Angebote zum Meilensammeln mit „Der Welt“ im Januar 2020

Wir hatten an dieser Stelle schon einige Male über Angebote berichtet, bei denen Ihr eine nennenswerte Anzahl an Meilen mit Zeitungsabonnements sammeln könnt. Gegenwärtig gibt es wieder einige interessante Aktionen, bei der Ihr im Januar 2020 mit „Der Welt“ Meilen sammeln lkönnt. Im Rahmen dieses Artikels zeigen wir, wie Ihr mit diesen Zeitungsabonnements Euer Meilenkonto im Januar 2020 auffüllen könnt.

Warum Zeitungsabonnements?

Bevor wir im Details darauf eingehen, wie Ihr im Januar 2020 mit „Der Welt“ Meilen sammeln könnt, einige allgemeine Informationen. Denn Meilen könnt Ihr eben nicht nur mit Flügen sammeln. Dies geht auch durch zahlreiche andere Aktionen bei zahlreichen Partnern. Dies müssen nicht einmal reisebezogene Aktivitäten sein. Zudem bringen Euch billige und preiswerte Flüge so gut wie keine Awardmeilen mehr. Für alle, die nicht häufig in teuren Buchungsklassen unterwegs sind, kann es somit sehr mühsam sein, die notwendigen Meilen für einen Awardflug zusammen zu bekommen.

LH Economy-Class (A320)
Günstige Flüge in der Lufthansa Economy-Class bringen nur wenige Meilen
[Corporate Foto by Lufthansa]
Durch den Abschluss von Zeitungsabonnements erhaltet Ihr mit einem Schlag mitunter recht hohe Meilensummen. Dies macht den Abschluss von Zeitungsabonnements recht interessant. Aber auch bei kleineren Beträgen kann sich der Erwerb lohnen. Zum einen, weil Ihr schnell und einfach Euere Meilenkonto auffüllen könnt. Zum anderen, um einen entsprechenden Grundstock zu haben.

Wir gehen davon aus, dass die meisten von Euch auch Zeitung lesen, sei es digital oder ganz klassisch analog. Entweder eine lokale Zeitung oder eine überregionale. Wie wäre es, wenn Ihr hierbei die Auswahl mal etwas mischt? Zusätzlich zur lokalen Zeitung noch eine überregionale Zeitung? Oder warum immer die gleiche überregionale Zeitung lesen?

 Was ist ein gutes Angebot?

Bevor wir Euch aber zeigen, wie Ihr im Januar 2020 Meilen für Zeitungsabonnements erhalten könnt, möchten wir zunächst einmal darlegen, wann sich dies aus unserer Sicht lohnt. Und wann eher nicht.

Ein gutes Preis-Meilen-Verhältnis ergibt sich immer dann, wenn eine Meilen 0,0012 EUR entspricht bzw. 1000 Meilen = 12,00 EUR. Andersherum 1.000 Meilen sollten ca. 8,33 EUR kosten. Dies sich sicherlich aber auch eine Frage der Betrachtungsweise und kann daher nur als Anhaltspunkt dienen. Mancher mag dies anders sehen, insoweit ist dieser Wert sicherlich auch etwas subjektiv. Grundsätzlich kann man aber sagen, je näher Ihr diesem Wert kommt, desto besser ist das Angebot.

Miles und More Karten
Miles & More Karten Basis, FTL, SEN und HON Circle
[Corporate Foto von Miles and More]

Meilen für Zeitungsabonnements im Januar 2020

Meilen für Zeitungsabonnements im Januar 2020 gibt es viele. Hier sind Angebote der Süddeutschen Zeitung (SZ), der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ) und der Frankfurt Allgemeinen Sonntagszeitung (FASZ) zu nennen. Indes ist der Verhältnis von Preis zu Meilen hier nicht so gut.

Deutlich attraktiver ist das Meilensammeln mit „Der Welt“ im Januar 2020. Daher möchten wir Euch primär diese Angebote vorstellen. Die Angebote sind nicht alle zeitlich beschränkt. Gleichwohl können diese nach Erreichen einer bestimmten Anzahl an Abschlüssen auch wieder vom Markt genommen werden. Daher empfiehlt es sich hier schnell zu sein und mit dem Abschluss nicht allzu lang zu warten. Nachfolgend haben wir vier Angebote herausgesucht, bei der Ihr im Januar 2020 mit „Der Welt“ Meilen sammeln könnt.

Meilensammeln mit „Der Welt“ im Januar 2020 – hier 26.000 Meilen für die „Welt am Sonntag“ und „Die Welt“

Halbjahres Abonnement „Die Welt“ und „Welt am Sonntag“ mit 28.000 Miles and More Meilen bis 29.02.2020

Den Anfang in unserer Übersicht macht ein 6-monatiges Abonnement der Zeitungen „Die Welt“ und „Welt am Sonntag“. Falls Ihr dieses bis zum 29.02.2020 abschließt, erhaltet Ihr 28.000 Miles and More Meilen. Das Angebot kostet für die 6 Monate zwar immerhin 365,40 EUR. Aber wichtig ist der Wert pro Meilen. Denn dieses liegt hier bei 1.000 Meilen zumr Preis von 13,05 EUR.

Ihr findet weitere Informationen zum Meilensammeln mit „Der Welt“ im Januar 2020 auf der Miles and More Homepage bzw. unmittelbar im Lesershop des Springer Verlages.

Drei-Monats Abonnement „Die Welt“ und „Welt am Sonntag“ mit 13.000 Miles and More Meilen

Wer weniger Meilen benötigt oder nicht so lange eine Zeitung lesen will, kann trotzdem das Meilenkonto im Januar 2020 auffüllen. Und zwar durch ein alternatives, kürzeres Angebot der „Der Welt“ und „Welt am Sonntag“. Für ein drei-monatiges Abonnement der Zeitung „Die Welt“ und „Welt am Sonntag“ erhaltet Ihr 13.000 Miles and More Meilen. Das Angebot kostet für die 3 Monate 182,70 EUR. Damit kosten hier 1.000 Meilen 14,05 EUR.

Weitere Informationen zum Meilensammeln mit „Der Welt“ im Januar 2020 findet Ihr gleichfalls auf der Miles and More Homepage. Ferner findet Ihr dieses Angebot auch unmittelbar im Lesershop des Springer Verlages.

Meilensammeln mit „Der Welt“ im Januar 2020
Meilensammeln mit „Der Welt“ im Januar 2020 – hier 18.000 Meilen für die „Welt am Sonntag“

Jahresabonnement „Welt am Sonntag“ mit 18.000 Miles and More Meilen

Meilen für Zeitungsabonnements im Januar 2020 gibt es aber, wenn Euch eher nach einer Sonntagszeitung steht. Für ein Jahresabonnement der Zeitung „Welt am Sonntag“ gibt es immerhin 18.000 Meilen. Das Angebot kostet für die 12 Monate zwar 239,20 EUR. Mithin kosten hier 1.000 Meilen somit 13,28 EUR.

Bestellen könnt Ihr dieses Angebot über die Miles and More Homepage bzw. unmittelbar im Lesershop des Springer Verlages.

Halbjahresabonnement „Welt am Sonntag“ mit 9.000 Miles and More Meilen

Wer nicht ein ganzes Jahr die „Welt am Sonntag“ lesen möchte, der hat auch die Möglichkeit das Abonnement nur für ein halbes Jahr abzuschließen. Allerdings gibt es dann auch nur die halben Meilen. Wer aber weniger Meilen benötigt, kann hier trotzdem sammeln. Das Angebot kostet für die 6 Monate zwar 119,60 EUR. Damit kosten hier 1.000 Meilen gleichfalls 13,28 EUR.

Auch hier findet Ihr weitere die Details, wie Ihr im Januar 2020 mit „Der Welt“ Meilen sammeln könnt auf der Homepage von Miles and More bzw. im Lesershop des Springer Verlages.

Flughafen Frankfurt
Startende Lufthansa Boeing 747-400 in Frankfurt
(August 2009)

Gutschrift der Meilen

Wie erhaltet Ihr nun die Meilen für Zeitungsabonnement im Januar 2020? Hier sind einige Punkte zu beachten.

Zunächst einmal dürft Ihr in den letzten 6 Monaten kein Abonnement der Zeitungen gehabt haben. Dies ist dort nicht immer erwähnt, wird aber nach unseren Informationen mittlerweile recht oft kontrolliert. Wenn Ihr im Januar 2020 mit „Der Welt“ Meilen sammeln wollt, muss das letzte Abonnement also im Juni 2019 ausgelaufen sein.

Hierbei trennt der Springer Verlag nach unserem Dafürhalten nicht immer sauber zwischen den beiden Zeitungen „Die Welt“ und „Welt am Sonntag“.

Die Gutschrift der Meilen auf Eurem Miles & More Konto geschieht im Regelfall zwei bis vier Wochen nach Begleichung der Rechnung. Zahlt Ihr mit Kreditkarte, was gehen sollte, dann erfolgt die Gutschrift allerdings oft recht zügig.

Demzufolge ist mitunter auch eine Möglichkeit, zeitnah an Meilen zu kommen. Und falls Ihr mit der Miles and More Kreditkarte Meilen sammelt, gibt es dann noch einmal Meilen. Alternativ könnt Ihr auch mit Hilton DKB Visakarte zahlen.

Und natürlich solltet Ihr auch die rechzeitige Kündigung des Abonnements nicht vergessen.

Fazit

Eine nennenswerte Anzahl an Meilen könnt Ihr im Januar 2020 mit „Der Welt“ sammeln. Hierbei gibt es verschiedenen Angebote, je nachdem mit wie vielen Meilen Ihr Euer Meilenkonto im Januar 2020 auffüllen wollt.

Der Vorteil ist, dass Ihr mit einem Schlag eine größere Summe Meilen bekommt. Dazu gibt es natürlich auch guten Journalismus und bei der Sonntagszeitung auch interessante Informationen und Reportagen.

Hierbei haben die beiden Kombiabonnements „Der Welt“ und „Welt am Sonntag“ das beste Verhältnis. Aber auch die beiden anderen Angebote bieten Euch noch immer eine gutes Verhältnis von Meilen zu Preis.

 

Jan
Über Jan 737 Artikel
Jan reist seit 20 Jahren und hat es gelernt, diese Reise so angenehm wie möglich zu gestalten. Die häufigen Fragen von Kollegen, Freunden und Bekannten führten zu den Gründungen von Reisenunlimited und Hotels-and-Travel.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.