Moxy Frankfurt East im August 2018

Eine Nacht im Moxy Frankfurt East im August 2018

Eine Nacht verbrachte unsere Autor Jan im Moxy Frankfurt East im August 2018. Ein Bericht aus unserer Reihe „Eine Nacht im …“

die Details …

Moxy Frankfurt East (#727)
Status: Marriott Rewards Diamond
Gebucht: Moxy Sleeper (Standard Guest Room)
Bekommen: Moxy Sleeper (Standard Guest Room)
Aufenthalt: 10.08.2018 bis 12.08.2018
Zimmerrate: 66 EUR / Nacht

der Aufenthalt …

Vom Bahnhof aus habe ich die Straßenbahn der Linie 11 bis zum Hotel genommen. Die Haltestelle Schwedlerstraße ist nur rund 200 Meter vom Hotel entfernt.
Im Hotel konnte ich ohne zu warten sofort einchecken, da es gegen 18:40 Uhr als ich im Hotel ankam am Empfang leer war. Auch in der Lobby und an der Bar war nicht sonderlich viel los. Die Mitarbeiterin am Empfang oder wie es hier heißt das Crewmitglied hieß mich im Hotel willkommen und fragte nach Namen. Die Reservierung war schnell gefunden und die Mitarbeiterin bedanke sich für meine Loyalität zur Marke. Nachdem die Frage, ob es sich um einen privaten oder beruflichen Aufenthalt handelt beantwortet war, erhielt ich noch ein Jeton im Wert von 10 EUR für ein oder mehrere Getränke an der Bar, da es Wochenende sei und mein erster Aufenthalt im Hotel. Die Willkommenspunkte gäbe es noch oben drauf. Ein netter Zug …

… das Zimmer

Die Standardzimmer Moxy Sleeper im Moxy sind klein. Darüber hinaus ist der Zuschnitt der Zimmer in den Hotels vereinheitlicht und weicht von Hotel zu Hotel nicht sonderlich stark von einander ab. Insoweit sei an dieser Stelle auch auf den Bericht über das Moxy London Heathrow verwiesen. Nach Betreten des Zimmers steht man sofort im Zimmer; einen Flur gibt es nicht. Neben dem Eingang befinden sich einige Haken mit Bügeln und die Kofferablage. Gegenüber geht es ins kleine Badezimmer. Ein Upgrade gab es auch anlässlich des Aufenthaltes im Moxy Frankfurt East im August 2018 nicht. Erwartet habe ich dies allerdings auch nicht.

Das Badezimmer verfügt über Dusche, Toilette und Waschbecken. Ablagemöglichkeiten neben dem Waschbecken und mit Einschränkungen auch unter selbigen sind vorhanden. Dort liegen auch die beiden großen und mittleren Handtücher. Eine große Spiegelfläche befindet sich hinter dem Waschbecken. Die Lüftung ist recht gut, so dass der Spiegel nicht sofort beschlägt.

Badezimmer eines Moxy Sleeper Standardzimmer im Moxy Frankfurt East
Badezimmer eines Moxy Sleeper Standardzimmer im Moxy Frankfurt East
(August 2018)

Die Dusche ist großzügig und mit einer gut schließenden gläsernen Schiebetür verschließbar. Der normale Duschkopf war in gutem Zustand, der Wasserdruck allerdings eher schwach und auch die Temperatur eher schwankend. Darauf angesprochen erklärte mir ein Mitarbeiter den Wasserhahn nicht voll aufzudrehen, dann wäre die Wassertemperatur konstanter. Das mag zwar eine Möglichkeit sein, aber dann ist der Wasserstrahl noch schwächer.

Das Zimmer selbst verfügte über zwei Einzelbetten mit einem schmalen Gang dazwischen. Ablageflächen gab es an den Kopfenden. Beide verfügten über Steckerdosen, eine zusätzlich über zwei USB Lademöglichkeiten. Unterhalb des Bettes ist ein Nachtlicht angebracht, dass mit Bewegung gesteuert wird. Dies ist recht angenehm, da es nicht zu störend ist, aber nachts zur Orientierung eine ausreichende Helligkeit bietet.

Das Bett ist komfortabel und die Matratze weist eine optimale Firmness auf, wobei sie manchem evtl. etwas zu hart sein könnten. Der Platz um die Betten, insbesondere zwischen Bett und Fenster ist allerdings sehr eng.

Ein großer Flatscreen gegenüber dem Bett ist nicht nur Fernseher, sondern kann auch dazu genutzt werden, Inhalte von Netflix oder Youtube vom Tablett oder Smartphone auf das Gerät zu übertragen. Neben dem Fernseher gibt es eine weitere kleine Ablagemöglichkeit nebst Steckdose.

Moxy Sleeper Standardzimmer im Moxy Frankfurt East
Moxy Sleeper Standardzimmer im Moxy Frankfurt East
(August 2018)

Als Sitzgelegenheit steht nur ein Hocker zur Verfügung.

Das Design auch hier modern; teilweise nur gestrichener Beton und die Decke ist hier komplett unverkleidet. Dies muss man mögen. Mich jedenfalls stört es nicht.

… die Bar

Am Abend und nach einem Besuch im Fitnesscenter habe ich noch der Lobby Lounge des Moxy Frankfurt East im August 2018 noch einen Besuch abgestattet. Hierbei dann auch den Token gegen zwei Weizenbier eingetauscht. Zudem habe ich noch einen Flammkuchen bestellt. Die Getränke müssen auch hier an der Theke bestellt werden, das Essen brachte mir die Mitarbeiterin allerdings, da nicht viel los war. Die Preise sind im Übrigen auch hier recht okay, das alkoholfreie Weizenbier hätte 4,50 EUR gekostet. Der Service war im Übrigen freundlich und schnell.

… das Fitnesscenter

Das Hotel verfügt im Erdgeschoss neben dem Eingang über ein Fitnesscenter. Ich habe selbigem während dieses Aufenthaltes einen Besuch abgestattet. Es ist klein, die Geräte in gutem Zustand. Handtücher lagen bereit; der leere Wasserspender wurde auf meinen Hinweis umgehend ausgetauscht. Geräte zum Trainieren des Oberkörpers habe ich indes auch hier vermisst.

… das Frühstück

Am ersten Tag meines Aufenthaltes habe ich eher spät gefrühstückt. Mehrere Schüsseln waren leer und die Speisen standen nicht mehr zur Auswahl. Allerdings war das Personal bemüht nachzulegen und nach einiger Zeit waren alle Schüsseln wieder gefüllt. Wartezeiten gab es zudem an dem Kaffeeautomaten, da der zweite Automat einen Defekt anzeigte. Dieser stand aber am zweiten Tag wieder zur Verfügung. Die Qualität war okay. Das Obst frisch und nicht aus der Dose, die Brötchen und Croissant gleichfalls frisch und keine Aufbackprodukte. Auf Rührei oder warme Gerichte muss man hier allerdings verzichten.

Der Check Out war schnell erledigt, die Rechnung wurde mir zugemailt. Die Möglichkeit des Online Check Out hätte ich gleichfalls nutzen können. Die Rechnung war korrekt und auch die Punkte des Aufenthaltes wurden binnen zweier Tage meinem Marriott Rewards Account gutgeschrieben.

Quintessenz des Aufenthaltes im Moxy Frankfurt East im August 2018 …

Das Hotel ist recht neu und so sind die Zimmer in einem ausgesprochen guten Zustand. Wie für ein Moxy Hotel nicht anders zu erwarten sind sie klein. Auf Dinge wie Telefon, Garderobe oder Schreibtisch muss man verzichten und auch der Safe fehlt. Dafür gibt zwei USB Lademöglichkeiten neben dem Bett. Wer nur wenig Zeit im Hotel verbringt und insbesondere keinen Schreibtisch zum Arbeiten benötigt, findet hier eine Alternative zu den meist teureren Full Service Hotels. Gleichwohl bietet die großzügige Lobby abends noch eine Möglichkeit für ein Bier. Der Service ist freundlich und effektiv. Abstriche muss man auch hier bei der Auswahl der beim Frühstück angebotenen Speisen machen.

Die Lage ist auf den ersten Blick nicht die zentralste, aber man ist mit der Straßenbahn in 15 Minuten in der Innenstadt. Das Mainufer bietet zudem Möglichkeiten zum Sparziergehen und auch joggen. In Anbetracht des Preises von 66 EUR war das Moxy Frankfurt East im August 2018 eine Alternative zu den Full-Service Hotels in der Frankfurter Innenstadt. Die Leistungen und Annehmlichkeiten dieser Hotels hätte ich während meines Aufenthaltes nicht nutzen können. Warum also für etwas zahlen, was ich nicht brauche?

Moxy Sleeper Standardzimmer im Moxy Frankfurt East
Moxy Sleeper Standardzimmer im Moxy Frankfurt East
Moxy Sleeper Standardzimmer im Moxy Frankfurt East
Moxy Sleeper Standardzimmer im Moxy Frankfurt East
Moxy Sleeper Standardzimmer im Moxy Frankfurt East
Moxy Sleeper Standardzimmer im Moxy Frankfurt East
Badezimmer eines Moxy Sleeper Standardzimmer im Moxy Frankfurt East
Badezimmer eines Moxy Sleeper Standardzimmer im Moxy Frankfurt East
previous arrow
next arrow
Slider

das Hotel …

… die Lage

Das Moxy Frankfurt East liegt an der Hanauer Landstraße. Es ist mit der Straßenbahn #11 vom Hauptbahnhof, Ostbahnhof und der Frankfurter Innenstadt gut zu erreichen. Die nächste Straßenbahnhaltestelle ist „Schwedlerstraße“, von dort geht man rund 200 Meter zurück zum Hotel. Die Entfernung zum Ostbahnhof würde ich mit Gepäck als nicht mehr fußläufig bezeichnen, ohne geht man rund zehn Minuten.

Moxy Frankfurt East
Moxy Frankfurt East
(August 2018)

… das Ambiente

Das siebenstöckige Hotel ist neu erbaut und mittelgroß. Man betritt es und steht unmittelbar am Empfang. Die großzügigen Lobby schließt sich dann links an diesen Bereich an. Dieser ist, wie es für ein Moxy üblich ist, groß und offen. Eine Mischung aus Bar, Restaurant und Lounge mit verschiedenen Sitzgelegenheiten, großen Bildschirmen sowie einer kleinen rückwärtigen Terrasse. Zentral ist auch hier der kombinierte Bar und Empfangsbereich mit dem Buffetbereich.

Großzügig, aber nicht mondän, sondern eher im Loft Design mit Betonboden und unverkleideter Betondecke. Das Mobiliar ist wild durcheinander gewürfelt. Neben Sesseln, Stühlen und Tischen gibt es auch einige großzügige Sitzlandschaften. Zwei Besprechungsräume können für 99 EUR / vier Stunden gemietet werden.

Recht des Eingangs befinden sich noch weitere Sitzgelegenheiten sowie Schließfächer. Darüber hinaus befinden sich hier zwei Computer mit angeschlossenem Drucker, die von Gästen genutzt werden können. Ein abgetrenntes Business Center besitzt das Hotel nicht.

Da die Zimmer nicht über Bügeleisen und Bügelbrett verfügen, gibt es auch hier auf den Etagen ein „Bügelzimmer“ in dem diese bei Bedarf zur Verfügung stehen.

… der Fitnessbereich

Das Fitnesscenter befindet sich im Erdgeschoss nahe dem Eingang. Es ist eher klein, verfügt über zwei Laufbänder, ein Bike und zwei Stepper sowie einige Gewichte. Die Geräte sind neu, aber nicht Highendprodukte sondern solider Durchschnitt. Ein Wasserspender sowie Handtücher stehen dort gleichfalls zur Verfügung. Wer laufen will, kann dies bei schönem Wetter entlang des Mains tun.

Kostenpflichtige Parkplätze stehen in einer Tiefgarage zur Verfügung.

Fitnesscenter im im Moxy Frankfurt East
Fitnesscenter im im Moxy Frankfurt East
(August 2018)

… Food & Beverage

Das Frühstück wird wochentags von 6:30 Uhr bis 10 Uhr und am Wochenende von 6:30 Uhr bis 11 Uhr in der Lobby serviert. Es wird als kontinentales Buffet angeboten. Zur Auswahl stehen verschiedene Sorten an Obst, Marmelade, Käste und Wurst Aufschnitt. Darüber hinaus gibt es verschiedene Sorten von Müsli. Brötchen, Croissant sowie Kuchen sind gleichfalls vorhanden. Zwei Sorten von Säften sowie Kaffee und Tee Wasser kann man sich an zwei dafür zu Verfügung stehenden Geräten selberziehen. Warme Gerichte werden im Rahmen des Frühstücks nicht angeboten.

Abends kann man an der Bar Getränke erhalten und kleine Snacks. Bei Letzteren handelt es sich allerdings um Tiefkühlprodukte, die aufgebacken werden. Wer richtig essen will, sollte in der Nachbarschaft (Vapiano bzw. mehrere Restaurants in der Nähe des Ostbahnhofs) suchen. Für einen Flammkuchen oder ähnliches reicht es allerdings.

Moxy Frankfurt East
Lobby Lounge im Moxy Frankfurt East
Lobby Lounge im Moxy Frankfurt East
Lobby Lounge im Moxy Frankfurt East
Fitnesscenter im im Moxy Frankfurt East
Fitnesscenter im im Moxy Frankfurt East
previous arrow
next arrow
Slider
Jan
Über Jan 732 Artikel
Jan reist seit 20 Jahren und hat es gelernt, diese Reise so angenehm wie möglich zu gestalten. Die häufigen Fragen von Kollegen, Freunden und Bekannten führten zu den Gründungen von Reisenunlimited und Hotels-and-Travel.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.