Änderungen beim iPrefer Programm der Preferred Hotels im August 2021

Die Preferred Hotel Group ist ein Zusammenschluss unabhängiger Hotels. Die Kette verfügt mit dem iPrefer Programm auch über ein Kundenbindungsprogramm, bei dem es nun im August 2021 zu einigen Änderungen gekommen ist. Wir stellen Euch die Überarbeitung des iPrefer Programm der Preferred Hotel Group vor, zu der u.a. auch die Einführung zweier neuer Status im iPrefer Programm gehören.

Preferred Hotel Group

Die Preferred Hotel Group ist nur wenigen Personen wirklich ein Begriff. Das ist insoweit nicht überraschend. Denn die Preferred Hotel Group ist der größte Zusammenschluss unabhängiger Hotels. Die Gruppe umfasst derzeit weltweit rund 750 unabhängige Hotels. Gegründet wurde die Kette 1968 von 12 Hotels in den USA. In den Folgejahren expandierte die Kette dann sowohl nach Europa als auch nach Asien. Angeschlossen sind der Kette vor allem unabhängige Hotels. Diese werden nach internen Kriterien selektiert. Die Zugehörigkeit zur Preferred Hotel Group tritt dabei etwas in den Hintergrund. Es ist zudem möglich, dass die angeschlossenen Hotels auch noch anderen Programmen angehören. So ist z.B. der Bayerische Hof in München sowohl Mitglied der Preferred Hotels als auch der Leading Hotels.

Hotel Bayerischer Hof München - Member of The Leading Hotels of the World
Hotel Bayerischer Hof München – Member of The Leading Hotels of the World (Oktober 2020)

iPrefer Programm

Die Kette hat mit iPrefer auch ein Kundenbindungsprogramm. Zu beachten ist, dass nicht alle Hotels am iPrefer Programm teilnehmen. Dies ist bei der Suche aber auswählbar. Dies orientiert sich am Umsatz, den der Gast bei ausgewählten Hotels der Kette innerhalb eines Jahres ausgibt. Die Leistungen des bis August 2021 lediglich zweistufigen iPrefer Programms der Preferred Hotels sind dabei auf dem Papier nahezu identisch. Allerdings wurde in der Praxis in Bezug auf das Upgrade durchaus unterschieden. Das Amenity als Merkmal des bisherigen Elite Levels wurde dabei durch das Hotel bestimmt.

Das iPrefer Programm ist dabei umsatzabhängig. Mit anderen Worten, es steht weniger die Anzahl der Übernachtungen als vielmehr der Umsatz im Vordergrund. Ihr sammelt dabei 10 Punkte pro ausgegebenem US-Dollar. Bislang war es nur möglich, die gesammelten Punkte für Zertifikate mit einem Gegenwert in USD/ GBP und EUR einzulösen. Dabei entsprechen 12.500 Punkte einem Zertifikat von 25 USD. Da Ihr 10 Punkte pro USD sammelt, erhaltet Ihr nach Ausgaben von 1.250 USD einen 25 USD Gutschein. Daneben gibt es auch hier immer interessante Aktionen in Partnerschaft mit bestimmten Kreditkarten. Zudem gibt es die Möglichkeit die Punkte im Rahme von Auktionen einzulösen. Diese sind sehr unterschiedlich. Von einer Weinprobe in der Toskana bis zur Spa Behandlung ist alles dabei. Angeboten werden diese von individuellen Hotels.

Überarbeitung des iPrefer Programms

Insgesamt waren die Leistungen des Programms aber eher schwach. Vor allem im Vergleich zu den Mitbewerbern. Und entsprechend hatten sich auch Kunden der Preferred Hotels im Rahmen von Umfragen geäußert, wie jetzt Jeri Salazar der Vice President of Loyalty for Preferred Hotels & Resorts anlässlich der Überarbeitung des iPrefer Programms äußerte:

Over the past year, our loyal I Prefer Hotel Rewards members have shared consistent feedback requesting greater value and differentiation in their membership, a faster route to more benefits, a wider variety of points redemption options, and earlier recognition (…) As part of our constant commitment to improvement and service excellence, we took on board these learnings to create several new member-focused initiatives that travelers can enjoy this summer and beyond as more travel freedoms are introduced.”

Pressemeldung der Preferred Hotels anlässlich der Überarbeitung des iPrefer Programms im August 2021


Neue Status iPrefer Programm

Bislang gab es im iPrefer Programm nur zwei Status. Nachfolgend noch einmal die bisherige Statusstufen.

Übersicht über iPrefer Status
Übersicht über iPrefer Status bislang

Dabei fällt eine verhältnismäßig große Differenz aus. Und die Unterschiede der Leistungen beider Statuslevel sind nicht sonderlich groß. Eine der wesentlichen Änderungen des iPrefer Programms im August 2021 ist die Einführung eines neuen Status zwischen Insider und Elite. Zudem gibt es einen weiteren Status oberhalb des Elite Status. Dieser wird aber nur auf Einladung vergeben.

Änderungen und Neue Status Level im iPrefer Programm der Preferred Hotels ab August 2021
Änderungen und Neue Status Level im iPrefer Programm der Preferred Hotels ab August 2021

Damit stellt sich das Programm nun wie folgt dar:

  • Insider 0 bis 24.999 Punkte
  • Explorer 25.000 bis 49.999 Punkte
  • Elite ab 50.000 Punkte
  • Authority nur auf Einladung

Mit der Überarbeitung des iPrefer Programms im August 2021 gab es allerdings keine wesentlichen Änderungen bei den Leistungen.

Mitglieder mit dem neuen Explorer Status profitieren von einem Punktebonus von 20% der Punkte im iPrefer Programm. Auch erhalten diese ein Willkommensgeschenk („Welcome Amenity“). Dieses wird weiterhin durch das Hotel bestimmt. Nach der Pressemeldung kann es sich hierbei wie bisher auch um eine Flasche Wein, eine Spa Credit oder eine Packung eines lokalen Produktes (z.B. Kaffee) handeln.

Mitglied mit Elite Status im Prefer Programm profitieren nach der Überarbeitung von einem 50% Punktebonus. Zudem erhalten diese Mitglieder Zugang zu exklusiven Leistungen, ein Geschenk zur Requalifikation („digital anniversary gift“) und ein höherwertiges Willkommensgeschenk.

Der neue Authority Status im iPrefer Programm wird nur auf Einladung vergeben. Dieser wird demzufolge auf der Homepage auch nicht beworben. Die Leistungen können aber der Pressemeldung der Preferred Hotels zu den Änderungen im iPrefer Programm im August 2021 entnommen werden. Mitglieder erhalten demzufolge ein kostenfreies Frühstück und Zugang zur Concierge Lounge. Dies allerdings ist in die Diskretion des Hotels gestellt. Zudem können diese Mitglieder drei Freunden im Kalenderjahr den Elite Status verleihen.

Medium Room im Preferred Hotel East Hamburg
Medium Room im Preferred Hotel East Hamburg [Corporate Foto by Preferred Hotel]

Ab August 2021 auch Änderungen bei der Einlösung von Punkten im iPrefer Programm

Eine weitere Änderung im iPrefer ist die Möglichkeit ab August 2021 auch Punkte für Hotelübernachtungen einzulösen. Dies ist allerdings zunächst nur bei einer kleinen Auswahl an Hotel möglich. Zu diesen gehören u.a. das The Wort Hotel in Jackson Hole, das Hotel Gault in Montréal, das HS Hotsson Hotel Leon in Leon des los Adamas, und das Hotel Half Moon in Montego Bay. Dies liegen alle auf den nordamerikanischen Kontinent. Hotels in Europa sind bislang nicht mit Punkten zu buchen. Dies macht diese Änderung im iPrefer Programm bislang nicht so interessant, wobei nach August 2021 weitere Hotels dazu kommen sollen. Hier hätten wir uns mit der Bekanntgabe der Überarbeitung des iPrefer Programms gewünscht, dass mehr Hotels in mehr Regionen mit Punkten buchbar sein würden.

Zudem könnt Ihr auch Freunde einladen. Ihr und der von Euch eingeladene Freund erhaltet dann 1.000 Punkte. Es scheint also, dass diese Änderung und Neuerung im iPrefer Programm Anfang August 2021 noch nicht zur Verfügung steht.

Aktuelle Promotion

Wir hatten Euch im Juni eine Promotion der Preferred Hotels vorgestellt, bei der Ihr für drei Aufenthalte von je zwei Nächten bis Ende des Jahres 15.000 Punkte erhalten könnt. Diese Promotion hat insoweit an Attraktivität gewonnen, da diese15.000 Punkte mit der Überarbeitung des iPrefer Programms auch für Freinächte eingelöst werden können. Auch wenn die im August 2021 vorgestellte Liste der Preferred Hotels, bei denen dies möglich ist, noch klein ist, dürfte diese wachsen. Insoweit haben die Punkte auch einen besseren Gegenwert als lediglich für einen Voucher. Allerdings ändert dies nichts daran, dass Punkte ohne Hotelübernachtung oder Einlösung nach 24 Monaten auslaufen.

Fazit

Mit den Änderungen beim iPrefer Programm im August 2021 setzen die Preferred Hotels vor allem Anregungen und Feedback der Kunden um. Zu begrüßen ist, dass im Zuge der Überarbeitung des iPrefer Programms die Möglichkeit geschaffen wurde, zukünftig Punkte auch für Freinächte einzulösen. Gewünscht hätten wir uns aber eine etwas großzügigere Regelung in Bezug auf die Gültigkeit der Punkte. Nicht jetzt, denn der Verfall ist bis Mitte Dezember ausgesetzt, sondern insgesamt.

Preferred Hotel Quellenhof in Aachen
Preferred Hotel Quellenhof in Aachen [Corporate Foto by Preferred Hotel]

Die Einführung zweier neuer Status im iPrefer Programm sind eine gute Nachricht. Gleichwohl ist es unseres Erachtens nicht förderlich, die Kriterien für den neuen Authority Status nicht zu publizieren. So ist es nicht klar, wann dieser vergeben wird. Hier schwing ein wenig Willkür oder zumindest doch Geheimniskrämerei mit. Und auch beim Royal Ambassador von IHG, der die Kriterien gleichfalls nicht offen publiziert, ist dies einer der Hauptkritikpunkte. Zudem empfinden wir die Leistung des Elite Status noch immer als nicht sonderlich großzügig verglichen mit zum einen anderen Programmen, aber auch dem Authority Status.

Insgesamt können wir eine gewisse Enttäuschung nicht verbergen. Das Ganze wirkt etwas halbherzig und bleibt noch immer hinter den Wettbewerbern zurück. Auch wenn die Preferred Hotel Group sicherlich nur bedingt mit den großen Ketten zu vergleichen ist.

Über Jan 1374 Artikel
Jan reist seit 20 Jahren und hat es gelernt, diese Reise so angenehm wie möglich zu gestalten. Die häufigen Fragen von Kollegen, Freunden und Bekannten führten zu den Gründungen von Reisenunlimited und Hotels-and-Travel.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.