In 2018 werden die britischen Principal Hotels Teil von IHG

IHG und Principal Hotels haben am 23.10.2018 mitgeteilt, dass Principal Hotels Teil von IHG, der Intercontinental Hotels Gruppe werden. IHG ist die Muttergesellschaft von Intercontinental Hotels, Crowne Plaza Hotels, Holiday Inn und Indigo um nur einige der zahlreichen Marken zu nennen, werden.

Bislang ist IHG eher im mittleren Preissegment vertreten und verfügt lediglich mit Intercontinental Hotels über eine Marke im oberen Preissegment.

Principal Hotels

Die Principal Hotels können auf eine 100-jährige Tradition zurückblicken und ist insoweit auch im Segment der Luxus Hotels positioniert. Die alt eingesessene Gruppe verfügt über Hotels in sog. „Landmark“ Gebäuden, die sich durch Ihre Geschichte und herausgehobene Stellung auszeichnen. Die vielfach geschichtsträchtigen Häuser sind zwar ältere Gebäude, jedoch in den letzten Jahren umfangreich renoviert worden.

Hotels

Zeitnah werden bereits zwei Principal Hotels Teil von IHG. Insoweit hat der Gast die Möglichkeit Punkte für Übernachtungen im Rewards Club zu sammeln. Ebenso sollen die Hotels den Gästen die Leistungen des Gästeprogramms gewähren. Bei diesen Hotels ist dies möglicherweise noch in diesem Jahr möglich.

  • Leeds: The Met Hotel Leeds
  • London: Kimpton Fitzroy London, (vormals Principal London bzw. Hotel Russell)
Principal London
Suite im Principal London am Russel Square, demnächst das Kimpton Fitzroy
(Corporate Foto by Principal Hotels)

 

Später werden die folgenden Principal Hotels Teil von IHG und tw. in den Markenstruktur der IHG Hotels eingegliedert.

  • Cardiff: The Principal St David’s Hotel
  • Edinburgh: The Principal Edinburgh Charlotte Square Hotel
  • Glasgow: The Principal Blythswood Square Hotel
  • Manchester: The Principal Manchester Hotel
  • Edinburgh: The Principal Edinburgh George Street Hotel
  • Wotton: Wotton House Hotel (vormals De Vere)
  • York: The Principal York Hotel

 

Suite im Principal Blythswood Square Glasgow
Suite im Principal Blythswood Square Glasgow
(Corporate Foto by Principal Hotels)

Es ist allerdings noch nicht im Detail bekannt, wie dies im Einzelnen geschehen wird. Bekannt ist jedenfalls, dass das The Principal Edinburgh George Street Hotel, Edinburgh wieder zu einem Intercontinental wird.

Das The Principal St David’s Hotel, Cardiff wird dahingegen als Voco rebranded werden. Voco ist eine neue Lifestyle and Luxusmarke von IHG. Die Hotels sollen sich durch individuellen Charakter auszeichnen. Insoweit würde es durchaus Sinn machen, das Hotel in Cardiff als Voco zu rebranden.

Quintessenz

Mit der Ankündigung, dass Principal Hotels Teil von IHG werden, verstärkt die IHG Gruppe ihre Präsenz im Segment der Luxushotels auf dem britischen Markt. Bei den Hotels dürfte es sich in den jeweiligen Städten um die besten Häuser am Platz bzw. mit den besten Häusern am Platz konkurrierende Häuser handeln. Das Kimpton Fitzroy in London dürfte jedenfalls vom Anbiete her selbst die beiden Intercontinental Hotels übertreffen.

 

Über Jan 1374 Artikel
Jan reist seit 20 Jahren und hat es gelernt, diese Reise so angenehm wie möglich zu gestalten. Die häufigen Fragen von Kollegen, Freunden und Bekannten führten zu den Gründungen von Reisenunlimited und Hotels-and-Travel.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.