Hilton Garden Inn Frankfurt City Centre im Juli 2018

eine Nacht im Hilton Garden Inn Frankfurt City Centre im Juli 2018

die Details …

Hilton Garden Inn Frankfurt City Centre (#317)
Status: Hilton Honors Diamond
Gebucht: Queen Room
Bekommen: Queen Room
Aufenthalt 27.07.2018 bis 28.07.2018
Zimmerrate: 66,75 EUR (netto)

der Aufenthalt …

Das Hotel erreichte ich vom Bahnhof aus zu Fuß, was mit nur leichtem Gepäck meines Erachtens die beste Wahl ist. Es waren zwei Mitarbeiter am Empfang, von denen einer gerade eine Familie eincheckte, während der andere telefoniert. So musste ich einige Minuten warten, ehe mich der Mitarbeiter zu sich heranwinkte. Nach Nennung meines Namens bat der Mitarbeiter um Kreditkarte und Ausweis. Eine Begrüßung im Hotel erfolgte nicht. Er rief sodann die Reservierung für den Aufenthalt im Hilton Garden Inn Frankfurt City Centre im Juli 2018 im System auf. Mit Blick auf die in Frankfurt anfallende Beherbergungssteuer erkundigte er sich, ob der Aufenthalt privater oder beruflicher Natur sei.

Die Möglichkeit des Online Check-Ins hatte ich genutzt, gleichwohl durchlief der Mitarbeiter am Empfang den gesamten Prozess ein weiteres Mal. Der Mitarbeiter war zwar höflich, aber der Prozess insgesamt sehr schleppend. Es wurde etwas besser, als ich in die englische Sprache wechselte. Hierbei merkte man, dass er sich an einer Checkliste entlang hangelte.

Ein Hinweis auf meinen Status bei Hilton erfolgte nicht. Ich wurde jedoch gefragt, ob ich die 750 Punkte oder das Frühstück wünschte. Das online vorausgewählte Zimmer war nicht geändert worden.

Voreingestellt in meinem Profil als Präferenz ist ein Zimmer in einer oberen Etage weit weg vom Aufzug. Vorbelegt war anlässlich dieses Aufenthaltes durch das Hilton Garden Inn Frankfurt City Centre im Juli 2018 ein Zimmer in der dritten Etage neben dem Aufzug. Es gab genug freie Zimmer, so dass ich dies während des am Morgen durchgeführten Online Check Ins ändern konnte.

Gemeinsam mit der Zimmerkarte erhielt ich auch die beiden Wasserflaschen als Hilton Honors Mitglied sowie den Hinweis auf die Lage des Restaurants für das Frühstück sowie die Zeiten, an denen es serviert wird. Zusätzlich gab es noch einen Voucher für ein Getränk an der Bar bzw. im Restaurant.

Die Anrede erfolgte nicht mit Namen; insgesamt war das eine wenig routinierte und zudem auch langwierige Angelegenheit. Ich empfand es darüber hinaus als äußerst störend, dass der Mitarbeiter drei Telefonate entgegennahm und auch eine Anfrage eines Kollegen beantwortete. So dauerte der Check In ungewöhnlich lange 10 Minuten.

… das Zimmer

Das Zimmer war ein rund 17 qm groß Standardzimmer. Es entsprach dem fast klassischen Zuschnitt eines Hilton Zimmers. Ein Upgrade auf ein höherwertiges Zimmer hatte es nicht gegeben. Indes ist dies bei Hilton Garden Inn Hotels auch kein Benefit des Elite Status im Gästeprogramm.

Die klassisch aufgeteilten Standard Zimmer sind eher klein und mit dunklen Möbeln eingerichtet. Die Zimmer verfügen über einen Einbauschrank und ein Sideboard im Zimmer, die auch den Kühlschrank und Zimmersafe beherbergen.

Standardzimmer im Hilton Garden Inn Frankfurt City Centre
Standardzimmer im Hilton Garden Inn Frankfurt City Centre
(Juli 2018)

Es ist Platz vorhanden, um die Garderobe eines Aufenthaltes von zwei bis drei Tagen unterzubringen, wenn es länger wird, reicht je nach Umfang der Schrank nicht ganz aus. Mir ist dies egal, da ich selten mehr als zwei Nächte in Frankfurt bin, aber bereits mit einem großen Koffer wird es im Zimmer sehr eng.

Der Schreibtisch ist ausreichend groß, um hier zu arbeiten. Er verfügt über vier Stecker, davon einer mit USB Lademöglichkeit. Der auf dem Schreibtisch bzw. dem angrenzenden Sideboard stehende Fernseher schränkt die Möglichkeit sich auszubreiten weiter ein. Zudem ist der Schreibtisch nicht sehr tief, was aber dem kleinen Zimmer geschuldet ist. Eine weitere Möglichkeit zum Aufladen via USB bietet der Wecker auf dem Nachttisch.

Als zusätzliche Sitzgelegenheit dient ein Sessel mit Beistelltisch vor den beiden Fenstern, die sich öffnen lassen. Eine Klimaanlage ist darüber hinaus aber auch vorhanden.

Ein Wasserkocher für die Zubereitung von Tee und Kaffee steht gleichfalls zur Verfügung, dieser verfügt über einen eigenen Stecker.

Das Mobiliar ist in einem guten Zustand und weist keine oder nur sehr geringe Gebrauchspuren auf, gleiches gilt für die Wände und auch für den dunklen Teppich. Das Zimmer war zudem sauber und aufgeräumt und auch an den schwer zugänglichen Stellen war kein Staub oder Dreck, z.B. auf Türrahmen oder Fensterbänken.

Das mittelgroße Badezimmer betritt man vom Flur aus. Um das Waschbecken herum gibt es ausreichende Platz um Rasierer, Zahnbürste und dergleichen abzulegen. Der Badezimmerspiegel ist zudem beheizt. Das Badezimmer verfügt über eine großzügig dimensionierte Dusche mit an der Decke montiertem Rainshower Duschkopf sowie einer zusätzlichen Handdusche. Leider ist auch hier die Glastrennung der Dusche eher knapp bemessen, so dass der Boden unweigerlich nass wird. Der Duschkopf war in gutem Zustand und auch quasi kalkfrei.

Badezimmer eines Standardzimmers im Hilton Garden Inn Frankfurt City Centre
Badezimmer eines Standardzimmers im Hilton Garden Inn Frankfurt City Centre
(Juli 2018)

Mit Blick auf die beengten Zimmerverhältnisse wäre möglicherweise das Weglassen von Sessel und Tisch die bessere Wahl gewesen. So wirkt das Zimmer recht beengt. Vor allem der Bereich zwischen Wandschrank und Bett ist recht eng. Nutzt man die Kofferablage wird es zudem im Übergang zwischen Zimmer und Flur recht eng. Einen anderen Platz zum Aufstellen findet sich leider nicht wirklich.

Standardzimmer im Hilton Garden Inn Frankfurt City Centre
Standardzimmer im Hilton Garden Inn Frankfurt City Centre
(Juli 2018)

Die Matratze des Bettes ist allerdings ausgesprochen gut, obwohl sie sich nicht in der Härte einstellen lässt.

… Fitnessbereich

Ich habe während dieses Aufenthaltes im Hilton Garden Inn Frankfurt City Centre im Juli 2018 den im Keller gelegenen Fitnessbereich nicht besucht.

… das Frühstück

Das Frühstück am Morgen war ausgesprochen umfangreich. Die angebotenen warmen Gerichte wie Rosmarinkartoffel, Pilze, Würstchen und auch das Rührei ausgesprochen gut. Einzig, das Gemüse beschränkte sich auf geschnittene Gurke, Tomaten oder Paprika gab es keine. Und an Stelle des Gemüses gab es diesmal sautinierte Champignons. An diesem Morgen war nur der Kaffeeautomat am Buffet in Betrieb. Obwohl nicht zu den schnellsten gehörend gab es aufgrund des geringen Andrangs keine Wartezeiten. Die Mitarbeiter waren freundlich und benutztes Geschirr wurde zügig abgeräumt. Es war allerdings an diesem Morgen nicht so viel los.

Restaurant im Hilton Garden Inn Frankfurt City Centre
Restaurant im Hilton Garden Inn Frankfurt City Centre
(Juli 2018)

Die Bar habe ich nicht anlässlich dieses Besuches im Hilton Garden Inn Frankfurt City Centre im Juli 2018 nicht besucht.

Der Check Out am Morgen dauerte gleichfalls etwas länger als gewohnt, was wohl daran lag, dass der Druck der Rechnung nicht sofort möglich war. Die Mitarbeiterin erkundigte sich zudem, ob alles zu meiner Zufriedenheit war.

… die Quintessenz des Aufenthaltes im Hilton Garden Inn Frankfurt City Centre im Juli 2018

Alles in allem war der Aufenthalt im Hilton Garden Inn Frankfurt City Centre im Juli 2018 trotz einiger Schwächen ein guter und angenehmer Aufenthalt. Für eine Nacht war das Hotel vollkommen ausreichend. Die Preise für Hotels in der Frankfurt Innenstadt sind am Wochenende und in den Sommermonaten recht günstig. Der Preis für das Hilton Garden Inn war daher attraktiv, zumal das Hotel zentraler liegt als die beiden Hampton Inns. Verglichen mit dem Holiday Inn war das Hotel günstiger. Hier muss man für die Erkundung der Innenstadt nicht zwingend den ÖPNV nutzen. Das recht neue Hotels besticht insbesondere durch moderne Zimmer, die allerdings recht klein sind. Mit größerem Gepäck sollte man das ein größeres Zimmer wählen und bei der Buchung hierauf hinweisen. Wer zudem ein ruhiges Zimmer möchte, sollte ein solches zur Rückseite des Hotels nehmen.

Die Mitarbeiter des Hotels sind im Regelfall freundlich, aber manches dauert doch etwas lange. Ob dies daran liegt, dass im Einzelfall noch eine Einarbeitung stattfindet, weiß ich nicht. Gleichwohl muss man nicht zwingend Telefonat führen und entgegennehmen, während man einen Gast eincheckt. Die berühmte „extra Meile“ gingen die Mitarbeiter während dieses Aufenthaltes aber eher nicht. Das ist schade; ich würde dies aber auch auf die Unerfahrenheit des Mitarbeiters zurückführen. Es bleibt abzuwarten, ob dies zukünftig besser wird.

Punkten kann das Hotel neben der zentralen Lage durch ein umfangreiches Frühstücksangebot und ein kleines Fitnesscenter im Untergeschoss.

Das Hilton Garden Inn ist insoweit keine schlechte Wahl für einen Besuch in der Frankfurt Innenstadt. Wer nicht allzu viel Zeit im Zimmer verbringt und zudem kein größeres Gepäck mitführt, findet hier ein Hotel mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Optimal für ein Wochenende, weniger optimal für einen längeren Aufenthalt aufgrund der beengten Platzverhältnisse.

Standardzimmer im Hilton Garden Inn Frankfurt City Centre
Standardzimmer im Hilton Garden Inn Frankfurt City Centre
Standardzimmer im Hilton Garden Inn Frankfurt City Centre
Standardzimmer im Hilton Garden Inn Frankfurt City Centre
Standardzimmer im Hilton Garden Inn Frankfurt City Centre
Standardzimmer im Hilton Garden Inn Frankfurt City Centre
Standardzimmer im Hilton Garden Inn Frankfurt City Centre
Standardzimmer im Hilton Garden Inn Frankfurt City Centre
Standardzimmer im Hilton Garden Inn Frankfurt City Centre
Standardzimmer im Hilton Garden Inn Frankfurt City Centre
Badezimmer eines Standardzimmers im Hilton Garden Inn Frankfurt City Centre
Badezimmer eines Standardzimmers im Hilton Garden Inn Frankfurt City Centre
Badezimmer eines Standardzimmers im Hilton Garden Inn Frankfurt City Centre
previous arrow
next arrow
Slider
Und natürlich gab es dank der Hilton Kreditkarte auch noch mal Punkte extra für den Umsatz in diesem Hotel.

das Hotel …

… die Lage

Das Hilton Garden Inn Frankfurt City Centre liegt zwischen Hauptbahnhof und Innenstadt am Rande des Rotlichtviertels. Das klingt erst einmal nicht so schön, ist aber nicht ganz so problematisch, wenn man weiß, dass die Nachbarschaft aus Wohngebäuden besteht. Die Zentrale der Deutschen Bahn liegt gegenüber und man kann diesen Bereich auch meiden. Im Hotel bekommt man hiervor nichts mit. Vom Flughafen aus bietet es sich an bis zur S-Bahn Station Taunusanlage zu fahren.

Kostenpflichtige Parkplätze stehen zur Verfügung, Parken an Straße wäre möglich, aber die Parkplatzsuche kann dauern.

Die Frankfurt Innenstadt ist von hier aus gut und bequem zu Fuß erreichbar.

… das Ambiente

Das fünfstöckige Hotel befindet sich in einem umgebauten ehemaligen Bürogebäude in Form eines T in der Frankfurt Innenstadt.

Die ursprüngliche Gebäudenutzung merkt man insbesondere noch im Eingangsbereich und der Lobby. Der Bereich am Empfang ist eher schmal und bietet wenig Raum. Bei starkem Andrang wird es hier schon mal etwas eng. Der Barbereich mit einigen Sitzgelegenheit befindet sich rechts vom Empfang. Er geht in den Empfang über und ist daher eher etwas unruhig. Als besonders gemütlich würde ich diesen Bereich nicht beschreiben wollen.

Aus dem Erdgeschoss führt eine Treppe zu dem im Souterrain gelegenen Restaurantbereich. Dieser ist verglast und bietet daher trotz Lage im Untergeschoss Tageslicht. Das Restaurant verfügt zudem über eine Terrasse. Auch blickt man hier auf Bäume und Sträucher.

Gleichfalls im Untergeschoss, aber ohne Tageslicht, liegt auch das Fitnessstudio des Hotels.

Das Hotel verfügt über vier Aufzüge, zwei auf der linken Seite, die auch in den Keller fahren, und zwei weitere auf der rechten Seite. Diese gläsernen Aufzüge fahren allerdings nicht in den Keller.

Im Erdgeschoss ist auch eine kleine Businessecke. Da diese an den Aufzügen liegt, ist es ein eher unruhiger Platz, auch wenn diese recht ansprechend gestaltet ist. Hier blickt zwangsläufig jeder auf den Bildschirm, der auf einen der beiden Aufzüge wartet.

Die Zimmer verteilen sich über die insgesamt fünf Etagen, wobei die meisten Zimmer zum Hof liegen. Die ehemaligen Büroflure sind im Zuge der Renovierung zu Hotelzimmer umgebaut worden. Dies merkt man vor allem an der Lage der Fenster ab und an. Auch die Gestaltung der Flure und Treppenhäuser erinnert an die ehemalige Nutzung. Das Hotel verfügt über rund 17 qm große Standardzimmer im Erdgeschoss und den darüber folgenden drei Etagen. Darüber liegen Superior Zimmer, die zwischen 19 qm und 22 qm schwanken. Meiner Erfahrung nach sind die Zimmer im Dachgeschoß größer. Es gibt auch Suiten mit getrenntem Schlaf- und Wohnbereich, die rund 30 qm bis 35qm groß sind. Diese liegen gleichfalls in den oberen Etagen.

… Fitnessbereich

Der Fitnessbereich liegt im Keller im vorderen Teil und ist 24 Stunden zugänglich. Es verfügt leider nicht über Tageslicht. Allerdings ist der W-LAN Empfang gut und daher kann man beim Sport Streamingdienste nutzen. Das Fitnesscenter ist durchschnittlich groß und verfügt über Laufbänder, Stepper und Fahrräder sowie Gewichte, allerdings keine Geräte zum Trainieren des Oberkörpers. Handtücher und ein Wasserspender sind vorhanden. Die Geräte sind modern, wenn auch keine High End Geräte, und in gutem Zustand.

Fitnesscenter im Hilton Garden Inn Frankfurt City Centre
Fitnesscenter im Hilton Garden Inn Frankfurt City Centre
(Januar 2019)

… Food & Beverage

Das Hotel verfügt ein eigenes Restaurant im Souterrain des Hotels. Die Auswahl an Gerichten ist guter Kettenstandard und die Preise sind im Vergleich zu den Restaurants recht zivil.

Das Frühstück wird von 06:30 bis 10:00 bzw. 06:30 bis 11:00 Uhr an Wochenenden als Buffet serviert. Es stehen zwei Kaffeeautomaten bereit, an denen verschieden Kaffee und Kakaogetränkeausgewählt werden können. Auch Teebeutel liegen hier bereit.

Daneben gibt es Wasser und verschiedene Säfte. Hierbei stehen an warmen Speisen Rosmarinkartoffeln, gegrilltes Gemüse, Rührei mit und ohne Speckwürfel, Würstchen und gebratener Speck sowie Bohnen zur Auswahl. Natürlich fehlt auch der obligatorische Waffelautomat nicht. Weitere Eierspeisen über das erwähnte Rührei gibt es auf Wunsch. Eine Auswahl verschiedener Obstsorten, Kuchen sowie Joghurt und Quarkvariationen ist gleichfalls vorhanden. Selbstverständlich fehlt auch Müsli nicht. Eine umfangreiche – für ein Hilton Garden Inn – Auswahl an Wurst- und Käseaufschnitt sowie Gurken, Tomaten und Paprika sind genauso vorhanden. Im Bereich Brot gibt es verschiedene Sorten dunkler und heller Brötchen sowie Croissant und Pastries.

Restaurant im Hilton Garden Inn Frankfurt City Centre
Restaurant im Hilton Garden Inn Frankfurt City Centre
(Juli 2018)

Wir erlauben uns an dieser Stelle auf die Hilton Kreditkarte und unseren Bericht hinzuweisen. Dank im Rahmen der Karte enthaltenen Hilton Honors Gold Status ist das Frühstück hier für Euch immer im Zimmerpreis enthalten, Ihr müsst es nicht extra dazu buchen.

Hilton Honors Credit Card 120x76

… Konferenzräume

Das Hotel verfügt über vier Konferenzräume im Untergeschoss, die durch das Restaurant erreicht werden können. Sie bieten Platz für bis zu 140 Personen. Ebenso ist Tagungsequipment vorhanden.

 

Jan
Über Jan 373 Artikel
Jan reist seit 20 Jahren und hat es gelernt, diese Reise so angenehm wie möglich zu gestalten. Die häufigen Fragen von Kollegen, Freunden und Bekannten führten zu den Gründungen von Reisenunlimited und Hotels-and-Travel.

1 Trackback / Pingback

  1. Eine Nacht im Hilton Garden Inn Frankfurt City Centre im Januar 2019

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.