Hampton by Hilton Frankfurt East (Mai 2018)

Eine Nacht im Hampton by Hilton Frankfurt East im Mai 2018

die Details …

Hampton by Hilton Frankfurt East (#734)
Status: Hilton Honors Diamond
Gebucht: Standard Guest Room
Bekommen: Standard Guest Room
Aufenthalt 30.05.2018 bis 01.06.2018
Zimmerrate: 67,62 EUR

der Aufenthalt …

Gegen 17:45 Uhr habe ich mit dem Zug vom Hauptbahnhof kommend das Hotel erreicht. Es empfiehlt sich aus dieser Richtung kommend den Wagen am Ende des Zuges zu nutzen, da der sich am Ende des Bahnsteigs befindliche Zugang fast direkt zum Hotel führt.

Es waren zwei Mitarbeiter am Empfang, von denen ein Mitarbeiter gerade einen Gast eincheckte. Die zweite Mitarbeiterin erwiderte meine Begrüßung mit der Bitte nach Kreditkarte und Ausweis, das war etwas harsch klang. Vielleich wäre eine Begrüßung etwas herzlicher gewesen. Nach dem die Reservierung gefunden war, bemerkte sie, dass ich Hilton Diamond Status hatte und sie schien etwas unsicher zu sein, wie nun zu verfahren ist. Da Deutsch erkennbar nicht ihre Muttersprache war, wechselte ich in englische Sprache, was das Procedere etwas einfacher machen. Für mich kein Problem, aber mir ist durchaus bekannt, dass es Gäste gibt, die Wert darauf legen, in deutscher Sprache zu kommunizieren. Sie erkundigte sich, ob ich einen bestimmten Wunsch an mein Zimmer hätte. Eigentlich ergibt sich dies aus dem Kundenprofil, was der mittlerweile verfügbare Kollegen hier wohl auch auf dem Bildschirm zeigte.

Mir wurde mitgeteilt, ich könne mir aus dem Angebot an Getränken und Snacks jeweils ein Getränk oder Snack auswählen. Eigentlich ist im Profil hinterlegt, dass ich lieber die Punkte statt des Amenities nehme. Darauf hingewiesen, erklärte der Kollege, dass sei schon okay, man würde mir beides geben. Ein netter Zug, wobei ich mir etwas unsicher war, ob dies ein Versehen war und man nachdem man mir versehentlich die Amenities angeboten hatte dies nicht mehr zurücknehmen wollte. Mir war es in diesem Augenblick egal. Mit dem Dank an meine Loyalität als Hilton Honors Diamond Member wurde mir die Zimmerkarte überreicht. Weitere Informationen zum Hotel wurden nicht gegeben, so dass ich mich nach den Frühstückszeiten erkundigen musste.

Mit einem Upgrade auf eines der wenigeren größeren Zimmer hatte ich nicht gerechnet, obwohl diese noch buchbar waren.

… das Zimmer

Auch in diesem Hotel findet man das klassisch aufgeteilten Hampton Inn Zimmer. Die Zimmer verfügen über einen kleineren Schrank im Eingangsbereich und ein Sideboard im Zimmer, auf dem Fernseher sowie Wasserkocher stehen.

Der Schreibtisch ist ausreichend dimensioniert um zu arbeiten, drei Stecker sind vorhanden, separate USB Lademöglichkeiten fehlen allerdings auch hier, was in Anbetracht des Alters des Hotels doch mehr als überrascht. Hier sollte Hilton vielleicht doch einmal im Konzept bei der Konkurrenz schauen und die Richtlinien für die Hotelentwicklung aktualisieren.

Als zusätzliche Sitzgelegenheit dient ein Sessel vor dem Fenster. Anders als im Hampton Inn Schiphol war dieser Bereich aber nicht eng sondern großzügiger dimensioniert. Allerdings war hier dafür der Bereich zwischen Bett und Wand zum Badezimmer deutlich enger. Da die Zimmer aber meist von nur einer Person bewohnt werden, erscheint dies nicht so problematisch zu sein. Ich würde das Arrangement in Frankfurt dem im Hampton in Amsterdam Schiphol vorziehen.

Das hier dunklere Mobiliar ist in gutem Zustand und hat nur keine Schrammen und Kratzer, was in Anbetracht der Eröffnung des nur kurz zuvor erfolgten Eröffnung des Hotels nicht verwundert.

Das typische Hampton Inn Badezimmer mit Dusche betritt man vom Flur aus. Um das Waschbecken herum gibt es eher wenig Platz. Die mit einer Glaspanele abgetrennte Dusche ist groß, man kann aber nicht ganz verhindern, dass bei der Nutzung der Boden nass wird. Der Duschkopf war in einwandfreiem Zustand. Wie üblich sind Duschgel, Shampoo und Lotion hier in Spendern an der Wand angebracht.

Die Klimaanlage funktionierte, wenn gleich auch nicht ganz zugfrei. Bedauerlicherweise ließ sie sich aber nicht abstellen. Auch die Uhr im Telefon zeigte den 08.01.2018 an. Zumindest dies hätte man bei einer Kontrolle bemerken können. Der Wecker – mit USB Lademöglichkeit – lief aber richtig.

… die Bar

Der Besuch an der Bar verlief eher etwas surreal. Da ich keine Lust hatte, das Hotel noch einmal zu verlassen, erkundigte mich, ob ich noch eine Kleinigkeit von der Snackkarte haben könnte. Die Antwort war, man könne versuchen, mir etwas zu Essen zu machen. Auf die Frage, wie dies zu verstehen sei, meinte die Mitarbeiterin, man würde versuchen, dies zu bereiten. Ich habe auf den Versuch dann verzichtet. Hier scheint das Personal im Hampton by Hilton Frankfurt East im Mai 2018 noch nicht mit allem vertraut zu sein. Ganz rund läuft es nicht, obwohl nicht wirklich viel los war

… das Frühstück

Das Frühstück ist bei Hampton by Hilton Hotels immer im Zimmerpreis inbegriffen, allerdings stelle ich keine allzu hohen Erwartungen hieran. Das im Hampton by Hilton Frankfurt East im Mai 2018 angebotene Frühstück überraschte. Die angebotene Menge war gut, die Auswahl entsprach zwar dem Markenstandard, war aber qualitativ hochwertiger als in anderen Häusern. Als warme Speisen gab es Rührei, Würstchen, weiße Bohnen und Pancakes sowie die obligatorischen Waffeln. Die Obstauswahl war allerdings eher etwas limitiert und beschränkte sich auf filetierte Orangen, allerdings gab es noch ganze Äpfel und Bananen sowie Kiwis. Käse und Aufschnitt waren vorhanden. Das Personal war aufmerksam und legte recht schnell nach.

Der Check Out am Morgen war rasch erledigt. Auf die fehlerhafte Zeit am Telefon und die Probleme mit der Klimaanlage wies ich hin.

… die Quintessenz des Aufenthaltes im Hampton by Hilton Frankfurt East

Alles in allem war ich mit meinem Aufenthalt im Hampton by Hilton Frankfurt East im Mai 2018 zufrieden. Es war klar, dass ich eher später ankommen würde und am nächsten Morgen früh auschecken würde. Das Hampton by Hilton Frankfurt East liefert im Hinblick auf das Zimmer exakt das, was ich von einem solchen Hotel erwarte. Einzig im Bereich des Service läuft im Hampton by Hilton Frankfurt East im Mai 2018, nur wenige Tage nach der Eröffnung, noch nicht alles rund.
Mit einigen Problemen muss man kurz nach der Eröffnung immer rechnen. In Anbetracht des Preises für das kurzfristig gebuchte Hotel war dies aber kein Problem und es freut mich eine weitere alternative Übernachtungsmöglichkeit aus dem Hilton Portefeuille in Frankfurt zur Verfügung zu haben. Auch in der nächsten Zeit bietet das Hotel noch preislich sehr attraktive Raten an und bei kurzen Aufenthalten werde ich es in jedem Fall wieder in Erwägung ziehen.

Standardzimmer im Hampton by Hilton Frankfurt East
Standardzimmer im Hampton by Hilton Frankfurt East
Standardzimmer im Hampton by Hilton Frankfurt East
Standardzimmer im Hampton by Hilton Frankfurt East
Standardzimmer im Hampton by Hilton Frankfurt East
Standardzimmer im Hampton by Hilton Frankfurt East
Badezimmer eines Standardzimmers im Hampton by Hilton Frankfurt East
Badezimmer eines Standardzimmers im Hampton by Hilton Frankfurt East
Badezimmer eines Standardzimmers im Hampton by Hilton Frankfurt East
previous arrow
next arrow
Slider

das Hotel …

… die Lage

Das Hampton by Hilton Frankfurt East liegt direkt am Frankfurter Ostbahnhof, der sowohl per Zug als auch per Straßenbahn vom Frankfurt Hauptbahnhof erreichbar ist. Die U-Bahn Haltestelle „Ostbahnhof“ befindet sich unmittelbar vor dem Hotel genau wie einer der Zugänge zu den Gleisen des Bahnhofs.
Bis zur Konstablerwache sind es nur zwei U-Bahn Haltestellen oder rund 15 Minuten zu Fuß. Der Main ist gleichfalls nahe und die Europäische Zentralbank nur wenige Schritte entfernt.

… das Ambiente

Eröffnet wurde das L förmige siebenstöckige Gebäude des Hampton by Hilton Frankfurt East im Mai 2018. Das Hotel ist ein Neubau und ist insbesondere kein Rebranding einer anderen Kette.
Der Fitnessbereich liegt im Keller und ist 24 Stunden zugänglich, verfügt leider nicht über Tageslicht. Ausgestattet ist das Fitnesscenter mit Laufbändern, Stepper und Ergometer sowie Gewichten und auch ein Gerät zum Trainieren des Oberkörpers. Handtücher und ein Wasserspender sind vorhanden.
Das Hotel verfügt nicht über ein Restaurant, sondern nur einen Frühstücksbereich. Abends besteht jedoch die Möglichkeit an der Bar etwas zu trinken und auch kleine Snacks zu bestellen. Sitzgelegenheiten stehen hier in mehr als ausreichender Anzahl zur Verfügung. Dies verteilen sich, so dass es etwas dauern sollte, bis der Bereich zu voll wird. Besprechungsbereiche sind im ersten Stock vorhanden.
Kostenpflichtige Parkplätze stehen in einer Tiefgarage zur Verfügung, die unmittelbar mit dem Hotel verbunden ist.

Hampton by Hilton Frankfurt East
Lobby im Hampton by Hilton Frankfurt East
Business Corner im Hampton by Hilton Frankfurt East
Restaurant im Hampton by Hilton Frankfurt East
Restaurant im Hampton by Hilton Frankfurt East
Restaurant im Hampton by Hilton Frankfurt East
Restaurant im Hampton by Hilton Frankfurt East
Fitnesscenter im Hampton by Hilton Frankfurt East
Fitnesscenter im Hampton by Hilton Frankfurt East
Fitnesscenter im Hampton by Hilton Frankfurt East
previous arrow
next arrow
Slider
Jan
Über Jan 585 Artikel
Jan reist seit 20 Jahren und hat es gelernt, diese Reise so angenehm wie möglich zu gestalten. Die häufigen Fragen von Kollegen, Freunden und Bekannten führten zu den Gründungen von Reisenunlimited und Hotels-and-Travel.

4 Trackbacks / Pingbacks

  1. Hilton Honors Visa Kreditkarte | Reisenunlimited | Punkte und Meilen
  2. Points Unlimited, die erste Hilton Honors Promotion in 2019
  3. 50 EUR Gutschrift auf dem American Express Konto bei Hilton Hotels (Update) |
  4. Hilton Promotion: doppelte Honors Punkte bis 08.09.2019

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.