Neu eingeführt – die Marriott Bonvoy Escapes

Marriott Bonvoy hat die Marriott Bonvoy Escapes aufgelegt. Hierbei handelt es sich um last Minute Angebote für einen begrenzten Zeitraum. Wir stellen Euch das neue Angebot vor.

SPG Hot Escapes

Vor einigen Jahren gab es bei Starwood Preferred Guest (SPG) das Starpicks Programm. Diese wurde dann durch Beatthetimer Programm und später durch die SPG Escapes abgelöst. Dieses Angebot wurde aber im August des vergangenen Jahres im Zuge der Zusammenlegung der Starwood Hotels mit den Marriott Hotels eingestellt.

Allen vorgenannten Angeboten war zu Eigen, dass in einem Zeitraum zwischen Mittwoch und Samstag SPG Hotels an verschiedenen Orten zu einem reduzierten Preis gebucht werden konnten. Die Ersparnis betrug 20% bzw. für Mitglieder im SPG Programm 25%. Gültig waren die Angebote für die folgenden fünf bis sechs Wochen. Beschränkungen gab es hinsichtlich der Wochentage keine, das Angebot konnte an allen Wochentagen verfügbar sein. Dies hing jedoch etwas von den Hotels und Auslastungen ab. Die Raten waren vorausbezahlt und nicht stornierbar. Aufgrund der kurzfristigen Buchung war dies aber unproblematisch. Und so habe ich diese Raten gelegentlich sogar für kurzfristige Buchungen nutzen können.

Nachdem die Programm nun zusammengelegt sind (vgl. unsere Berichte vom 30.07.2019 und 21.08.2019) und das Programm seinen Namen bekommen hat (Bericht vom 17.01.2019), gibt es also wieder eine Neuigkeit.

Marriott Bonvoy Escapes

Mit den Marriott Bonvoy Escapes legt Marriott nun ein ähnliches Programm auf. Hierbei könnt Ihr an jedem zweiten Mittwoch für fünf Tage an verschiedenen Hotels der Marriott Gruppe spezielle Angebote über die kommenden vier Wochenenden buchen. Das Wochenende umfasst hierbei übrigens den Zeitraum Donnerstag bis Sonntag. Ein Mindestaufenthalt besteht nicht. Allerdings sei darauf hingewiesen, dass die Wochenendbeschränkung nicht für Resort Hotels gilt.

Die Ersparnis auf die beste verfügbare Rate beträgt 20%. Nichtmitglieder erhalten in den USA nur 15%. Allerdings sind die Raten vorausbezahlt und nicht stornierbar. Man erhält mit Ausnahme der Hotels in den USA somit als Marriott Bonvoy Mitglied keinerlei Vorzüge in der Höhe der Raten. Dies finde ich persönlich schade. Es passt auch nicht zu der Werbekampagne, die Marriott gegenwärtig für das Bonvoy Programm an Flughäfen und Bahnhöfen gestartet hat. Und es passt auch nicht zu der generellen Bevorzugung der eigenen Kunden bei Marriott, aber auch bei anderen Ketten.

Wer nicht über die Promotion Landing Page  gehen möchte kann es mit dem Promo code „MEB“ probieren.

Angeboten werden die Marriott Bonvoy Escapes an jedem zweiten Mittwoch.

Darstellung

Zu wünschen übrig lässt allerdings die Darstellung. Es gibt keinerlei Übersicht. Während man bei den SPG Hot Escapes eine Karte bzw. Übersicht der Hotels erhielt, gibt es diese hier nicht. Zwar hat auch diese nicht immer gestimmt, war aber immerhin ein Anhaltspunkt und besser als gar nichts.

Und es war kurz nach der offiziellen Ankündigung am 08.05.2019 auch unklar, ob es sich um Angebote handelt, die auf den US Markt beschränkt sind oder die weltweit gelten. Hier gab es wohl auch noch einige technische Probleme. So waren wohl zunächst nur Hotels in den USA geladen und auch nur diese beworben. Diese Fehler scheinen mittlerweile aber behoben zu sei. So werden spätestens seit gestern Nachmittag auch Angebote außerhalb Nordamerikas angezeigt. So könnt Ihr im Rahmen der Marriott Bonvoy Escapes auch Hotels in Frankfurt, Paris oder Bangkok buchen.

Ersparnismöglichkeiten

Marriott bewirbt das Angebot mit einer Ersparnis von 20% bzw. 15% auf die beste verfügbare Rate in den USA. Dies ergibt sich ganz klar aus den Bedingungen. Somit ist die Ersparnis verglichen mit den SPG Hot Escapes geringer.

Wir haben uns einmal verschiedene Angebote in Bangkok, Frankfurt und Amsterdam angeschaut.

aloft Bangkok Sukhumvit

Vergleich Marriott Bonvoy Escapes Raten aloft Bangkok
Vergleich Marriott Bonvoy Escapes Raten aloft Bangkok
(09.05.2019 15:30 CEST)

Eine Suche in Bagkok für das Wochenenden 24.05.2019 bis 26.05.2019 ergabt für das aloft Bangkok Sukhumvit eine Marriott Bonvoy Escapes von 2.319 THB. Demgegenüber betrug die reguläre vorausbezahlte Mitliederrate nur 2.279 THB. Hier würdet Ihr also mit dem Angebot nicht wirklich sparen.

Marriott Frankfurt

Vergleich Marriott Bonvoy Escapes Raten Marriott Frankfurt
Vergleich Marriott Bonvoy Escapes Raten Marriott Frankfurt
(09.05.2019 19:05 CEST)
Vergleich Marriott Bonvoy Escapes Raten Marriott Frankfurt
Vergleich Marriott Bonvoy Escapes Raten Marriott Frankfurt
(09.05.2019 19:05 CEST)Vergleich Marriott Bonvoy Escapes Raten Marriott Frankfurt
(09.05.2019 19:05 CEST)

Das Marriott Frankfurt bietet am Wochenende 17.05.2019 bis 19.05.2019 eine Rate von 89 EUR an. Hierbei handelt es sich um eine Sonderrate zum 30. Geburtstag des Hotels. Sicherlich eine besondere Rolle. Indes gibt es solche Fälle regelmäßig. Mit anderen Worten, hier ist die Sonderrate günstiger. Sonst wäre die Marriott Bonvoy gleich der besten verfügbaren Rate.

W Amsterdam

Vergleich Marriott Bonvoy Escapes Raten Marriott Frankfurt
Vergleich Marriott Bonvoy Escapes Raten W Amsterdam
(09.05.2019 19:15 CEST)

Im hippen W Amsterdam ist die Bonvoy Rate demgegenüber die beste Rate. Die in der obigen Übersicht angezeigten Raten für 364 EUR sind in beiden Fällen die Marriott Bonvoy Escapes Raten. Demzufolge könntet Ihr hier sparen.

Fazit

Die Marriott Bonvoy Escapes sind als Ergänzung der Aktionen zu begrüßen. Es wird hier, wenngleich auch in etwas verschlechterter Form, ein ehemals attraktives Angebot von SPG wieder aufgelegt. So schafft es auch eine oft genutzte Attraktion in das neue gemeinsame Marriott Bonvoy Programm.

Die Darstellung und Anzeige ist allerdings gegenwärtig noch verbesserungsfähig. So empfinden wir insbesondere die Darstellung als eher unübersichtlich und wenig hilfreich bei der Ermittlung teilnehmender Hotels. Hier besteht noch Verbesserungsbedarf. Aber die Aktion ist ja noch jung und besteht insoweit Hoffnung, dass Marriott dies zukünftig auch verbessert.

Die Marriott Bonvoy Escapes sind aber nicht per se die günstigsten Angebote. So gibt es durchaus lokale Angebote oder auch Angebote für Mitglieder, die günstiger sind. Die Marriott Bonvoy Escapes können Euch daher eine Ersparnis bringen, müssen es aber nicht. Gleichwohl lohnt es sich, bei kurzfristigen Buchungen die Angebote in Betracht zu ziehen.

Da die Angebote allerdings nur jeden zweiten Mittwoch veröffentlicht werden, lohnt es sich wohl nicht, hierauf zu warten. Wenn ein Hotel preislich in Eurem Rahmen liegt, dann solltet Ihr dies buchen. Andererseits könnt Ihr die Angebote natürlich zum Anlass nehmen, ob ein Hotel in Eurer Nähe sich möglicherweise für einen kurzen Wochenendtrip anbietet.  Bei flexibel gebuchten Raten könnt Ihr so schauen, ob Ihr möglicherweise noch etwas sparen könnt.

Eines aber raten wir auch hier: Vergleicht die Preise!

 

Jan
Über Jan 373 Artikel
Jan reist seit 20 Jahren und hat es gelernt, diese Reise so angenehm wie möglich zu gestalten. Die häufigen Fragen von Kollegen, Freunden und Bekannten führten zu den Gründungen von Reisenunlimited und Hotels-and-Travel.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.