Günstig in der Business-Class von Stockholm an die nordamerikanische Westküste

Das Abflüge im Ausland sich lohnen können, haben wir ja schon ein paar Mal erwähnt. Insbesondere Abflüge in Skandinavien fallen hierbei immer wieder positiv auf. So geht es für Buchungen bis 31.01.2019 günstig in der Business-Class von Stockholm an die nordamerikanische Westküste.

Details

Angeboten werden die Tarife von Stockholm und Göteborg an die US-Westküste von der Oneworld Allianz. Ihr könnt hierbei mit American Airlines, British Airways, Finnair oder Iberia fliegen.

Business-Class von Stockholm an die US-Westküste.

Alle an der nordamerikanischen Westküste angeflogenen Ziele der Oneworld sind im Rahmen dieses Angebotes buchbar.

Günstig in der Business-Class von Stockholm an die nordamerikanische Westküste geht es zu diesen Zielen:

  • Las Vegas ab 1.640 EUR
  • Los Angeles ab 1.443 EUR
  • San Francisco ab 1.548 EUR
  • Seattle ab 1.640 EUR
  • Vancouver ab 1.613 EUR

Preise für Hin- und Rückflug, inklusive aller Steuern, Gebühren und Service-Entgelt bei Buchung auf der Homepage von z.b. American Airlines oder auch British Airways.

Preisbeispiel für oneworld Business-Class von Stockholm nach Los Angeles
Preisbeispiel für oneworld Business-Class von Stockholm nach Los Angeles

Buchungszeitraum: bis 31.01.2019
Vorausbuchungsfrist: 28 Tage
Reisezeitraum
: 12.04.2019 – 22.04.2019 // 27.06.2019 – 04.09.2019 // 24.11.2019 – 30.11.2019
Mindestaufenthalt: 6 Nächte bzw. Sunday Return Rule / Maximalaufenthalt: 12 Monate
Umbuchung: 300 EUR zzgl. etwaiger Tarifdifferenz
Rückerstattung: nicht gestattet
Buchungsklasse: I (ILN2C8S4)
Stopover: in Europa für 150 EUR gestattet in den USA für 600 EUR (damit aber de facto uninteressant)
Transfers: 2 in Europa (und je nach Konstellation ein weiterer in Rom bzw. Barcelona) und 2 in den USA

AA Business-Class (Boeing 777-300ER)
American Airlines Business-Class auf der Langstrecke in der Boeing 777-300ER
[Corporate Foto by American Airlines]

Anmerkungen zum Tarif

Der Tarif erlaubt Flüge mit allen der o.g. Fluggesellschaften der Oneworld Allianz. Es muss allerdings die Flugnummer der Fluggesellschaft gewählt werden, auf die das Ticket ausgestellt werden soll. Mit anderen Worten wollt Ihr das Ticket auf British Airways ausstellen lassen, aber mit American Airlines fliegen, dann müsst Ihr die British Airways Flugnummer (und nicht dir originäre American Airlines Flugnummer) wählen. Flüge innerhalb der USA gegen nur mit American Airlines.

Die Destinationen Phoenix und San Diego sind aufgrund geringeren Wettbewerbes leider nicht zu den o.g. Preisen buchbar. Die Preise für Flüge zu diesen beiden Städten sind mit 1.740 EUR deutlich höher als z.b. Los Angeles. Insbesondere für San Diego würden wir daher raten nach Los Angeles zu fliegen. San Diego ist von Los Angeles in rund 3 Fahrstunden per Mietwagen erreichbar.

Business Class

Alle Airlines, die den Tarif anbieten, mit dem Ihr günstig in der Business-Class von Stockholm an die nordamerikanische Westküste fliegen könnt, verfügen über eine flache Business-Class. Insoweit reist Ihr nicht nur günstig in der Business-Class von Stockholm an die nordamerikanische Westküste, sondern auch entspannt.

BA Business-Class (Boeing 747-400)
British Airways Business-Class auf der Langstrecke in der Boeing 747-400

Meilen

Kreditiert Ihr die Flüge bei British Airways, gibt es 150% der Distanz als Avios (Meilenwährung bei British Airways). Ferner sammelt Ihr auch 40 Tier Points für die Kurz- und 140 Tierpoints für die Langstrecke für Flüge mit British Airways. Dies ist wichtig für den Status im Vielfliegerprogramm Executive Club. Mit einer weiteren Umsteigeverbindung in den USA habt Ihr auch Ihr mit dieser Reise die notwendigen 300 Tier Points für den Bronze Status im British Airways Executive Club zusammen.

Noch mehr Meilen gibt es, wenn Ihr ein Segment über 2.000 Meilen innerhalb der USA fliegt. So könnt Ihr z.B. Stockholm – London – Philadelphia – Los Angeles fliegen. Diese Flüge bringen Euch 40 + 140 + 140 = 320 Tier Points. Damit erreicht Ihr bereits auf dem Hinflug den Bronze Status im British Airways Executive Club. Somit könnt bereits auf dem Rückflug von einer höheren Gutschrift von Avios profitieren. Mit dem Rückflug habt Ihr dann nicht nur genug Avios für einen innereuropäischen Flug gesammelt, sondern auch den British Airways Executive Club Silver Status. Dieser bietet Euch weltweit Zugang zu den Business-Class Lounge bei Flügen mit Gesellschaften der Oneworld Allianz, sondern auch ein bevorzugtes Einsteigen. Auch und gerade, wenn Ihr nur Economy-Class fliegt.

Demgegenüber bringen Euch American Airlines Flüge zwar die gleiche Anzahl an Tierpoints, allerdings nur 125% der Meilen. Die gilt für die Flugnummer. Somit sollte Ihr, wenn Ihr bei British Airways sammelt, immer die British Airways Flugnummer buchen.

Bei American Airlines AAdvantage bekommt Ihr für die Flüge 100% Awardmeilen und 2-fache Statusmeilen für die Flugdistanz

Fazit

Auch wenn Ihr erst nach Stockholm reisen müsst, um günstig in der Business-Class von Stockholm an die nordamerikanische Westküste zu fliegen – der Preis von 1.443 EUR lohnen den Umweg. Zudem ist Stockholm selbst eine Reise wert. Die Tarife sind in den Osterferien, den Sommerferien und im Herbst über Thanksgiving verfügbar. So könnt Ihr schon jetzt den Sommerurlaub planen. Und mit der entsprechende Vorlaufzeit könnt Ihr auch günstig vorab nach Stockholm reisen. Zumindest vor dem Hinflug bietet es sich sogar an, noch ein oder zwei Tage in Stockholm zu verbringen. Gerade im Sommer ist die Stadt einen Besuch wert.

Über Jan 1396 Artikel
Jan reist seit 20 Jahren und hat es gelernt, diese Reise so angenehm wie möglich zu gestalten. Die häufigen Fragen von Kollegen, Freunden und Bekannten führten zu den Gründungen von Reisenunlimited und Hotels-and-Travel.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.