Wie Ihr bei einer Bahnfahrt den Zwischenhalt nutzen könnt

Wer mit der Bahn unterwegs ist bucht seine Fahrkarten vermutlich entweder für den Hin- und Rückweg gemeinsam oder pro Strecke. Relativ selten werden Bahnfahrtkarten mit einer Übernachtung gebucht. Wir zeigen Euch, wie Ihr bei der Buchung einer Bahnfahrt den Zwischenhalte zu Euren Gunsten nutzen könnt.

Fahrkarten mit der Deutschen Bahn

Wir widmen uns hier relativ selten der Deutschen Bahn. Und wenn wir es tun, dann entweder weil sich an Tarifen oder Leistungen etwas geändert hat. Oder, weil es wieder einmal Gutscheine für die Deutsche Bahn gibt. Dies ist übrigens gerade im Rahmen einer gemeinsamen Aktion von Haribo und Deutscher Bahn der Fall. Wir hatten Euch diese zuletzt in unserem Bericht vom 16.07.2020 vorgestellt.

ICE im Düsseldorf Hauptbahnhof
ICE im Düsseldorf Hauptbahnhof
(August 2018)

Buchungsmöglichkeiten

Ihr könnt entweder Hin- und Rückreise gemeinsam buchen. Oder aber Ihr bucht Hin- und Rückfahrt getrennt. Sinnvoll ist zumeist letzteres, da Euch dies zum einen ein wenig mehr Flexibilität gibt. Zum anderen könnt Ihr hier meist sowohl einen Gutschein aus Aktionen für Hin- und Rückfahrt einlösen. Damit spart Ihr doppelt.

Bei Semi-flexiblen Ticket (Sparpreis), die Ihr bis zum Tag des Fahrantrittes gegen eine Gebühr von 15 EUR erstatten könnt verbleibt Euch aber natürlich bei zwei separat gebuchten Ticket auch jeweils der Selbstbehalt von 15 EUR.

Wer seine Reise unterwegs unterbrechen muss oder verschiedene Orte auf dem Weg dorthin besuchen will, bucht die Strecken meist separat. Also für eine Fahrt von Essen nach Stuttgart ein Ticket und für die Fahrt von Stuttgart nach München ein weiteres Ticket.

Aber muss das überhaupt sein? Gibt es hier nicht auch einen anderen Weg? Wie aber bucht Ihr Bahnfahrkarten mit einer Übernachtung oder einen Zwischenhalt.

Zwischenhalt der Bahnfahrt nutzen

Nehmen wir einmal an, Ihr habt einen Termin in Stuttgart, der bis zum Abend geht. Am nächsten Tag müsst Ihr noch einem Termin in München wahrnehmen. Die meisten von Euch würden zwei separate Fahrkarten buchen.

Das kann sogar Sinn machen. Zum Beispiel, wenn Ihr hinsichtlich des Beginns Eures Termins in Stuttgart recht sicher seid. Aber nicht wisst, wie lange dieser dauert und wann Ihr weiter nach München fahren könnt.

Oft ist aber auch die Dauer des Termins klar.

Hier habt Ihr die Möglichkeit die Funktion „Zwischenhalt“ auf der Buchungsseite der Bahn zu nutzen. Hier könnt Ihr zum einen eingeben, wie lange Ihr der Zwischenhalt dauern soll. Zum anderen könnt Ihr hier auch für die Teilstrecken die Verkehrsmittel individuell festlegen.

Bei der Buchung einer Bahnfahrt den Zwischenhalt nutzen
Bei der Buchung einer Bahnfahrt den Zwischenhalt nutzen

Ihr gebt dabei ganz normal Start und Ziel ein. Unter Zwischenhalt gebt Ihr den Ort ein, an dem Ihr die Fahrt unterbrechen möchten. Und für welchen Zeitraum.

Hierbei müsst Ihr allerdings beachten, dass Ihr spätestens um 03:00 Uhr morgens des übernächsten Tages am Zielort ankommen müsst, wenn Ihr ein Sparpreis gebucht habt. Bei einem Flexpreis ist dies erst um 03:00 Uhr des dritten Tages nach Abfahrt erforderlich. Ihr könnt somit also auch Bahnfahrkarten mit einer Übernachtung buchen.

Allerdings muss die zurückgelegte Strecke für einen Zwischenhalt immer über 100 km liegen

Zwischenhalt auf der Bahnfahrt auch im Ausland nutzen

Möglich sind Zwischenhalte übrigens auch bei Fahrten ins Ausland. Hier würde dann das Ticket für die gesamte Strecke durch die Deutsche Bahn ausgestellt werden. Bei Einzelfahrten müsstet Ihr ggf. für Strecken im Ausland auf den lokalen Betreiber zurückgreifen. Oder Ihr bucht über Seiten wie z.B. Omio.

Bei der Dauer des Aufenthaltes gibt es keine klaren Regelungen. Es hängt davon ab, ob derselbe Sparpreis vorhanden ist oder ob nicht. Als grobe Richtschnur gilt, dass eine Unterbrechung von 24 Stunden bei Fahrten ins Ausland möglich ist. Hierbei muss die oben beschriebene Ankunftsregel aber gewahrt bleiben.

Sparpotential bei Zwischenhalt auf der Bahnfahrt nutzen

Wir möchten Euch anhand zweier Beispiele einmal zeigen, wie Ihr hierbei sogar Geld sparen könnt. Aber im Rahmen der Objektivität auch sagen, wann sich dies nicht anbietet oder lohnt.

Fahrt von Essen via Stuttgart nach München

Ihr habt von Mittag bis zum Abend einen Termin in Stuttgart. Am nächsten Tag müsst Ihr in München sein. Ihr könnt nun ein Ticket Essen – Stuttgart für den Morgen und ein weiteres Ticket für die Fahrt am Abend von Stuttgart nach München.

Separat gebucht kostet die Fahrt von Essen nach Stuttgart in der ersten Klasse ohne Bahncard als Sparpreis 35,90 EUR und flexibel 139,90 EUR. Die Fahrt von Stuttgart nach München kostet gleichfalls ohne Bahncard in der ersten Klasse als Sparpreis 26,40 EUR und flexibel 89,20 EUR.

Preise für Bahnfahrt Essen - Stuttgart
Preise für Bahnfahrt Essen – Stuttgart
(19.08.2020 05:40 CEST)

 

Preise für Bahnfahrt Stuttgart - München
Preise für Bahnfahrt Stuttgart – München
(19.08.2020 05:40 CEST)

Bucht Ihr die oben gewählten Fahrten demgegenüber als eine Fahrt mit langem Zwischenhalt, dass zahlt Ihr in der ersten Klasse ohne Bahncard 35,90 EUR und flexibel 192,00 EUR.

Preise für Bahnfahrt Essen - München via Stuttgart
Preise für Bahnfahrt Essen – München via Stuttgart
(19.08.2020 05:40 CEST)

Gegenüber den Einzelpreisen spart Ihr so also.

Sinn macht dies aber dann, wenn der Beginn in Stuttgart sicher ist und Ihr hier den Sparpreis buchen könnt. Für die Weiterfahrt wollt Ihr aber flexibel sein, so dass Ihr hier das Flexticket bucht. Die Summe von 35,90 EUR und 89,20 EUR, mithin 126,10 EUR ist günstiger als 192 EUR.

Fahrt von Düsseldorf via Utrecht nach Amsterdam

Ihr habt morgens einen Termin in Utrecht, zu dem Ihr bereits am Vorabend anreisen müsst. Am Abend habt Ihr dann noch eine Veranstaltung in Amsterdam. Dorthin fahrt Ihr am Nachmittag im Anschluss an den Termin in Utrecht. Hier könnt Ihr den Zwischenhalt auf der Bahnfahrt für eine Übernachtung nutzen

Separat gebucht kostet die Fahrt von Düsseldorf nach Utrecht in der ersten Klasse ohne Bahncard als Sparpreis 34,90 EUR und flexibel 87,10 EUR. Die Fahrt von Utrecht nach Amsterdam kostet ohne Bahncard in der zweiten Klasse flexibel 11,20 EUR und in der ersten Klasse 19,46 EUR.

Preise für Bahnfahrt Düsseldorf - Utrecht
Preise für Bahnfahrt Düsseldorf – Utrecht
(19.08.2020 05:20 CEST)
Preise für Bahnfahrt Utrecht - Rotterdam
Preise für Bahnfahrt Utrecht – Rotterdam
(19.08.2020 05:30 CEST)

Bucht Ihr demgegenüber die oben gewählten Fahrten als eine Fahrt mit langem Zwischenhalt, dass zahlt Ihr in der ersten Klasse ohne Bahncard 39,90 EUR und flexibel 98,50 EUR.

Preise für Bahnfahrt Düsseldorf - Rotterdam via Utrecht
Preise für Bahnfahrt Düsseldorf – Rotterdam via Utrecht
(19.08.2020 05:20 CEST)

Gegenüber den Einzelpreisen spart Ihr so gleichfalls.

Sinn macht dies aber auch hier natürlich nur dann, wenn der Beginn in Utrecht sicher ist und Ihr hier den Sparpreis buchen könnt. Für die Weiterfahrt wollt Ihr aber flexibel sein, so dass Ihr hier das Flexticket bucht. Die Summe von 34,90 EUR und 19,46 EUR ist auch hier günstiger.

ICE Wagen erste Klasse
Zweiersitze in der ersten Klasse im ICE

Fazit

Wir möchten Euch in diesem Beitrag zeigen, wie Ihr auf einer Bahnfahrt den Zwischenhalt nutzen könnt, um eine Fahrt auch für einen längeren Zeitraum als einen bloßen Umstieg zu nutzen. Möglich sind gar, Bahnfahrkarten mit einer Übernachtung zu buchen. So könnt Ihr vor allem bei Sparpreisen auch Geld sparen.

Wer mit einem flexiblen Ticket unterwegs ist, kann diese Möglichkeit natürlich schon per se nutzen. Wer allerdings einen Sparpreis nutzt, wird vermutlich etwas probieren müssen, ob er hier geeignete Verbindungen findet. Es gibt, wie die obigen Beispiele zeigen, aber Potential hier einen signifikanten Geldbetrag zu sparen. Indes möchten wir Euch an dieser Stelle auch nicht verschweigen, dass es günstiger sein kann, die Tickets separat zu buchen. Die hängt auch bei der Deutschen Bahn davon ab, welche Sparpreise vorhanden sind. Und für welche Züge diese gelten.

Wir haben oft festgestellt, dass diese Funktionalität relativ selten genutzt und auch manchen häufigen Bahnfahrern nicht bekannt ist.

 

Jan
Über Jan 968 Artikel
Jan reist seit 20 Jahren und hat es gelernt, diese Reise so angenehm wie möglich zu gestalten. Die häufigen Fragen von Kollegen, Freunden und Bekannten führten zu den Gründungen von Reisenunlimited und Hotels-and-Travel.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.