Ab 1.269 EUR von Madrid nach Shanghai in der British Airways Club World

Im September haben wir Euch einen Tarif von Brussel nach Shanghai vorgestellt. Schon häufiger haben wir darauf hingewiesen, dass es sich lohnt einmal einen Blick auf die Flughäfen im benachbarten Ausland zu werfen. Und auch jetzt haben wir wieder eine Alternative zu Flügen ab Deutschland. So könnt Ihr z.B. Ab 1.269 EUR von Madrid nach Shanghai in der British Airways Club World fliegen.

Details

Das Angebot ab 1.269 EUR von Madrid in der British Airways Business-Class nach Shanghai hat eine Vorausbuchungsfrist von 14 Tagen. Buchen müsst Ihr die Flüge bis 14.01.2020. In Bezug auf die Reisezeiten gibt es keine saisonale Beschränkung. Der Tarif hat einen Mindestaufenthalt von Samstag auf Sonntag und einen Maximalaufenthalt von 12 Monaten.

Das Angebot erlaubt gegen Zahlung von jeweils 100 EUR einen Stopover in London auf dem Hin- und Rückflug. Dieser darf allerdings nur maximal 7 Tage dauern. Zudem ist aufgrund der Routing Vorschriften nur das direkte Routing Madrid – London – Shanghai erlaubt. Der Tarif erlaubt zwar bis zu 5 Umstiege. Dem stehen aber die Routingvorschriften entgegen.

Buchen könnt Ihr die Flüge sowohl auf der Homepage von British Airways (was wir Euch raten würden). Aber auch die Online Portale wie Expedia haben den Tarif geladen.

Shanghai Oriental Pearl Tower
Shanghai Oriental Pearl Tower
(April 2018)

Ab Ab 1.269 EUR von Madrid nach Shanghai in der British Airways Club World

Die nachfolgenden Preise gelten pro Person für Hin- und Rückflug inklusiv aller Steuern und Gebühren bei der Buchung auf der Homepage von British Airways oder über die Online Portale wie z.B. Expedia

Flüge von Madrid nach

  • Shanghai ca. 1.269 EUR

Buchungszeitraum: bis 14.01.2020
Reisezeitraum:
unbeschränkt
Mindestaufenthalt: Nacht von Samstag auf Sonntag / Maximalaufenthalt 12 Monate
Buchungsklasse
I (Farecode INCEU14)
Umbuchung: 300 EUR zzgl. Tarifdifferenz
Stornierung: nicht gestattet
Stopover: pro Richtung für 100 EUR in London gestattet (für max. 7 Tage)

Preisbeispiele ab ab 1.269 EUR von Madrid in der British Airways Business-Class nach Shanghai

Buchung über British Airways

Preisbeispiel von Madrid nach Shanghai in der British Airways Business-Class
Preisbeispiel von Madrid nach Shanghai in der British Airways Business-Class
(04.12.2019 18:50 CET)

Buchung über Expedia

Preisbeispiel von Madrid nach Shanghai in der British Airways Business-Class auf Expedia
Preisbeispiel von Madrid nach Shanghai in der British Airways Business-Class auf Expedia
(04.12.2019 19:20 CET)

 

An der Stelle aber auch noch einmal der Hinweis, dass Ihr Eure Reise in Madrid beginnen und beenden müsst.

Einsparungspotential

Falls Ihr reich an Avios im British Airways Executive Club seid, aber arm an Geld, dann hättet Ihr die Möglichkeit einen Teil des Flugpreis auch in Avios zu begleichen. Wir würden Euch dies aufgrund des schlechten Gegenwertes nicht unbedingt empfehlen.

Ermäßigung des Flugpreises durch den Einsatz von Avios
Ermäßigung des Flugpreises durch den Einsatz von Avios

Business-Class

British Airways gehört zu den ersten Fluggesellschaften, die in der Business-Class einen Sitz angeboten haben, der sich in ein flaches Bett verwandeln lässt. Leider ist der Sitz seitdem auch nicht signifikant verbessert worden. Die neu eingeführte Business-Class, über die wir vor einiger Zeit berichtet haben, wird auf den Strecken nach China voraussichtlich noch nicht eingesetzt werden. Aber auch so findet Ihr einen Sitz vor, der zwar nicht mehr zu den besten gehört, aber durchaus für ein entspanntes und erholsames Reisen gut ist.

Die Sitze in der Business-Class bieten Euch einen Sitzabstand von 73 inch oder 185 cm. Die Sitzbreite fällt mit 20 inch oder 50 cm eher schmal aus. Die Sitze am Gang sind dabei in Flugrichtung ausgerichtet und die Sitze am Fenster bzw. in der Mitte gegen die Flugrichtung. Dies wird mitunter auch als Yin-Yang Anordnung bezeichnet.

Geflogen wird nach Shanghai in der Regel mit der Boeing 777-300. Gleichwohl stellen wir Euch hier auch die übrigen Konfigurationen vor.

BA Business-Class (Boeing 747-400)
British Airways Business-Class auf der Langstrecke in der Boeing 747-400

Boeing 747-400

Konfiguration Lower Deck 2 – 4 – 2 (Yin-Yang) // Upper Deck 2 – 2 (Yin-Yang)
Sitzabstand / Bettlänge 73 inch / 185 cm
Sitzbreite 20 inch / 50 cm
Monitor 12,1 Zoll
Stromanschluss: Steckdose

Boeing 747-400

Konfiguration Lower Deck 2 – 4 – 2 (Yin-Yang) // Upper Deck 2 – 3 – 2 (Yin-Yang)
Sitzabstand / Bettlänge 73 inch / 185 cm
Sitzbreite 20 inch / 50 cm
Monitor 12,1 Zoll
Stromanschluss: Steckdose

Boeing 777-200 / Boeing 777-200ER / Boeing 777-300ER

Konfiguration 2 – 4 – 2 (Yin-Yang)
Sitzabstand / Bettlänge 73 inch / 185 cm
Sitzbreite 20 inch / 50 cm
Monitor 12,1 Zoll
Stromanschluss: Steckdose

Boeing 787-8 / Boeing 787-9

Konfiguration 2 – 3 – 2 (Yin-Yang)
Sitzabstand / Bettlänge 73 inch / 185 cm
Sitzbreite 20 inch / 50 cm
Monitor 12,1 Zoll
Stromanschluss: Steckdose

An dieser Stelle auch noch einmal ein Hinweis auf die Kollegen von The Ba Source, die eine gute, aktuelle und umfangreiche Übersicht über die verschiedenen Konfigurationen haben. Und dies sogar für jedes Flugzeug in der Flotte.

Meilen

Kreditiert Ihr die Flüge mit British Airways in der Business-Class nach Peking und Shanghai, gibt es 150% der Meilen und 40 Tier Points für die Kurz- und 140 Tierpoints für die Langstrecke für Flüge mit British Airways. Dies bringt Euch damit bereits den British Airways Executive Club Bronze Status.

Bei American Airlines bekommt Ihr für die Flüge 100% Awardmeilen und 2-fache Statusmeilen für die Flugdistanz.

Fazit

Man kann sicherlich über die Business-Class von British Airways geteilter Meinung sein. Aber komfortabel und dank flachem Sitz ist die Reise um einiges bequemer als in der Economy-Class oder auch Premium-Economy-Class. Aber ab 1.269 EUR von Madrid in der British Airways Business-Class nach Shanghai ist ein Preis, zu dem Ihr manchem Mitbewerber nur in der Premium-Economy-Class sitzt. Und da ist die Club World / Business-Class doch um einiges komortabler.

Das lohnt auch die Anreise nach Madrid. Zudem ist Madrid recht gut mit zahlreichen Fluglinien erreichbar. Wir meinen daher, dass dies ein durchaus attraktives und – im Verhältnis – auch nicht teures Angebot ist.

Wenn Ihr zudem schnell bucht und Euch auch noch für das Angebot mit doppelten Avios registriert habt, lohnt sich dies für Euch gleich noch einmal.

Bedenkt aber, dass Ihr für China ein Visum benötigt.

Über Jan 1397 Artikel
Jan reist seit 20 Jahren und hat es gelernt, diese Reise so angenehm wie möglich zu gestalten. Die häufigen Fragen von Kollegen, Freunden und Bekannten führten zu den Gründungen von Reisenunlimited und Hotels-and-Travel.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.