Günstig in der Business-Class von Polen in die USA

Das Abflüge im Ausland sich lohnen können, haben wir ja schon ein paar Mal erwähnt. Gegenwärtig könnt Ihr mit allen drei großen Airline Allianzen günstig in der Business-Class von Polen in die USA fliegen.

Details

Angeboten werden die günstigen Flüge in der Business-Class von Polen in die USA von Oneworld, Skyteam und Star Alliance. Wenn Ihr mehr über die drei großen Luftfahrtallianzen erfahren wollt, könnt Ihr dies in unseren Bericht nachlesen.

Ihr müsst Eure Reise in Polen beginnen. Abfliegen könnt Ihr hierbei sowohl in Warschau, aber auch an den anderen von den drei Allianzen angeflogenen Flughäfen in Polen. Dies wären z.B. Breslau und Krakau.

Die Tarife werden zu verschiedenen Zielen in Nordamerika angeboten, u.a. nach Boston, Chicago, Los Angeles, New York, Seattle. Hierbei ergeben sich allerdings gewissen Unterschiede bei den Allianzen. Mit anderen Worten, die Preise variieren je nach Fluggesellschaft etwas. Nach unserer Recherche ist Skyteam im Regelfall am günstigsten. Demgegenüber sind Oneworld und Star Alliance je nach Destination etwas teurer. Allerdings nicht so viel, als dass wir die Angebote in der Business-Class von Polen in die USA als teuer bezeichnen würden.

Die Tarifbedingungen sind unterschiedlich. Wir führen diese daher unten gesondert auf. Indes ist allen Tarifen zu eigen, dass diese bis 16.05.2019 gebucht sein müssen. Möglicherweise werden diese auch schon früher wieder aus den Buchungssystem genommen. Schnell sein kann also nicht schaden.

Business-Class von Polen in die USA

Flüge ab Polen nach (i.d.R. Preise bei Delta bzw. Skyteam)

  • Atlanta ab 1.447 EUR
  • Boston ab 1.224 EUR
  • Chicago ab 1.371 EUR
  • Houston ab 1.523 EUR
  • Los Angeles ab 1.895 EUR
  • Miami ab 1.621 EUR
  • New York ab 1.249 EUR
  • Seattle ab 1.499 EUR

Buchbar u.a. bei Air France, American Airlines, British Airways, Delta, Finnair, Lufthansa, Swiss, United und den meisten anderen Fluggesellschaften, die von Europa in die USA fliegen. Buchbar auch bei einigen Online Portalen wie z.B. Expedia.

Preisbeispiele

Nachfolgende einige Preisbeispiele für die Flüge in der Business-Class von Polen in die USA bei allen Allianzen und auf verschiedenen Seiten.

United Airlines (mit Swiss Flügen)

Preisbeispiel von Warschau nach Boston in der Swiss Business-Class (gebucht bei United Airlines)
Preisbeispiel von Warschau nach Boston in der Swiss Business-Class (gebucht bei United Airlines)
(11.05.2019 11:05 CEST)

Lufthansa

Preisbeispiel von Warschau nach New York in der Lufthansa Business-Class
Preisbeispiel von Warschau nach New York in der Lufthansa Business-Class
(11.05.2019 11:15 CEST)

British Airways

Preisbeispiel von Warschau nach Seattle in der British Airways Business-Class
Preisbeispiel von Warschau nach Seattle in der British Airways Business-Class
(11.05.2019 11:35 CEST)

Delta

Preisbeispiel von Breslau nach Boston in der Delta Business-Class
Preisbeispiel von Breslau nach Boston in der Delta Business-Class
(11.05.2019 11:10 CEST)

Finnair

Preisbeispiel von Warschau nach Chicago in der Finnair Business-Class
Preisbeispiel von Warschau nach Chicago in der Finnair Business-Class
(11.05.2019 11:00 CEST)

Expedia (British Airways)

Preisbeispiel von Warschau nach Atlanta in der British Airways Business-Class, gebucht bei Expedia
Preisbeispiel von Warschau nach Atlanta in der British Airways Business-Class, gebucht bei Expedia
(11.05.2019 11:40 CEST)

Tarifbedingungen

Wie oben erwähnt, sind die Tarifbedingungen nicht bei allen drei Allianzen gleich. Daher möchten wir an dieser Stelle diese für die Allianzen getrennt vorstellen. Wir haben hier nur die Fluggesellschaften aufgeführt, die die Tarife geladen haben. Dies bedeutet nicht zwangsläufig, dass Ihr nicht auf Codeshare Flügen mit anderen Gesellschafen der Allianzen fliegen könnt.

Oneworld

Nachfolgend die Tarifbedingungen für Oneworld (American Airlines, British Airways, Finnair und Iberia). Der Basistarif bei British Airways und Iberia ist rund 30 EUR teurer.

Buchungszeitraum: bis 16.05.2019
Vorausbuchungsfrist: 28 Tage
Reisezeitraum
: keine Beschränkung
Mindestaufenthalt: 6 Nächte bzw. Sunday Return Rule / Maximalaufenthalt: 12 Monate
Umbuchung: nicht gestattet
Rückerstattung: nicht gestattet
Buchungsklasse: I (INN8T8S6)
Stopover: nicht gestattet
Transfers: 2 in Europa und 2 in den USA

Skyteam

Nachfolgend die Tarifbedingungen für Skyteam (Air France, Delta, KLM). Ihr habt hier übrigens auch die Möglichkeit mit Virgin Atlantic zu fliegen. Dafür müsst Ihr allerdings eine zweite Umsteigeverbindung in Europa buchen. Dies wird nur mit der Hilfe eines Reisebüros möglich sein.

Buchungszeitraum: bis 16.05.2019
Vorausbuchungsfrist: 28 Tage
Reisezeitraum
: keine Beschränkung
Mindestaufenthalt: 6 Nächte bzw. Sunday Return Rule / Maximalaufenthalt: 3 Monate
Umbuchung: nicht gestattet
Rückerstattung: nicht gestattet
Buchungsklasse: Z (ZPRPL)
Stopover: gegen 75 EUR in Paris und Amsterdam bei Buchung mit AF / KL gestattet
Transfers: 2 in Europa und 2 in den USA

Star Alliance

Nachfolgend die Tarifbedingungen für Star Alliance (Air Canada, Lufthansa, SN Brussels, United Airlines). Ihr könnt aber nach den Bedingungen aber auch die entsprechenden Codeshare Flüge von Austrian Airlines und Swiss buchen.

Buchungszeitraum: bis 16.05.2019
Vorausbuchungsfrist: 14 Tage
Reisezeitraum
: nicht beschränkt
Mindestaufenthalt: Sunday Return Rule / Maximalaufenthalt: 3 Monate
Umbuchung: 250 EUR zzgl. einer möglichen Differenz zur nächsten verfügbaren Buchungsklasse
Rückerstattung: nicht gestattet
Buchungsklasse: P (PLNCZT5)
Stopover: nicht gestattet
Transfers: 3 in Europa und 2 in Nordamerika

 

Business Class

Alle Airlines, die den Tarif anbieten, mit dem Ihr günstig in der Business-Class von Polen in die USA fliegen könnt, verfügen über eine flache Business-Class. Insoweit reise Ihr in jedem Fall entspannt über den Atlantik. Auch die Auswahl an Getränken und Mahlzeiten ist in jedem Fall Gut. In den Tarifen ist natürlich das aufgegebene Gepäck enthalten (meist zwei Koffer) sowie die Nutzung der Lounge an den jeweiligen Flughäfen, an denen Ihr die Reise beginnt oder umsteigt.

Die Vorstellung der einzelnen Business-Class Produkte würde den Bericht hier sprengen. Daher möchten wir an dieser Stelle auf die sonst übliche Darstellung verzichten. Wir lassen daher einmal ein paar Fotos für die Kabinen sprechen. Beachtet aber, dass die Kabinen in den jeweiligen Flugzeugen unterschiedliche sein können.

AF Business-Class (Boeing 787-8)
Die Air France Business -Class auf der Langstrecke in der Boeing 787-8
[Corporate Foto by Air France]
AA Business-Class (Boeing 777-300ER)
American Airlines Business-Class auf der Langstrecke in der Boeing 777-300ER
[Corporate Foto by American Airlines]
KL Business-Class Kabine (A330-300)
Die KLM Business-Class auf der Langstrecke im Airbus A330-300
[Corporate Foto by KLM]

LH Business-Class (Airbus A340-300)
Die Lufthansa Business-Class auf der Langstrecke im Airbus A340-300
(August 2014)

Die der Business-Class von Qatar Airways vergleichbare Business-Class „Delta One Suite“ mit verschließbaren Türen findet Ihr übrigens an Bord der Airbus A 350.  Nach unseren Informationen sind auch die Boeing 777-200ER inzwischen umgerüstet. Ferner sollen auch die Boeing 777-200LR mit der Suite ausgestattet werden. Mit Stand von heute sind immerhin schon 4 der 10 777-200LR umgerüstet. Die verbliebenen 6 sollen bis Beginn des kommenden Jahres umgerüstet sein.

DL Business-Class (Airbus A350-900)
Die Delta Business-Class „Suite“ auf der Langstrecke im Airbus A350-900
[Corporate Foto by Delta]
Business-Class Sitz bei Delta Airlines
Business-Class Sitz bei Delta Airlines
[Corporate Foto by Delta Airlines]

Meilen

Zugegebenermaßen, jetzt wird es kompliziert.

Kreditiert Ihr die Oneworld Flüge bei British Airways, gibt es 150% der Meilen und 40 Tier Points für die Kurz- und 140 Tierpoints für die Langstrecke für Flüge mit British Airways. Mit einer weiteren Umsteigeverbindung in den USA habt Ihr auch Ihr die notwendigen 300 Tier Points für den Bronze Status im British Airways Executive Club zusammen. Demgegenüber bringen Euch American Airlines Flüge zwar die gleiche Anzahl an Tierpoints, allerdings nur 125% der Meilen. Die gilt für die Flugnummer. Bei American Airlines bekommt Ihr für die Flüge 100% Awardmeilen und 2-fache Statusmeilen für die Flugdistanz (bzw. 1,5-fache Statusmeilen bist 31.12.2018).

Bei Skyteam sammelt Ihr bei Delta Skymiles für die Flüge mit Air France und KLM 200% der Meilen, bei Delta allerdings sammelt Ihr nur nach dem ausgegebenen Geldbetrag. Im Programm Mille Miglia von Alitalia gibt es für die Flüge dagegen 150% (Delta) bzw. 200% (KLM, Air France). Da die Zukunft von Alitalia eher ungewiss ist, würde ich dort allerdings eher nicht sammeln. Im Flying Blue Programm gibt es Meilen nach dem Ticketgegenwert. Statuspunkte gibt es für den Zubringer 15 XP Punkte und den Transatlantikflug 30 XP Punkte. Insgesamt erhaltet ihr somit 90 XP Punkte für die Flüge. Baut Ihr noch weiteres Segment in den USA dann gäbe es noch einmal 12 XP Punkte. Damit hättet Ihr immerhin schon Flying Blue Silver Status der 100 XP Punkte erfordert.

Bei der Star Alliance geben die Flüge in der Business-Class auf der Langstrecke in der Buchungsklasse P 100% der geflogenen Distanz als Statusmeilen und auf dem Zubringer eine Meilengutschrift von 750 Statusmeilen bei Miles & More und SAS EuroBonus. Demgegenüber gibt es Awardmeilen nur nach dem Ticketwert.
Bei United Airlines Mileage Plus und Aeroplan erhaltet ihr gleichfalls 100% der geflogenen Meilen.

Kompliziert? Stimmt. Wenn Ihr fragen habt, stellt Sie in die Kommentarspalte. Ich versuche darauf so schnell wie möglich zu antworten.

Fazit

Die Flüge in der Business-Class von Polen in die USA bedeuten zwar, dass Ihr Eure Reise in Polen beginnen müsst. Aber für unsere Leser in den östlichen Ländern ist dies mitunter sogar per Bahn möglich. Aber auch wer weiter entfernt wohnt, kann mit dem Flug nach Warschau günstig in die USA reisen. Zudem ist der Tarif in der Gültigkeit nicht beschränkt, d.h. er gilt bis in das Jahr 2020 hinein. Ferner ist er auch zu bestimmten Zeiträumen, im Fall dieses Tarifs ist hier der Jahreswechsel 2019 / 2020 zu nennen, nicht beschränkt.

Demzufolge bietet sich der Tarif vor allem dann an, wenn Ihr für diese Zeit Flüge in die USA sucht. Aber auch, wenn Ihr einfach nur weit im Voraus planen wollt, könnt oder müsst, findet Ihr hier eine günstiger Möglichkeit in die USA zu fliegen.

Wir würde auch ferner die Anreise am Vortag empfehlen und den Flug mit einen Besuch der polnischen Städte zu kombinieren. Sowohl Warschau, aber auch Breslau und Krakau sind Besuche wert.

Buchen könnt Ihr u.a. bei Air France, Lufthansa, Swiss, British Airways oder bei Expedia.

 

Jan
Über Jan 442 Artikel
Jan reist seit 20 Jahren und hat es gelernt, diese Reise so angenehm wie möglich zu gestalten. Die häufigen Fragen von Kollegen, Freunden und Bekannten führten zu den Gründungen von Reisenunlimited und Hotels-and-Travel.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.