Verlängerung des Melia Rewards Status infolge des Coronavirus nicht für alle

Vor einigen Tagen hat sich auch Melia mit Informationen zum Status im Melia Rewards Progamm an ihre Kunden gewandt. Da der Melia Rewards Status an einen 12 Monats Zeitraum gebunden ist, wählt die Kette bei der Verlängerung des Melia Rewards Status infolge des Coronavirus einen etwas anderen Ansatz. Außerdem informieren wir Euch über die die Möglichkeit flexible Buchungen für Aufenthalten bei Melia bis 31.05.2020 vorzunehmen. Hier zeigt man sich weniger großzügig als die Mitbewerber.

Melia Rewards Progamm

Wir haben das Melia Rewards Programm hier noch nicht so häufig erwähnt. Daher sei an dieser Stelle zunächst einmal ein Überblick über die verschiedenen Stufen des Programms gegeben.

Übersicht über Melia Rewards Status
Übersicht über Melia Rewards Status

Nutz Ihr eine American Express Platinum Kreditkarte, dann erhaltet Ihr automatisch den Melia Rewards Gold Status. Ihr müsst Euch somit nicht qualifizieren. Apropos qualifizieren. Dies geschieht bei Melia Rewards über einen Zeitraum von 12 Monaten. Somit ist Melia Rewards eines der wenigen Programme, die den Status nicht an das Kalenderjahr knüpft. Dies kann Vorteile, aber auch Nachteile bieten.

Wie dem auch sei, Melia kann somit den Status nicht einfach bis zu einem festen Termin verlängern.

Verlängerung des Melia Rewards Status infolge des Coronavirus

Melia Rewards setzt bei der Verlängerung des Melia Rewards Status infolge des Coronavirus wie auch andere Kette beim Status an, dem Ihr am 01.03.2020 habt. Melia verlängert Status um ein Jahr.

Allerdings gilt dies nicht unbeschränkt.

Dies hängt mit dem rollierenden Zeitraum von 12 Monaten zusammen. Melia verlängert den Status um ein Jahr nur für die Mitglieder, deren Status im Zeitraum 01.03.2020 bis 31.12.2020 ausläuft. Wer den Januar 2021 oder Februar 2021 als Monat hat, im dem der Melia Rewards Status ausläuft, hat Pech.

Im Ergebnis rechnet Melia also damit, dass die Beeinträchtigungen auf diese Mitglieder keine großen Auswirkungen haben. Demgegenüber haben aber auch diese Mitglieder dieselben Beeinträchtigung. Diese Mitglieder müssen also über einen kürzeren Zeitraum mehr Übernachtungen sammeln.

Dies ist wenig kundenorientiert. Und im Ergebnis auch nicht nachzuvollziehen. Zudem hat Melia dies erst am 10.04.2020 kommuniziert. Zu diesem Zeitpunkt waren die großzügigeren Regelungen der Mitbewerber wie Radisson und Hilton bereits publiziert. Insoweit wählte Melia bewusst einen anderen Ansatz. Die Verlängerung des Melia Rewards Status infolge des Coronavirus benachteiligt insoweit also einige Mitglieder.

Aufschub Punkteverfall bei Melia Rewards

Es gibt indes nicht nur eine Verlängerung des Melia Rewards Status infolge des Coronavirus. Es gibt auch einen Aufschub des Punkteverfalls bei Melia Rewards. Die Melia Rewards Punkte verfallen binnen 12 Monaten ohne Kontoaktivität. Dies ist bereits ein extrem kurzer Zeitraum. Der Aufschub des Punkteverfalls umfasst den Zeitraum 01.03.2020 bis 31.05.2020.

Neben dem Aufschub des Punkteverfalls bei Melia Rewards wurde auch der Verfall von Geburtstagsvouchern aufgeschoben. Würde dieser zwischen dem 01.02.2020 und 31.05.2020 werden diese bis zum 31.12.2020 verlängert. Grundsätzlich hat diese Geburtstagsüberraschung eine Gültigkeit von 12 Monaten.

Melia Berlin
Melia Berlin
[Corporate Foto by Melia]

Flexible Buchungen für Aufenthalten bei Melia bis 31.05.2020

Melia hat die Regelungen für Stornierungen in der Vergangenheit beretis angepasst hat. Eine entsprechende Information über die aktuelle Regelung findet sich auf der Homepage .

Hier trennt Melia zwischen Buchungen vor dem 01.03.2020, zwischen den 02.03.2020 und 30.004.2020 und dem Zeitraum ab 01.05.2020.

Flexible Buchungen für Aufenthalte bei Melia bis zum 31.05.2020 gelten nur für Buchungen bis zum 01.03.2020. Mit anderen Worten, wenn Ihr bis zum 01.03.2020 eine Buchung in einem Melia Hotels vorgenommen habt, dann könnt Ihr diese nun bis zum 31.12.2020 verschieben. Aber auch hier gilt wie bei Radisson, die Buchung muss im selben Hotel erfolgen. Es sind hier Tarifunterschiede denkbar. Und um die Regelung für flexible Buchungen für Aufenthalte bei Melia bis 31.05.2020 ganz klar zu machen. Für jegliche Buchungen für Aufenthalte ab 01.06.2020 gelten – gegenwärtig – die ursprünglichen Regelungen.

Buchungen zwischen dem 02.04.2020 bis zum 30.04.2020 können bis zu 24 Stunden vorher storniert werden. Falls das Hotels keine abweichende Regelung getroffen hat.

Gegenwärtig gelten für Buchungen ab 01.05.2020 die regulären Regeln.

Radisson hatte die Bedingungen für Reservierung gleichfalls bereits recht früh angepasst. Allerdings gab es am 31.03.2020 noch einmal eine Anpassung.

Allerdings regelt Melia auch, wie verfahren wird, wenn das Hotel unter Quarantäe gestellt wird oder geschlossen werden muss.

Ausnahmen gelten für Mitglieder mit Wohnsitz in China.

Fazit

Die Verlängerung des Melai Rewards Status infolge des Coronavirus ist mit Blick auf den 12 Monats Zeitraum verständlich. Andererseits ist es nicht verständlich, warum Melia die monate Januar oder Februar ausklammert. Somit benachteiligt es hier Mitglieder, deren Mitgliedsjahr in diesen beiden Monaten ändert, gegenüber anderen Mitgliedern.

Auch die Regelungen für flexible Buchungen für Aufenthalte bei Melia bis 31.05.2020 ist nicht sonderlich kundenorientiert. Und für eine spanische Kette überrascht dieser eher kurzfristige Ansatz. Es würde daher nicht wundern, wenn es hier noch einmal Änderungen gibt.

Insgesamt finden wir die Regelungen von Melia als sehr kurz gedacht und eher etwas knausrig.

 

Jan
Über Jan 797 Artikel
Jan reist seit 20 Jahren und hat es gelernt, diese Reise so angenehm wie möglich zu gestalten. Die häufigen Fragen von Kollegen, Freunden und Bekannten führten zu den Gründungen von Reisenunlimited und Hotels-and-Travel.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.