Hilton Garden Inn Leiden (März 2018)

eine Nacht im Hilton Garden Inn Leiden

die Details …

Hilton Garden Inn Leiden (#515)
Status: Hilton Honors Diamond
Gebucht: Standard Guest Room
Bekommen: Standard Guest Room
Aufenthalt 09.03.2018 bis 10.03.2018
Zimmerrate: 92,00 EUR

der Aufenthalt …

Gegen 20:00 habe ich das Hilton Garden Inn Leiden mit dem PKW aus Amsterdam kommend, erreicht. Da es regnete, habe ich unmittelbar das kostenfreie Parkhaus des Hotels angefahren. Dieser ist über einen Aufzug mit der Lobby verbunden.

Es war ein Mitarbeiter am Empfang, der mich eingecheckt hat. Nachdem ich den Namen genannt hat und einen Ausweis vorgezeigt habe wurde mir für die Loyalität zur Marke Hilton gedankt. Die Möglichkeit des Online Check Ins habe ich anlässlich dieses Aufenthaltes nicht genutzt. Nachdem die Kreditkarte autorisiert worden war, wurde mir die Zimmerkarte übergeben. Der Mitarbeiter stellte von sich aus zwei Zimmerkarten aus, da eine für die Stromversorgung im Zimmer benötigt wird. Ich wurde gefragt, ob ich einen late Check Out benötigen würden und das Angebot nahm ich an und bat um eine Verlängerung bis 13:00 Uhr. Mit dem Hinweis, dass das Frühstück für mich inkludiert ist und in der Zeit zwischen 07:00 und 11:00 Uhr serviert wird war der Check In beendet und ich nahm einen der beiden Aufzüge in das Zimmer.

Ein Hinweis, ob es sich um ein Upgrade gehandelt hat oder ob nicht wurde nicht gegeben. Das Hotel verfügt neben dem Standardzimmern noch über Deluxe Zimmer und Family Rooms. Erstere haben statt des Sessels ein Soft und sind etwas größer, bei den letzteren ist das Soft ausziehbar und dient als zusätzliche Schlafgelegenheit. Insoweit war das Zimmer kein Upgrade, aber mir war dies in diesem Fall egal und das Standardzimmer vollkommen ausreichend.

… das Zimmer

Das klassisch aufgeteilte Zimmer ist in diesem Hotel leicht angewandelt, da der Schrank im Zimmer ist und nicht im Flur wie sonst üblich. Ansonsten handelt es sich bei dem Einrichtungsstil und dem Mobiliar um das typische Hilton Garden Inn Mobiliar, d.h. man weiß was einen erwartet.

Das Zimmer verfügt über ein Sideboard im Zimmer, auf dem Fernseher sowie der Wasserkocher stehen. Hier ist auch der Kühlschrank untergebracht, der leer ist und durch den Gast nach Belieben genutzt werden kann.

Der Schreibtisch ist ausreichend dimensioniert um zu arbeiten und schließt bündig an das Sideboard an. Dieses Design ist üblich für neuere europäische Hilton Garden Inn Hotels. Im Bereich des Arbeitsplatzes sind zwei Stecker vorhanden, separate USB Lademöglichkeiten fehlen allerdings auch hier. Dies ist in Anbetracht des Alters des Hotels überraschend. Ich denke, separate USB Anschlüsse sollten mittlerweile zur Standardausstattung eines Hotelzimmers gehören.

Als zusätzliche Sitzgelegenheit diente ein Sessel vor dem Fenster, der den Bereich zwischen Bett und Fenster etwas einengt, es geht aber noch. Das Fenster läßt sich öffnen, was ich durchaus als Vorteil ansehe.

Das Mobiliar ist erwartungsgemäß in sehr gutem Zustand und hat nur wenige bis gar keine Schrammen und Kratzer.

Das Badezimmer mit Dusche betritt man vom Flur aus. Um das Waschbecken herum gibt es eher wenig Platz, dafür ist die Dusche ausgesprochen groß. Die vollständig mit einer Glaspanele nebst Tür abgetrennte Dusche ist sehr komfortabel, leider gibt es keinen separaten Regenduschenkopf. Duschgel und Shampoo sind vorhanden und jeweils zwei Handtücher in kleiner, mittlerer und großer Größe.

… die Bar

Nach dem doch recht hektischen Tag habe ich mir noch zwei Bier an der Bar im Erdgeschoß gegönnt. Der Service war freundlich und aufmerksam, die Heineken wurden schnell gebracht und mit dem zweiten gab es auch ein kleines Glas mit Nüssen. Mit 6,00 EUR für ein großes Heineken bewegt sich das Hilton Garden Inn im üblichen Preisniveau, die Getränkekarte ist durchaus ansprechend, die Essenauswahl gleichfalls nicht schlecht.

… das Hilton Garden Inn Frühstück

Das Frühstück des Hilton Garden Inn Leiden ist Markenstandard, es gibt ein Buffet mit Wurst- und Käseaufschnitt, Brot und Brötchen sowie ein Buffet mit warmen Gerichten wie Kroketten, Sausage, Rührei und Bacon. Waffeln und weitere Eierspeisen werden auf Wunsch zubereitet. Obst sowie Pastries runden das Angebot ab. Kaffee und Tee sind auf dem Buffet platziert, d.h. man muss dort die Tasse befüllen, es gibt leider keine Kannen. Obstsäfte sind gleichfalls vorhanden. Die Servicemitarbeiter erkundigen sich, ob es neben dem Kaffee auch ein Cappuccino, Kakao oder Espresso sein darf und anders als in anderen Hotels werden diese ohne zusätzliche Bezahlung serviert. Das Restaurant ist relativ groß und an diesem Samstag Morgen war nicht allzu viel los. Der Service war jedoch trotzdem nicht so aufmerksam, wie ich mir dies gewünscht hätte. Benutze Teller blieben lange stehen und wurden erst spät abgeräumt, obwohl die beiden Servicemitarbeiter dies bemerkt haben.

… der Fitnessbereich

Das Fitnesscenter habe ich nur für ein kurzes Morgen Work Out genutzt, ich war der einzige Gast und Handtücher und Kopfhörer waren vorhanden und der Wasserspender gefüllt. Wie auch im gesamten übrigen Hotel war es hier sauber und gepflegt.

Obgleich der late Check Out bereits beim Check In bestätigt worden war – dies ist kein regulärer Vorzug des Hilton Honors Diamond Status – funktionierte die Zimmerkarte nur bis 12:00 Uhr. Ein Besucht beim Empfang konnte dies zwar klären, aber ärgerlich war es trotzdem.

Der Check Out gegen 13:00 Uhr war rasch erledigt. Man erkundigte sich, ob ich mit dem Aufenthalt zufrieden war, und fragte ob ich die Rechnung nur gemailt oder auch als Ausdruck wünschte.

… Quintessenz des Aufenthaltes im Hilton Garden Inn Leiden

Alles in allem war ich zufrieden mit meinem Aufenthalt im Hilton Garden Inn Leiden. Es war klar, dass ich spät ankommen würde und noch etwas arbeiten musste. Insoweit stand die Entscheidung dieses nahe der Autobahn Amsterdam – Den Haag gelegene neue Hotel auszuprobieren recht schnell fest. Der Service ist im Großen und Ganzen nicht zu beanstanden, auch wenn ich die Aufmerksamkeit morgens für etwas verbesserungsfähig halten würde, vielleicht war es auch einfach zu leer. Die nicht korrekte Zimmerkarte bezüglich des late Check Out sollte allerdings nicht passieren. Aber es sind Kleinigkeiten und insbesondere ist das Hotel auch eine gute Alternative zu den Hotels an der Küste, die meist deutlich teurer sind.

previous arrow
next arrow
Slider

das Hotel …

… die Lage

Das Hilton Garden Inn Leiden liegt nicht direkt in Leiden, sondern etwas außerhalb des Stadtzentrums an der Autobahn A44 und Teil eines neu zu errichtenden Businesszentrums. In der näheren Umgebung des Hotels gibt es nicht viel zu sehen und ich würde den Weg in die Innenstadt eigentlich auch als zu weit um ihn zu Fuß zu gehen ansehen. Aber diese wären nicht die Niederlande, wenn es nicht ausreichen Radwege gäbe.

… das Ambiente

Das siebenstöckige verklinkerte Hotel liegt ist Teil eines neueren Büro- und Wissenschaftskomplexes, den ich als noch im Anfangsstadium der Bebauung ansehen würde. Die oberste, siebte Etage des Hilton Garden Inn ist nur über eine Treppe von der sechsten Etage erreichbar. Dort befinden sich allerdings auch nur Waschmaschine und Trockner für die Gäste sowie das Fitnesscenter.
Letzteres ist 24 Stunden zugänglich und verfügt über Tageslicht. Ausgestattet ist das Fitneßcenter mit Laufbändern, Stepper und Ergometer sowie Gewichten und einem Multifunktionsgerät zum Trainieren des Oberkörpers. Handtücher und ein Wasserspender sind vorhanden.
Das Hotel verfügt über ein Restaurant im Erdgeschoss, das morgens und abends geöffnet ist sowie einen separaten Barbereich. Die großen Fensterflächen lassen diesen Bereich tagsüber sehr hell wirken. Die Lobby ist gleichfalls erstaunlich groß, bietet Sitzgelegenheiten und auch eine kleine Bibliothek. Das Business Center sowie die Besprechungsräume liegen gleichfalls zumeist im Erdgeschoss. Kostenlose Parkplätze stehen in einer Garage bzw. Parkhaus zur Verfügung.

previous arrow
next arrow
Slider
Jan
Über Jan 446 Artikel
Jan reist seit 20 Jahren und hat es gelernt, diese Reise so angenehm wie möglich zu gestalten. Die häufigen Fragen von Kollegen, Freunden und Bekannten führten zu den Gründungen von Reisenunlimited und Hotels-and-Travel.

4 Trackbacks / Pingbacks

  1. Hilton Honors Visa Kreditkarte | Reisenunlimited | Punkte und Meilen
  2. 50 EUR Gutschrift auf dem American Express Konto bei Hilton Hotels (Update) |
  3. Bis zu 100% Bonus beim Kauf von 10.000 Hilton Honors Punkten
  4. 100% Bonus beim Kauf von 5.000 Hilton Honors Punkten bis 28.05.2019

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.