Doppelte Membership Rewards bis 20.07.2020 mit der American Express Platinum

Wir haben Euch hier bereits öfter die American Express Platinum Karte vorgestellt. Insbesondere bietet Euch dies Karte attraktive Zusatzleistungen. Diese könnte Ihr leider gegenwärtig nicht nutzten. Nun kommt das Unternehmen Ihren Platinum und Centurion entgegen und bietet doppelte Membership Rewards Punkte bis 20.07.2020. Wir stellen Euch diese Aktion vor.

Doppelte Membership Rewards bis 20.07.2020

Die American Express Platinum Kreditkarte punkte mit guten Leistungen im Reisebereich. Hierzu zählt u.a. der enthaltene Priority Pass und verschiedenen Vorzüge bei Hotels und Mietwagenfirmen. Diese könnt Ihr gegenwärtig aufgrund der Beschränkungen durch den Coronavirus nicht nutzen. Alle anderen Leistungen der American Express Platinum stehen aber natürlich wie gewohnt zur Verfügung.

Gleichwohl bietet Euch American Express einen Ausgleich. Es gibt doppelte Membership Rewards bis 20.07.2020 für alle privaten American Express Platinum und Centurion Karten. Sowohl für die Haupt- wie auch für Zusatzkarten.

American Express Platinum Kreditkarte
American Express Platinum Kreditkarte

Ihr müsst Euch nicht registrieren, um an der Aktion teilzunehmen. Ihr erhaltet doppelte Membership Rewards Punkte mit der American Express Platinum bis 20.07.2020 automatisch. Dies gilt für online und offline getätigten Umsatz. Und auch solchen, der nicht in Euro getätigt wird. Hierbei wird der Basisumsatz verdoppelt. Nehmt Ihr am Turbo Programm teil, spielt dies hierbei nach unseren Informationen keine Rolle. Somit solltet Ihr doppelte Basispunkte erhalten und zusätzlich noch einmal 0,5 Punkte dank Turbo.

Allerdings gibt es hier widersprüchliche Aussagen. Die Kollegen von Reisetopia berichten, dass der Turbo ausgesetzt wird. Unsere Informationen besagen demgegenüber, dass der Turbo bis zum 20.07.2020 nicht neu abgeschlossen werden kann. Bestandskunden sollten aber die zusätzlichen Punkte erhalten. Verschiedentlich hörte man auch, dass Kunden mit Membership Rewards Turbo von der Aktion ausgeschlossen sind.

Das ist hierbei nicht einmal völlig ausgeschlossen, da einige Mitglieder mit Membership Rewards Turbo von American Express nicht informiert worden sind.

Letztendlich müssen wir wohl abwarten, bis nach den ersten verbuchten Umsätzen klar ist, ob es doppelte Membership Rewards Punkte mit der American Express Platinum bis 20.07.2020 für alle gibt. Oder eben nicht. Informieren wollen wir Euch aber schon jetzt. Denn es ist jedenfalls eine gute Aktion.

Informationen zur American Express Platinum findet Ihr übrigens in unserem Bericht zu dieser Karte.

Zahlung von Umsätzen mit Punkten

Ein Feature, dem wir bislang wenig Beachtung geschenkt haben, ist dass Euch American Express die Möglichkeit bietet, Zahlungen mit Punkten zu bezahlen. Indes ist das Verhältnis hierbei schlecht. Denn regulär entsprechen hierbei 200 Punkten = 1 Euro. Bis zum 20.07.2020 gibt es hier ein deutlich besseres Verhältnis von 125 Punkten = 1 Euro.

Wir würden Euch gleichwohl von der Einlösung abraten, denn beim Transfer in Meilen in Vielfliegerprogrammen lässt sich ein besserer Gegenwert erzielen.

Auch dieses Angebot gilt nur für Inhaber eine American Express Platinum oder Centurion Karte.

Bei einem Restaurantbesuch sind 20% bis 30% des Rechnungsbetrages als Trinkgeld in den USA angebracht
Mit einem Gutschein könnt Ihr jetzt die Gastronomie unterstützen

Unterstützung von Pay-Now-Eat-Later

Ihr erhaltet doppelte Membership Rewards Punkte mit der American Express Platinum bis 20.07.2020 zum Beispiel auch für den Kauf von Gutscheinen. Eine Möglichkeit, mit der Ihr noch die lokale Gastronomie unterstützt ist Pay-Now-Eat-Later. Hier verzichtet American Express für alle Karteninhaber auf die Gebühren für den Händler bzw. das Unternehmen. Eine gute Idee also, Euer Restaurant hierüber zu unterstützen.

Unabhängig davon sind Gutscheine indes auch so eine Möglichkeit, jetzt von doppelten Membership Rewards bis 20.07.2020 zu profitieren, z.B. dem Restaurant aber jetzt etwas Gutes zu tun. Selbst wenn dieses nicht an der vorgenannten Seite teilnimmt. Denn viele Hotels und Restaurant bieten auch so Gutscheine an.

Kulanzgutschrift

Ihr habt dies vielleicht schon vernommen.

Es wurde verschiedentlich berichtet, dass American Express auf Nachfrage Kulanzgutschriften vergibt. Gedacht sind diese für diejenigen unter Euch, die hohe Umsätze im Reisebereich haben. Gedacht war dies für Kunden, wie uns wurde auf Nachfrage berichtet wurde, die einen fünfstelliger Umsatz generieren. Entweder durch Umsätze bei Fluggesellschaften und Hotels oder über den American Express Travel Service. Erhalten haben die Gutschrift auf Nachfrage aber wohl auch andere Mitglieder. Das schien so nicht geplant gewesen zu sein.

Anfangs gab es 41.500 Membership Rewards Punkte, mittlerweile noch die Hälfte oder gar noch weniger. Dies ist aufgrund der generellen Aktion für doppelte Membership Rewards bis 20.07.2020 angepasst worden.

Sixt Ride in Bangkok im BMW
Sixt Ride in Bangkok im BMW – gegenwärtig nicht oder nur eingeschränkt zu nutzen

Aber – wir sehen dies entgegen manch anderem Bericht etwas kritisch. Wir wollen dies nachfolgend einmal darstellen. Sicherlich, die Reiseleistungen der Karte können nicht genutzt werden. Es ist daher nachvollziehbar in Anbetracht des Kartenpreises nach einer Kompensation zu fragen. Dies muss aber im Verhältnis stehen. Wer nicht viel Umsatz im Reisebereich mit der Karte erzielt, macht sich hierbei unseres Erachtens etwas unglaubwürdig. Selbst wenn er aus Kulanz die Punkte erhalten (haben) sollte. Wer nie in einer American Express Lounge war, die Sixt Ride Gutschriften nicht nutzt, der dokumentiert damit nicht gerade, dass er die Leistungen nicht nutzen kann.

Zusätzliche Membership Rewards klingen verlockend…

Sicherlich, zusätzliche Membership Rewards klingen verlockend. Aber wir denken hier eher langfristig. Uns liegt mehr an einer langjährigen Partnerschaft. Natürlich möchte American Express an uns verdienen. Aber unsere Erfahrungen sind eben, dass man langfristig orientiert, besser fährt. Und daher sind wir hier etwas zurückhaltender.

Denn es kann Auswirkungen darauf haben, ob man bei Angeboten für bestimmte Aktionen zukünftig in der gleichen Weisen berücksichtigt wird. Oder eben nicht. Dies jedenfalls sind unsere Erfahrungswerte in ähnlichen Situationen in der Vergangenheit und in anderen Ländern. Dies lässt sich sicherlich nicht auf die jetzige globale Situation in allen Ländern übertragen. Aber als langjährige Kunden – und dies auch über die diversen Krisen der vergangenen Jahre (SARS, Finanzkrise, etc) hinweg – es zahlt sich meist aus, nicht alles mitzunehmen.

Fazit

Doppelte Membership Rewards bis 20.07.2020 sind ein guter Ansatz. Diese Aktion gewährt American Express allen Kunden mit mindestens einer privaten American Express Platinum Kreditkarte. Wer in der nächsten Zeit viel umsetzt, kann hierbei profitieren. Und der Kauf von Gutscheinen ist ein Weg, Ausgaben jetzt zu tätigen. Wenn dies noch bei PayNowEatLater besser. Schön auf jeden Fall, dass American Express bei Umsatz über Pay-Now-Eat-Later auf die Gebühren verzichtet.

Ansonsten bleibt uns nur festzuhalten, dass man nicht immer alles mitnehmen muss, was man auf Nachfrage erhält. Langfristig kann ein Verzicht besser sein.

 

Jan
Über Jan 797 Artikel
Jan reist seit 20 Jahren und hat es gelernt, diese Reise so angenehm wie möglich zu gestalten. Die häufigen Fragen von Kollegen, Freunden und Bekannten führten zu den Gründungen von Reisenunlimited und Hotels-and-Travel.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.