Beim Meilenkauf bis zu 50% Alaska Airlines Meilen Bonus bis 04.10.2018

Unter dem Motto „It’s a mystery“ bewirbt Alaska Airlines die Aktion, bei der beim Kauf von Mileage Plan Meilen ein 50% Alaska Airlines Meilen Bonus bis 04.10.2018 gewährt wird.

Alaska Airlines gehört keiner der drei großen Allianzen an, ist jedoch mit zahlreichen Airlines über enge Kooperationen verbunden. Dies macht Alaska Airlines auch für deutsche Kunden interessant, so dass wir an dieser Stelle über die 50% Alaska Airlines Bonus Meilen Aktion berichten wollen. Alaska Airlines bietet Promotion wie diese in recht regelmäßigen Abständen an – zuletzt hatten wir im Mai über eine solche Aktion berichtet. Nicht immer sind die Konstellationen und Bedingungen gleich.

50% Alaska Airlines Meilen Bonus bis 04.10.2018

Der Bonus dürfte diesmal auf eine bestimmte Zielgruppe beschränkt sein (sog. targeted Promotion) und die Höhe des Bonus differiert.

Der Bonus ist allerdings abhängig von der Anzahl der gekauften Meilen und es scheint nur diese Version angeboten zu werden..

  • keinen Bonus gibt es beim Kauf von 1.000 bis 9.000 Miles
  • 20% Bonus Meilen gibt es beim Kauf von 10.000 bis 19.000 Miles
  • 35% Bonus Meilen gibt es beim Kauf von 20.000 bis 29.000 Miles
  • 50% Bonus Meilen gibt es beim Kauf von 30.000 bis zur maximal möglichen Anzahl von 60.000 Meilen

Alaska Airlines Mileage Plan Meilen können zum Preis von 27,50 USD pro 1.000 Meilen zzgl. 7.5% Steuern erworben werden. Es können maximal 60.000 Mileage Plan Meilen pro Jahr gekauft werden.

Dieser 50% Alaska Airlines Meilen Bonus bis 04.10.2018 ist besser als die vorherig, da der maximal Bonus hier 50% beträgt. Zudem gewährt Alaska Airlines bereits ab 20.000 Meilen eine Bonus von 35%.

Alaska Airlines arbeitet beim Kauf von Meilen mit Points.com zusammen.

Vorteile

Der Vorteil von Alaska Airlines ist die Partnerschaft mit zahlreichen Fluggesellschaften, darunter renommierte Airlines wie z.B. British Airways, Singapore Airlines, Cathay Pacific, Emirates, Korean Airlines oder Japan Airlines. Die Flüge sind – abgesehen von einigen wenigen Ausnahmen – auf dem gesamten Streckennetz der Partner-Airlines einsetzbar. Hierbei gibt es einige Sweetspots, wie z.B. ein oneway Business Class Flug mit Cathay Pacific von Hong Kong nach Australien für 30.000 Meilen oder von Hong Kong nach Europa für 42.500 Meilen. Auch ein Flug in der First Class von Süd-Ost Asien in die USA mit Japan Airlines für 75.000 Meilen ist ein attraktives Angebot. In einigen Fällen sind die Flüge gebucht bei Alaska Airlines sogar günstiger als im eigenen Vielfliegerprogramm der jeweiligen Partner-Airline.

British Airways First Class Boeing 787-9

Die Verfügbarkeit bei den Partner-Airlines weicht meist nicht von der ab, den die Airline auch den eigenen Vielflieger bei der Einlösung bietet. Ein Blick auf die Award Chart von Alaska Airlines ist in jedem Fall einen Blick wert.

Wer nun sagt, man kann nur kaufen und nicht wirklich sammeln, da Alaska Airlines nur den amerikanischen Markt bedient, dem sei gleichfalls ein Blick auf das Programm empfohlen, denn die Partner-Airlines sind auch Sammelpartner. Aus europäischer Sicht sind hier vor allem British Airways und Finnair zu nennen, aber auch der Ferienflieger Condor ist Sammelpartner. Weiterhin können Meilen bei Emirates gesammelt und eingelöst werden. Nicht immer allerdings im gesamten Streckennetz der jeweiligen Fluggesellschaft.

Nicht nur im Rahmen von Aktionen, wie der jetzigen 40% Alaska Airlines Meilen Bonus Promotion ist Alaska Airlines Vielfliegerprogramm Mileage Plan einen Blick wert.

Fazit

Die 50% Alaska Airlines Meilen Bonus Promotion bis 04.10.2018 ist besser als die vorangegangene Promotion. Diesmal bietet Alaska Airlines ab 20.000 Meilen einen höheren Bonus von bis zu 50%, gegenüber 40% im Juli. Insoweit dürfte dies eine gute Gelegenheit zum Kauf sein.

Kaufen kann man Meilen im Rahmen der 50% Alaska Airlines Meilen Bonus Promotion bis 04.10.2018 auf der entsprechenden Seite von Alaska Airlines.

 

Über Jan 1374 Artikel
Jan reist seit 20 Jahren und hat es gelernt, diese Reise so angenehm wie möglich zu gestalten. Die häufigen Fragen von Kollegen, Freunden und Bekannten führten zu den Gründungen von Reisenunlimited und Hotels-and-Travel.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.