Economy und Premium Economy Sale für Flüge nach Japan

Mit der Lufthansa Japan erleben! Unter diesem Motto bewirbt die Lufthansa den Economy und Premium Economy Sale für Flüge nach Japan.

Die Details …

Der Economy und Premium Economy Sale für Flüge nach Japan gilt von allen deutschen Flughäfen und ist insbesondere auch auf den Flügen mit ANA anwendbar, d.h. wer nicht umsteigen möchte, kann auch den ANA Direktflug von Düsseldorf nach Tokio Narita mit ANA buchen. Japan gilt als relativ hochpreisiger Markt und die Flüge dorthin sind regelmäßig recht teuer. Daher ist bei zahlreichen Sales nach Asien der japanische Markt meist ausgeklammert.

Wer nun mit einem Flug zu Kirschblüte in Japan liebäugelt, dem sei gesagt, dass der Reisezeitraum von 05.04.2018 bis 24.04.2018 leider ausgeschlossen ist.

Lufthansa Premium Economy Class auf der Langstrecke im Airbus A 380-800

Economy und Premium Economy Sale für Flüge nach Japan

ZieleEconomy ClassPremium Economy Class
Tokio Haneda599 EUR1.199 EUR
Tokio Narita599 EUR1.199 EUR
Osaka599 EUR1.199 EUR
Nagoya599 EUR1.199 EUR

Die vorgenannten Preise für Flüge in der Economy Class und Premium Economy Class verstehen sich inkl. Steuern und Gebühren. Die Preise sind ausnahmslos nur bei einer Buchung auf der Homepage von Lufthansa gültig.

Die Bedingungen …

Buchungszeitraum: 11.09.2018 / 14.09.2018- 16.10.2018
Abflugzeitraum: 29.10.2018 – 13.12.2018 / 26.12.2018 – 04.04.2019 / 25.04.2019 – 04.06.2019
Rückflugzeitraum: 04.11.2018 – 13.12.2018 / 26.12.2018 – 04.04.2019 / 25.04.2019 – 04.09.2019
Mindestaufenthalt: 6 Tage
Maximalaufenthalt: 3 Monate
Stornierungen: nicht erlaubt
Umbuchungen: nicht erlaubt bzw. gegen Gebühr in der Premium Economy

Die Sitzplatzreservierung ist bei diesem Tarif in der Economy kostenpflichtig. In der Premium Economy ist die Sitzplatzreservierung dagegen kostenfrei möglich.

Die Meilen …

Economy Class – Buchungsklasse K

Der oben vorgestellte Economy Class Tarif bucht in die günstige Buchungsklasse K und generiert daher lediglich 25% Statusmeilen im Miles and More Programm und auch nur 25% bei SAS EuroBonus und United MileagePlus. Im ANA Mileage Club gibt es zwar 30%, dies dürfte aber aus europäischer Sicht nicht so attraktiv sein, da die Möglichkeiten hier begrenzt(er) sind. Insoweit ist der Tarife aus Sicht des Meilensammelns nicht wirklich lukrativ. Immerhin, mit mindestens FTL Status gibt es für Flüge mit Lufthansa noch einmal einen Bonus von 25% auf die Statusmeilen (bezogen von der Entfernung, d.h. de facto erhält man 50%)

Premium Economy Class – Buchungsklasse N

Der oben vorgestellte Premium Economy Class Tarif bucht in die Buchungsklasse N und generiert daher 100% Statusmeilen im Miles and More Programm. Auch im Rahmen von SAS EuroBonus,United MileagePlus, ANA Mileage Club und dem meisten übrigen Programm der Star Alliance gibt es 100%. Wer mindestens den FTL Status innehat, der erhält auf Flüge mit Lufthansa einen Executive Bonus von 25%.

Fazit

Der Economy und Premium Economy Sale für Flüge nach Japan ist ein attraktives Angebot und wer sich früh festlegen kann, dem bietet die Airline hier einen attraktiven Tarif nach Japan. Insbesondere in der Premium Economy ist der Tarif ist dies für Japan ein gutes Angebot. Auch wenn man u.U. auf einen Meilenbonus verzichtet, es lohnt sich die Premium Economy Class bei ANA auszuprobieren. Der Service und vor allem die japanischen Gerichte sind auf diesen Flügen meist besser als bei der Lufthansa. Daher geht die Empfehlung den Flug nach Japan mit der Lufthansa zu buchen und – soweit möglich – den Flug zurück nach Deutschland mit ANA.

Über Jan 1397 Artikel
Jan reist seit 20 Jahren und hat es gelernt, diese Reise so angenehm wie möglich zu gestalten. Die häufigen Fragen von Kollegen, Freunden und Bekannten führten zu den Gründungen von Reisenunlimited und Hotels-and-Travel.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.