Im April 2022 stoßen vier neue Airbus A350 zur Lufthansa

Ab Aprill 2022 aufgewerte Business-Class in vier Lufthansa Airbus A350

Die Lufthansa überraschte im Oktober 2021 mit der Nachricht, dass vier zusätzliche Airbus A350-900 geleast werden. Diese stoßen nun zur Flotte. Wir möchten Euch daher im April 2022 ein Update zu den vier Airbus A 350 geben, mit denen die Lufthansa auch eine aufgewertete Business-Class anbieten wird.

Leasing von vier Airbus A350-900

Im Oktober 2021 verkündete die Lufthansa, vier Airbus A350-900 von den Leasinggesellschaften Avolon, SMBC Aviation Capital Ltd. Und Goshawk. Aufgrund einer bereits im Juli 2021 erfolgten Mitteilung von Aero war schnell klar, dass es sich hierbei um Flugzeuge handelte, die Philippine Airlines an die Leasinggesellschaften zurückgegeben musste. Insoweit konnte die finanziell besser ausgestellte Lufthansa Gruppe von der Krise der Luftfahrt profitieren.

Die vier Airbus A350-900 flogen bisher für Philippine Airlines. Daher waren diese nicht mehr neu. Insoweit blieb erst einmal unklar, wie das für April 2022 avisierte Einflotten der Airbus A350 in die Lufthansa Flotte aussehen würde. Würde Lufthansa die Kabine den eingesetzten Airbus A350 angleichen? Oder würde man das Produkt an Bord belassen. Dazu solltet Ihr wissen, dass die Airbus A350 die weniger effizienten Airbus A340-600 ersetzen sollten. Und dies so lange, wie die von der Lufthansa bestellten weiteren Airbus A350 geliefert werden würden. Diese sollten dann auch die neue Lufthansa Business-Class erhalten.

Business-Class der Philippine Airlines

Da die komplette Umrüstung der Kabine mit höheren Kosten verbunden ist, die Flugzeuge aber nur vorübergehend im Einsatz sind, durfte man hoffen, dass es sich die Lufthansa hier einfach macht und die Kabine weitestgehend unverändert lässt. Auf der anderen Seite ist die Lufthansa aber auch dafür bekannt, ein einheitliches Produkt einzusetzen.

PR Business-Class (Airbus A350-900)
Die Philippine Airlines Business-Class auf der Langstrecke im Airbus A350-900
[Corporate Foto by Philippine Airlines]
PR Business-Class (Airbus A350-900)
Die Philippine Airlines Business-Class auf der Langstrecke im Airbus A350-900
[Corporate Foto by Philippine Airlines]

Philippine Airlines setzt bei der Business-Class auf den modernen Thompson Aero Vantage XL Sitz von Thompson Aero. Dieser kommt u.a. auch bei Qantas, South African Airways und SAS zum Einsatz. Die Sitze sind dabei in einer 1 – 2 – 1 Bestuhlung angeordnet. Insoweit verfügt jeder Sitz über einen Zugang zum Gang. Natürlich lässt sich der Sitz in ein komplett flaches Bett verwandeln. Und was ich persönlich bevorzuge, der Fußraum ist weitaus breiter als bei der aktuellen Business-Class der Lufthansa.

Philippine Airline hatte seinerzeit anlässlich der Einführung des Airbus A350 ein Video auf dem eigenen Youtube Channel veröffentlicht.

Philippine Airlines YouTube Video zum Airbus A350

Zusätzliche Airbus A350 im April 2022 bei der Lufthansa

Ende April 2022 war es dann endlich so weit, und der erste Airbus A350 der Lufthansa ist in Deutschland angekommen. Getauft wurde dieser Airbus A 350 mit der Kennung D-AIVC auf den Namen München.

Diesen hatte zuvor ein Airbus A380 getragen, der an Airbus verkauft wurde. Und damit war jetzt im April 2022 auch endlich klar, wie die Lufthansa Business-Class aussehen würde.

Taufe des neuen Lufthansa Airbus A350 Ende April 2022 auf den Namen München durch Carstren Spohr und Markus Söder
Taufe des neuen Lufthansa Airbus A350 Ende April 2022 auf den Namen München durch Carstren Spohr und Markus Söder
[Corporate Foto by Lufthansa]

Lufthansa hat sich entschlossen, die Kabine von Philippine Airlines unverändert zu lassen. Ausgetauscht wurden nur der Teppich sowie einige Sachen in den Galleys, der Küche, beim Entertainment System und im Cockpit. Lufthansa hat sich für das Einflotten im April 2022 aber entschlossen, die Business-Class Sitz Sitze nur an das Corporate Layout anzupassen.

Und für mich etwas überraschend, spricht die Pressemeldung und der CEO Carsten Spohr sogar von einer Verbesserung

Mit einer deutlich verbesserten Business-Class an Bord steht dieses Flugzeug auch für den Beginn einer der größten Produktmodernisierungen in der Geschichte der Lufthansa.

Pressemeldung der Lufthansa vom 29.04.2022

Bislang war es der Airline mit dem Kranich eher zu eigen, dass eigene Produkt über den Klee zu loben. Dabei wurde dann gerne unter den Tisch fallen gelassen, dass es einen direkten Zugang zum Gang bei den Wettbewerbern schon länger gab.

Nun ist der im April 2022 zur Lufthansa Flotte stoßende erste von insgesamt vier Airbus A350 also der Startschuss der Produktmodernisierung. Lufthansa dürfte dabei darauf bauen können, dass der Mehrheit der Gäste vermutlich nicht bekannt ist, dass dieser Sitz bei Philippine Airlines bereits eingesetzt wurde. Dieser daher nicht einmal neu ist.

Einführung einer aufgewerteten Business-Class bei der Lufthansa im April 2022

An den wesentlichen Details der aufgewerteten Lufthansa Business-Class hat jetzt im April 2022 gegenüber der bei Philippine Airlines nichts verändert. Die Business-Class verfügt über 30 Sitze. Diese sind 22 inch / 56 cm weit. Sie lassen sich in ein 78 inch / 198 cm langes flaches Bett verwandeln. Alle Sitze verfügen über einen 18,5 Zoll Monitor sowie einen USB-A und Stromanschluss. Und was gleichfalls gegenüber der Lufthansa positiv ist, es gibt zwei Toiletten für die Business-Class. Aktuell sperrt die Lufthansa in ihren Airbus A350 leider eine Toilette in der Nähe des Cockpits für das Personal.

verbesserte LH Business-Class (Airbus A350-900)
Die verbesserte Lufthansa Business-Class auf der Langstrecke im Airbus A350-900 (ex Philippine Airlines)
[Corporate Foto by Lufthansa]
verbesserte LH Business-Class (Airbus A350-900)
Die verbesserte Lufthansa Business-Class auf der Langstrecke im Airbus A350-900 (ex Philippine Airlines)
[Corporate Foto by Lufthansa]

Premium-Economy-Class und Economy-Class

Ich möchte Euch aber auch noch die übrigen beiden Kabinen im ab April 2022 eingeflotteten neuen Lufthansa Airbus A350 vorstellen. Da wäre zum einen die Premium-Economy-Class. Diese verfügt über 24 Sitze des französischen Herstellers Safran in einer 2 – 4 – 2 Anordnung. Der Sitz ist 19 inch / 48 cm weit. Der Sitzabstand beträgt 38 inch / 96 cm. Alle Sitze verfügen über einen 13,3 Zoll Monitor sowie einen USB-A und Stromanschluss.

Zum anderen gibt es 241 Sitze in der Economy-Class in einer 3 – 3 – 3 Anordnung. Hier beträgt die Sitzbreite 17,3 inch / 44 cm und der Sitzabstand zwischen 32 inch und 33 inch / 81cm und 83 cm. Alle Sitze verfügen über einen 11,´7 Zoll Monitor sowie einen USB-A Anschluss.

Eine Sitzlayout findet Ihr übrigens auf der Seite von Aerolopa. Einen Bericht über einen Flug in der aktuellen Lufthansa Business-Class 2018 findet Ihr hier.

Einsatz des neuen Airbus A350 ab April 2022 auf Lufthansa Flüge ab München

Die Business-Class Kabine ist für Lufthansa Verhältnisse eher klein. Somit kann er nur auf Rotationen mit einer geringeren Nachfrage eingesetzt werden. Auch verfügt er nicht über eine First-Class. Insoweit wird der Airbus A350 ab April 2022 von der Lufthansa vorrangig von München zu Zielen in Kanada eingesetzt. Dieser wurden dann gelegentlich durch solche in Indien ergänzt. Dies hängt von Rotation und Buchungsnachfrage ab.

Ihr wisst, dass Ihr einen dieser Airbus A350 habt, wenn die Kabine über 30 Sitze in der Business-Class, 24 Sitze in der Economy-Class und 241 Sitz in der Economy-Class habt. Diese Airbus A350 tragen die Registrierungen D-AIVA, D-AIVB, D-AIVC und D-AIVD. Zum Vergleich die reguläre Kabine der Lufthansa im Airbus A350 verfügt über 48 Sitze in der Business-Class, 21 Sitze in der Economy-Class und 224 Sitz in der Economy-Class. Die Chancen auf Upgrades stehen daher im neuen Airbus A350 vermutlich deutlich schlechter.

Update: Mai 2022 mit Link zu Aerolopa Sitzplan, August 2022 mit Änderungen bei den Zielen

Über Marcel 32 Artikel
Marcel lebt und arbeitet in Asien. Beruflich und privat pendelt er zwischen Asien und Europa bzw. Nordamerika. Seine knappe Freizeit verbringt er nach Möglichkeit außerhalb von Flugzeugen beim Skifahren oder Wandern mit Familien in den Alpen. Ohne Mobiltelefon und Internet.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.