679 EUR
  • Toronto ab 1.583 EUR
  • Vancouver ab 1773 EUR
  • Washington ab 1.543 EUR

Die Preise schwanken etwas, je nach Abflugort und Streckenführung.

Buchungszeitraum: bis 30.06.2020
Vorausbuchungsfrist: 90Tage
Reisezeitraum
: ab sofort
Mindestaufenthalt: 6 Nächte bzw. Sunday Return Rule / Maximalaufenthalt: 3 Monate
Umbuchung: im Rahmen der Coronavirus Regeln
Rückerstattung: nicht gestattet bzw. im Rahmen der Coronavirus Regeln
Buchungsklasse: Z (vermutlich Tarif ZS1P93ND)
Stopover: nicht gestattet
Transfers:  mindestes 2 in Europa (und je nach Konstellation ein weiterer in Rom) und 2 in den USA

Preisbeispiele für günstige Skyteam Business-Class Flüge in die USA bis 30.06.2020

Nachfolgend zwei Preisbeispiel für Flüge ab 1.495 EUR mit Skyteam ab Deutschland in der Business-Class nach Nordamerika. Hierbei variieren die Preise je nach Buchungsweg etwas.

Preisbeispiel von Düsseldorf nach Toronto in der KLM Business-Class
Preisbeispiel von Düsseldorf nach Toronto in der KLM Business-Class
(21.06.2020 14:45 CEST)

 

Preisbeispiel von Frankfurt nach New York in der Delta / KLM Business-Class
Preisbeispiel von Frankfurt nach New York in der Delta / KLM Business-Class
(21.06.2020 14:35 CEST)

 

Preisbeispiel von München nach Miami in der Delta / Air France Business-Class
Preisbeispiel von München nach Miami in der Delta / Air France Business-Class
(21.06.2020 14:30 CEST)

 

Preisbeispiel von Hamburg nach Boston in der Delta Business-Class auf Expedia
Preisbeispiel von Hamburg nach Boston in der Delta Business-Class auf Expedia
(21.06.2020 14:55 CEST)

Meilen

Bei Skyteam sammelt Ihr bei Delta Skymiles für die Flüge mit Air France und KLM 200% der Meilen, bei Delta allerdings sammelt Ihr nur nach dem ausgegebenen Geldbetrag.

Im Flying Blue Programm gibt es Meilen nach dem Ticketgegenwert. Statuspunkte gibt es für den Zubringer 15 XP Punkte und den Transatlantikflug 30 XP Punkte. Insgesamt erhaltet ihr somit 90 XP Punkte für die Flüge. Baut Ihr noch weiteres Segment in den USA dann gäbe es noch einmal 12 XP Punkte. Damit hättet Ihr immerhin schon Flying Blue Silver Status der 100 XP Punkte erfordert.

KLM 787-9 im Flug
KLM 787-9 im Flug
[Corporate Foto by KLM]

Business-Class

Bucht Ihr die günstigen Skyteam Business-Class Flüge in die USA bis 30.06.2020, dann fliegt Ihr in den meisten Fällen über Amsterdam oder Paris mir Air France oder KLM. Daher stellen wir Euch nachfolgend auch bevorzugt die Business-Class dieser Fluggesellschaften vor.

Aber auch wenn Ihr die im Rahmen der Angebote für Flüge ab 1.469 EUR mit Skyteam ab Deutschland in der Business-Class nach Nordamerika mit Delta fliegt erwartet Euch ein Sitz, der sich in ein flaches Bett verwandeln lässt.

Business-Class bei Air France / KLM

Air France / KLM bietet in Ihren Flugzeugen unterschiedliche Sitze an. Dabei verfügen die modernen Airbus A 350-900, Boeing 787-8 und Boeing 787-10 über die modernsten Sitze in einer 1 – 2 – 1 Konfiguration. Eingesetzt wird auf der Strecke nach Taipei die Boeing 787-8 oder Boeing 777-300 eingesetzt.

Da ein Wechsel des Fluggerätes nicht ausgeschlossen werden kann, stellen wir Euch auch die anderen Typen vor. Der Airbus A380-800 von Air France wie auch die Boeing 747-400 von KLM haben die Flotte zwischenzeitlich verlassen.

Demgegenüber sind insbesondere bei Air France gegenwärtig auch noch Sitze zu finden, die sich nur auf rund 170° neigen lassen. Mit anderen Worten, diese Sitze gehen nicht komplett flach.

Bei KLM sind die meisten Flugzeuge auf eine Business-Class umgerüstet, die sich in ein komplett flaches Bett verwandeln lässt. Auch wenn hier mitunter nicht jeder Sitz über direkten Gangzugang verfügt, ist auch hier ein bequemes und entspanntes reisen möglich.

Bei Air France erwartet Euch eine recht gute Auswahl an Weinen und Champagner. Auch die Mahlzeiten gelten als ausgesprochen gut. Bei KLM ist dies gleichfalls der Fall, auch wenn das Niveau nicht ganz an Air France heranreicht. Dafür entschädigt Euch KLM mit einem der berühmten Delfter Häuser. Hierbei handelt es sich um kleine Miniaturen in Form eines typisch niederländischen Hauses, das mit Genever gefüllt ist.

AF Business-Class (Airbus A350-900)
Die Air France Business-Class auf der Langstrecke im Airbuzs A350-900
[Corporate Foto by Air France]

Air France

Airbus A330-200

Konfiguration 2 – 2 – 2
Sitzabstand // Bettlänge 78 inch // 198 cm
Sitzbreite 22 inch / 55 cm
Monitor 13,3 Zoll
Stromanschluss: Steckdose und USB / WiFi in einigen Flugzeugen

Airbus A350-900

Konfiguration 1 – 2 – 1
Sitzabstand // Bettlänge 74 inch / 78 inch // 139 cm / 198 cm
Sitzbreite 24 inch / 60 cm
Monitor 16 Zoll
Stromanschluss: Steckdose und USB / WiFi in einigen Flugzeugen

Boeing 777-200ER / Boeing 777-300ER

Konfiguration 1 – 2 – 1
Sitzabstand // Bettlänge 61 inch / 77 inch // 154 cm / 195 cm
Sitzbreite 21 inch / 52 cm
Monitor 16 Zoll
Stromanschluss: Steckdose und USB / WiFi in einigen Flugzeugen

Boeing 777-200ER / Boeing 777-300ER

Konfiguration 2 – 3 – 2
Sitzabstand // Bettlänge 79 inch // 199 cm
Sitzbreite 21 inch / 52 cm
Monitor 12 Zoll
Stromanschluss: Steckdose

Boeing 787-9 / Boeing 787-10

Konfiguration 1 – 2 – 1
Sitzabstand // Bettlänge 42 inch / 77 inch // 106 cm / 195 cm
Sitzbreite 21 inch / 52 cm
Monitor 16 Zoll
Stromanschluss: Steckdose und USB / WiFi in einigen Flugzeugen

Die KLM Business-Class auf der Langstrecke im Airbus A330-300
Die KLM Business-Class auf der Langstrecke im Airbus A330-300
[Corporate Foto by KLM]

KLM

Airbus A330-200

Konfiguration 2 – 2 – 2
Sitzabstand // Bettlänge 60 inch / 75 inch // 152 cm / 190 cm (nicht komplett flach)
Sitzbreite 20,5 inch / 52 cm
Monitor 10,4 Zoll
Stromanschluss: Steckdose und USB / WiFi in einigen Flugzeugen

Boeing 777-200ER / Boeing 777-300ER

Konfiguration 2 – 2
Sitzabstand // Bettlänge 63 inch / 80 inch // 160 cm / 203 cm
Sitzbreite 20 inch / 51 cm
Monitor 16 Zoll
Stromanschluss: Steckdose und USB / WiFi in einigen Flugzeugen

Boeing 787-9

Konfiguration 1 – 2 – 1
Sitzabstand // Bettlänge 42 inch / 77 inch // 106 cm / 195 cm
Sitzbreite 21 inch / 52 cm
Monitor 16 Zoll
Stromanschluss: Steckdose und USB / WiFi in einigen Flugzeugen

San Francisco Golden Gate Bridge
San Francisco Golden Gate Bridge
(Februar 2008)

Fazit

Ab 1.469 EUR mit Skyteam ab Deutschland in der Business-Class nach Nordamerika ist ein preislich ausgesprochen gutes Angebot. Ihr könnt hierbei bequem ab Deutschland fliegen und müsst Eure Reise nicht im Ausland beginnen. Dies rechtfertigt die mitunter etwas höheren Preise.  Der Fokus des Euch hier vorgestellten Angebotes liegt zwar auf der Ostküste. Gleichwohl sind auch die Preise an die Westküste nicht schlecht.

Nur solltet Ihr nicht so lange überlegen. Denn Ihr müsst die Angebote für günstige Skyteam Business-Class Flüge in die USA bis 30.06.2020 buchen. Wir würden zwar vermuten, dass diese bis zum Ende verfügbar sind. Falls aber auch oneworld die Angebote vorzeitig vom Markt nimmt, dürften Skyteam folgen.

Wir empfehlen Euch, die Flüge entweder über eines der Online Portale wie Expedia oder über Air France zu buchen. Dort ist die Auswahl am besten und interessanterweise die Preise oft etwas niedriger als bei KLM. Natürlich könnt Ihr auch ein Reisebüro mit der Buchung beauftragen.

Demgegenüber raten wir zur Buchung auf der Homepage von Delta nur bedingt. Die Homepage von Delta unterschlägt nach unserer Erfahrung die Verfügbarkeit auf Codeshare Verbindungen und bevorzugt Verbindungen mit Delta. Damit habt Ihr dort nicht immer die preiswertesteten Flüge.

 

Jan
Über Jan 968 Artikel
Jan reist seit 20 Jahren und hat es gelernt, diese Reise so angenehm wie möglich zu gestalten. Die häufigen Fragen von Kollegen, Freunden und Bekannten führten zu den Gründungen von Reisenunlimited und Hotels-and-Travel.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.