Von Zürich ab 970 EUR in der Singapore Airlines Premium Economy nach Süd-Ost-Asien

Singapore Airlines gehört zu den Fluggesellschaften, die über ein überdurchschnittliches Produkt verfügen. Ein guter Service sowie gerade für Flüge nach Asien und Australien ist Singapore Airlines bei vielen Europäern eine gern gebuchte Airline. Für Abflüge ab Zürich gibt es gegenwärtig günstige Tarife in der Singapore Airlines Premium Economy nach Süd-Ost-Asien. Wir stellen Euch das Angebot nachfolgen vor.

Details

Die Singapore Airlines Premium-Economy-Class ist noch recht jung. Sie wird vor allem auf den Langstreckenflugzeugen angeboten. Das heißt, auf den regionalen Strecken kommt diese nicht zum Einsatz. Wie auch bei vergleichbaren Angeboten von British Airways oder der Lufthansa sitzt Ihr auf den Zubringerflügen in der Economy-Class.

Zudem werden einige der Ziele dieses Angebotes nicht nur von Singapore Airlines bedient, sondern auch von Silkair.

Der Flughafen Singapore ist als Umsteigeflughafen gleichfalls recht beliebt. Der mehrfach ausgezeichnete Airport bietet neben einer Vielzahl von Geschäften, Restaurants auch zahlreichen Möglichkeiten sich die Zeit zu vertreiben. Hierzu gehört sogar ein Schwimmbad. Dies nimmt möglichen längeren Umsteigezeiten den Schrecken.

Darüber hinaus stehen Euch auch eine Reihe von Lounges aus den Priority Pass Netzwerk zur Verfügung. Zudem gibt es parallel zum Sale auch ein Angebot im Singapore Airlines Stopover Programm, das wir unten näher vorstellen.

Angeboten werden die Flüge in der Singapore Airlines Premium Economy nach Süd-Ost-Asien im Rahmen der „Singapore Airlines Super-Deals“. Wir stellen hier aber nur die Flüge vor, die aus dem Angebot preislich herausstechen.

Königspalast in Bangkok
Königspalast in Bangkok
(Oktober 2013)

Angeboten werden die Singapore Airlines Premium Economy nach Süd-Ost-Asien ab 970 EUR ab Zürich. Ihr fliegt zudem nicht die gesamte Strecke in der Premium-Economy-Class, sondern im Regelfall nur zwischen Zürich und Singapore.

Buchbar ist der Tarif vom 30.08.2019 bis 20.09.2019. Die Abflüge müssen im Zeitraum zwischen dem 01.10.2019 und 02.04.2020 und 20.04.2020 bis 30.06.2020 liegen.

Ab 970 EUR in der Singapore Airlines Premium Economy nach Süd-Ost-Asien

Ihr fliegt im Rahmen dieses Angebotes mit Singapore Airlines in der Premium Economy zunächst von Zürich nach Singapore. Von dort geht es nach je nach Ziel in der Economy-Class weiter.

Die nachfolgenden Preise für Flüge in der Premium-Economy-Class verstehen sich inkl. Steuern und Gebühren.

Flüge von Zürich nach

  • Manila ab 970 EUR
  • Hanoi ab 975 EUR
  • Saigon / Ho Chi-Minh-City ab 975 EUR
  • Singapore ab 1.009 EUR
  • Bangkok ab 1.129 EUR
  • Phuket ab 1.129 EUR
  • Kuala Lumpur ab 1.129 EUR
  • Denpasar / Bali ab 1.319 EUR

Buchungszeitraum: 30.08.2019 – 20.09.2019
Vorausbuchung: keine
Abflugzeitraum: 01.10..2019 – 02.04.2020 / 20.04.2020 – 30.06.2020
Mindestaufenthalt
:  5 Tage oder Nacht Samstag / Sonntag
Maximalaufenthalt: 3 Monate
Umbuchungen: 100 USD (zzgl. ggf. Tarifdifferenz)
Rückerstattung: nicht gestattet
Buchungsklasse: R (RT5SRR)
Stopover: erlaubt

Preisbeispiel

Preisbeispiel von Zürich nach Bangkok in der Singapore Airlines Premium-Economy-Class
Preisbeispiel von Zürich nach Bangkok in der Singapore Airlines Premium-Economy-Class (Buchungsklasse R)
(31.08.2019 11:55 CEST)

Höhere Buchungsklasse

Die obigen Preise sind natürlich attraktiv und dürften viele von Euch in Sachen Komfort-Preis-Verhältnis genügen. Sie buchen in Buchungsklasse R, was immerhin 100% Meilen bei Miles and More gibt. Wer aber auch noch einen Blick auf die Meilen wirft, sollte sich die mitunter nur ca. 200 CHF teureren Tarife anschauen. Diese buchen nämlich in Buchungsklasse P, was immerhin 150% Meilen bei Miles and More gibt. Aus Sicht des Meilensammlers sind dies daher die Tarife mit dem deutlich besseren Preis-Leistungs-Verhältnis.

Dies sei an einem Beispiel einmal verdeutlicht. Die Strecke Zürich – Singapore sind rund 6.400 Meilen. Bei einer 100% Meilengutschrift erhaltet Ihr 6.400 Meilen bei Miles and More. Demgegenüber gibt es bei 150% Meilengutschrift 9.600 Meilen. Ihr erhaltet also pro Strecke 3.200 Meilen mehr, was sich bei der Statuserneuerung bemerkbar macht. Zudem gibt es für die Flüge in der Singapore Airlines Premium Economy nach Süd-Ost-Asien im Rahmen dieses Angebotes auch Awardmeilen nach der Entfernung.

Preisbeispiel von Zürich nach Bangkok in der Singapore Airlines Premium-Economy-Class
Preisbeispiel von Zürich nach Bangkok in der Singapore Airlines Premium-Economy-Class (Buchungsklasse P)
(31.08.2019 11:55 CEST)

Der Mehrpreis kann sich daher lohnen.

Beginn und Ende Reise

Ihr müsst Eure Reise in Zürich beginnen und dort auch beenden. Zürich ist gerade für Personen im Süden Deutschlands eine gute Alternative zu Abflügen ab München oder Stuttgart. Der Flughafen ist von dort bequem per Bahn oder Auto zu erreichen. Aber auch Zubringerflüge nach Zürich sind mit einem gewissen Vorlauf nicht so teuer.

Hier würde sich aber u.U. ein Blick auf ähnliche Angebote ab Deutschland lohnen. Wir stellen dieses in den nächsten Tagen vor.

Falls Ihr Probleme bei der Buchung habt, schaut dass die Homepage auf Schweiz eingestellt ist.

Stopover Programm

Wie oben bereits erwähnt gibt es parallel zum Singapore Airlines Super Sale auch ein Angebot des Stopover Programms. Dieses bietet Euch die Möglichkeit die Reise in Singapore zu unterbrechen. Hierbei profitiert Ihr von der Möglichkeit ein Hotel für die erste Nacht zum Preis ab 1 EUR bzw. 1 CHF zu buchen. Der Transfer ist im Paketpreis immer enthalten.

Darüber hinaus erhaltet Ihr zahlreiche weitere Vergünstigungen, wenn Ihr das Paket mit Attraktionen bucht.

Dieses Stopover Programm ist insbesondere dann für Euch ideal, wenn Ihr Euch um nichts Gedanken machen wollt oder zum ersten Mal in Singapore seid.

Buchbar ist der Tarif über die Homepage von Singapore Airlines, aber auch über jedes gute Reisebüro.

Singapore Airlines Premium-Economy-Class

Singapore Airlines setzt in Ihren Flugzeugen entweder den Sitz des deutschen Herstellers ZIM Flugsitz ein oder eine Variante eines Sitzes des Herstellers ZODIAC Seats. Beide Sitze werden hierbei für Singapore Airlines individuell konfiguriert. Hierfür wurde die Zusammenarbeit mit JPA Design fortgesetzt. Die Sitze sind mit Leder bezogen und mit orangen und blauen Akzenten abgesetzt. Kissen und Decke wiederum greifen diese Farbe auf.  Die Sitze weisen einen Sitzabstand von 38 inch (rund 96 cm) sowie eine Sitzbreite von bis zu 19,5 inch (rund 50 cm). Die Sitze können zudem bis zu 8° nach hinten geneigt werden. Außerdem steht Euch ein Kopfhörer mit Noise-Canceling zur Verfügung. Übrigens habt Ihr auch als Passagiere der Premium-Economy-Class die Möglichkeit im Rahmen des Book-the-Cook Programms ein spezielles Gericht vorauszuwählen. Und weiterhin serviert Singapore Airlines in der Premium-Economy-Class Champagner sowie eine Auswahl an internationalen Weinen.

SQ Premium-Economy-Class (Boeing 777-300ER)
Die Singapore Airlines Premium-Economy-Class auf der Langstrecke in der Boeing 777-300ER
(Juni 2019)

Aufgrund der kleinen Kabine verfügt die Premium-Economy-Class allerdings nicht über eine eigene Toilette.

Im Entertainment Programm erwartet Euch ein umfangreiches Programm mit rund 700 CD und 22 Audio Programmen. Euch steht ein eigener 13,3 Zoll Monitor zur Verfügung. Selbstverständlich verfügt der Sitz über Stromanschluss und zwei USB Ports. Die meisten Flugzeuge sind zudem mit WiFi ausgerüstet.

Airbus A350-900

Konfiguration 2 – 4 – 2
Sitzabstand 38 inch (96cm)
Sitzbreite 19 inch / 48 cm
Monitor 13,3 Zoll
Stromanschluss: Steckdose und USB

SQ Premium-Economy-Class (Airbus A350-900)
Die Singapore Airlines Premium-Economy-Class auf der Langstrecke im Airbus A350-900
(Juni 2019)

Airbus A380-800 / Boeing 777-300ER

Konfiguration 2 – 4 – 2
Sitzabstand 38 inch (96cm)
Sitzbreite 19,5 inch / 50 cm
Monitor 13,3 Zoll
Stromanschluss: Steckdose und USB

SQ Premium-Economy-Class (Boeing 777-300ER))
Die Singapore Airlines Premium-Economy-Class auf der Langstrecke in der Boeing 777-300ER
(Juni 2019)

Meilen

Die Flüge ab Zürich mit Singapore Airlines in der Premium Economy ab 1.464 EUR nach Australien sind meilenfähig.

Premium Economy / Buchungsklasse R

Die Flüge in dieser Buchungsklasse ergeben bei Miles & More eine Gutschrift von 100% Statusmeilen bzw. Entfernungsmeilen. Alle übrigen Vielfliegerprogramme gewähren für diese Buchungsklasse lediglich eine Gutschrift von 100% der Entfernungsmeilen.

Die Zubringer ab bzw. nach Singapore buchen zudem in die Buchungsklasse Y. Hier erhaltet Ihr sogar 150% Meilen bei Miles and More nach der Entfernung. Beachtet aber, dass Ihr nur dann Meilen bei Miles and More für diese Flüge sammeln könnt, wenn diese von Singapore Airlines ausgeführt werden. Für Flüge mit Silkair gibt es leider keine Meilen bei Miles and More.

Fazit

Die Tarife sind preislich attraktiv und bieten insbesondere in der Premium Economy ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Ihr reist bequem in der Singapore Airlines Premium Economy nach Süd-Ost-Asien. Verglichen mit Flügen von Lufthansa sind diese nicht oder nur unwesentlich teurer.

Die lange Flugzeit wird durch den erhöhten Komfort wettgemacht. Zudem erwartet Euch eine überdurchschnittliche Premium-Economy-Class. So könnt Ihr entspannt nach Süd-Ost-Asien reisen. Die Verfügbarkeit ist dabei gar nicht einmal schlecht. Eine gewissen Flexibilität hilft aber auch hier. Am besten Ihr sucht über die flexible Suche bei Singapore Airlines.

Wer auf eine höhere Meilengutschrift bei Miles and More Wert legt sollte sich die oft nur rund 200 CHF teureren Tarife anschauen. Das Mehr an Meilen kann diese durchaus lohnen.

Buchbar über die Homepage von Singapore Airlines.

 

Jan
Über Jan 582 Artikel
Jan reist seit 20 Jahren und hat es gelernt, diese Reise so angenehm wie möglich zu gestalten. Die häufigen Fragen von Kollegen, Freunden und Bekannten führten zu den Gründungen von Reisenunlimited und Hotels-and-Travel.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.