Marriott Bonvoy Escapes vom 22.05.2019 – gab es Verbesserungen?

Marriott Bonvoy hat die Marriott Bonvoy Escapes aufgelegt. Hierbei handelt es sich um last Minute Angebote für einen begrenzten Zeitraum. Wir hatten Euch das Angebot nach der ersten Präsentation am 10.05.2019 vorgestellt. Nachfolgend nun Informationen zu den Marriott Bonvoy Escapes vom 22.05.2019. Hierbei interessiert und vor alle, wurde die Kritik aufgegriffen und u.a. die Darstellung verbessert wurde.

Möglich sind Buchung der Marriott Bonvoy Esccapes vom 22.05.2019 bis 26.05.2019

Marriott Bonvoy Escapes

Mit den Marriott Bonvoy Escapes legt Marriott nun ein ähnliches Programm auf, wie es Starwood in der Vergangenheit mit den Starpicks, Beat the timer oder SPG Hot Escapes hatte. Indes unterscheidet sich das Angebot etwas von diesem.

Bei den Marriott Bonvoy Escpaes könnt Ihr an jedem zweiten Mittwoch für fünf Tage (d.h. bis zum folgenden Sonntag) an verschiedenen Hotels der Marriott Gruppe spezielle Angebote über die kommenden vier Wochenenden buchen. Das Wochenende umfasst hierbei übrigens den Zeitraum Donnerstag bis Sonntag. Ein Mindestaufenthalt besteht nicht. Allerdings sei darauf hingewiesen, dass die Wochenendbeschränkung nicht für Resort Hotels gilt.

Auch bei den Marriott Bonvoy Escapes vom 22.05.2019 ergibt sich allerdings für die Nächte Donnerstag / Freitag nur eine sehr begrenzte Verfügbarkeit.

Die Ersparnis auf die beste verfügbare Rate beträgt 20%. Nichtmitglieder erhalten in den USA nur 15%. Allerdings sind die Raten vorausbezahlt und nicht stornierbar. Man erhält mit Ausnahme der Hotels in den USA somit als Marriott Bonvoy Mitglied keinerlei Vorzüge in der Höhe der Raten. Dies finde ich persönlich schade. Es passt auch nicht zu der Werbekampagne, die Marriott gegenwärtig für das Bonvoy Programm an Flughäfen und Bahnhöfen gestartet hat. Und es passt auch nicht zu der generellen Bevorzugung der eigenen Kunden bei Marriott, aber auch bei anderen Ketten.

Wer nicht über die Promotion Landing Page  gehen möchte kann es mit dem Promo code „MEB“ probieren.

Darstellung

Kritisiert wurde u.a. bei Flyertalk, aber auch von uns, die Darstellung. Dies jedenfalls hat sich mit den Marriott Bonvoy Escapes vom 22.05.2019 nicht geändert. Es gibt weiterhin keinerlei Übersicht. Auch wird nicht wirklich darauf hingewiesen, dass das Angebot weltweit gilt. Während es bei den SPG Hot Escapes eine Karte bzw. Übersicht der Hotels gab, ist dies demgegenüber hier nicht der Fall. Nach der offiziellen ersten Ankündigung am 08.05.2019 war fast einen Tag unklar, ob es sich um Angebote handelt, die auf den US Markt beschränkt sind oder die weltweit gelten. Hier gab es zwa wohl auch noch einige technische Probleme, dies dürften aber nun behoben sein. Damals waren wohl zunächst nur Hotels in den USA geladen und erst später kamen weltweite Hotels dazu.

Dies war indes bei den Marriott Bonvoy Escapes vom 22.05.2019 genauso. Wir haben die Städte in Deutschland, den Niederlanden und auch in Thailand und Singapore geprüft. Gegen 13:00 Uhr (CEST) am 22.05.2019 waren nur Hotels in den USA verfügbar. Erst eine zweite Prüfung um 20:30 Uhr (CEST) am gleichen Tag ergab auch Hotels auf anderen Kontinenten.

Hier besteht nach wie vor Verbesserungsbedarf. Eine Liste wäre übersichtlicher und hilfreicher. Und so würde manch ein Gast vielleicht sogar auf den Gedanken eines spontanen Wochenendausflugs kommen. Er wird aber nicht alle möglichen Ziele eingeben. Mit anderen Worten, wenn ich den Kunden ansprechen möchte, dann sollte ich ihn nicht suchen lassen (müssen).

Ersparnismöglichkeiten

Marriott bewirbt das Angebot mit einer Ersparnis von 20% bzw. 15% auf die beste verfügbare Rate in den USA. Dies ergibt sich ganz klar aus den Bedingungen. Schauen wir uns auch diesmal drei Beispiel im Rahmen der Marriott Bonvoy Escapes vom 22.05.2019 genauer an.

Wir haben uns einmal Angebote in Brisbane, München und Chicago angeschaut.

Four Points Brisbane

Vergleich Marriott Bonvoy Escapes Raten Four Points Brisbane
Vergleich Marriott Bonvoy Escapes Raten Four Points Brisbane
(22.05.2019 20:50 CEST)

Eine Suche in Brisbane für das Wochenende 07.06.2019 bis 08.06.2019 ergab für das Four Points Brinsbane eine Marriott Bonvoy Escapes von 103 AUD. Demgegenüber betrug die reguläre vorausbezahlte Mitliederrate nur 110 AUD. Allerdings kann im Rahmen einer weiteren Aktion für Mitglieder auch für nur 99 AUD die Flash Sale Rate gebucht werden. Hier würdet Ihr also mit dem Angebot der Marriott Bonvoy Escapes vom 22.05.2019 nicht sparen.

Marriott Chicago Magnificent Mile

Vergleich Marriott Bonvoy Escapes Raten Chicago Marriott Downtown Magnificent Mile
Vergleich Marriott Bonvoy Escapes Raten Chicago Marriott Downtown Magnificent Mile
(22.05.2019 21:15 CEST)

Das Chicago Marriott Downtown Magnificent Mile gehört zu den Hotels, die auch am Donnerstag bereits verfügbar sind. Es bietet für den 13.06.2019 bis 15.06.2019 eine Rate von 236 USD im Rahmen der Marriott Bonvoy Escapes vom 22.05.2019 an. Nicht Mitglieder zahlen 251 USD. Die Special Rate im linken Reiter ist die Bonvoy Escapes Rate. Hier würdet Ihr sparen. Die beste Mitglieder Rate läge bei immerhin 256 USD, also 20 USD mehr.

Sheraton Munich Arabellapark

Vergleich Marriott Bonvoy Escapes Raten Sheraton München Arabellapark
Vergleich Marriott Bonvoy Escapes Raten Sheraton München Arabellapark
(22.05.2019 20:45 CEST)

Eine Suche in München ergab für das Sheraton Arabellapark für das Wochenende 07.06.2019 bis 08.06.2019 eine Marriott Bonvoy Escapes Rate von 87 EUR. Demgegenüber betrug die reguläre vorausbezahlte Mitliederrate 93 EUR (vorausbezahlt) bzw. 103 EUR (flexibel). Hier würde Ihr mit den Marriott Bonvoy Escapes vom 22.05.2019 sparen können.

Indes nicht, wenn Ihr mit Kindern unterwegs seid und zwei Zimmer benötigt. Hier wäre in der Summe das „Family offer“ günstiger.

Hier gibt es keinen Anlass zu Kritik. In zahlreichen Fällen sind die Bonvoy Escapes die günstigsten Raten. Und Sonderaktionen von Hotels gibt es immer, die mitunter noch günstiger sind. Aber auch hieraus folgt, Ihr solltet immer die Preise vergleichen und Euch alle verfügbaren Raten anzeigen lassen.

Fazit zu den Marriott Bonvoy Esccapes vom 22.05.2019

Die Marriott Bonvoy Escapes sind als Ergänzung der Aktionen zu begrüßen. Daran ändert sich mit den Marriott Bonvoy Escapes vom 22.05.2019 nichts.

Die Darstellung und Anzeige sind allerdings weiterhin stark verbesserungsfähig. Wir empfinden insbesondere die Darstellung unübersichtlich und wenig hilfreich bei der Ermittlung teilnehmender Hotels. Es wäre zu wünschen gewesen, dass Marriott die im Internet geäußerte Kritik aufgreift und die Darstellung verbessert. Dies hingegen ist nicht erfolgt.

Genauso unverständlich ist es, dass die Raten nicht besser und früher geladen werden. Weiß man, welche Hotels auf die Liste kommen, kann man ja noch warten. Hier aber muss man entweder häufig kontrollieren oder tut dies eben nicht. Noch einmal, das Hotels von der Liste verschwinden, können wir nachvollziehen. Das Hotels aber erst nach mehreren Stunden auf der Liste erscheinen, nicht wirklich.

Die Marriott Bonvoy Escapes vom 22.05.2019 sind erneut nicht per se die günstigsten Angebote. So gibt es durchaus lokale Angebote oder auch Angebote für Mitglieder, die günstiger sind. Die Marriott Bonvoy Escapes können Euch daher eine Ersparnis bringen, müssen es aber nicht. Gleichwohl lohnt es sich, bei kurzfristigen Buchungen die Angebote in Betracht zu ziehen.

Eines aber raten wir erneut: Vergleicht die Preise!

Und wir  sind natürlich auch daran interessiert zu erfahren, wie Ihr die Bonvoy Escapes findet? Gefallen Euch diese und ist die Suche für Euch ausreichend, oder wäre eine Auflistung besser? Wir freuen uns auf Eure Kommentare.

 

 

Jan
Über Jan 405 Artikel
Jan reist seit 20 Jahren und hat es gelernt, diese Reise so angenehm wie möglich zu gestalten. Die häufigen Fragen von Kollegen, Freunden und Bekannten führten zu den Gründungen von Reisenunlimited und Hotels-and-Travel.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.