Lufthansa Economy Nordamerika Sommerspecials 2018

Im Rahmen der Nordamerika Sommerspecials 2018 bieten Lufthansa und Swiss günstige Flüge nach Nordamerika und Südamerika an.

Die Nordamerika Sommerspecials 2018 sind bei Swiss und Lufthansa hinsichtlich der Bedingungen nicht jedoch dem Preis nahezu identisch. Wir möchte so diese daher hier gemeinsam vorstellen

Nordamerika

Zu den Zielen von Lufthansa ab Frankfurt gehören die folgenden Ziele

  • Orlando ab 309 EUR
  • New York ab 319 EUR
  • Miami ab 319 EUR
  • Los Angeles ab 329 EUR
  • San Francisco ab 349 EUR

Zu den Zielen von Swiss ab Frankfurt gehören die folgenden Ziele

  • New York ab 377 EUR
  • Miami ab 383 EUR
  • Chicago ab 387 EUR
  • Los Angeles ab 442 EUR
  • Montreal ab 450 EUR
  • San Francisco ab 457 EUR

Bedingungen

Beide Tarife sind Economy Light Tarife, d.h. es ist nur ein Handgepäckstück erlaubt. Ein aufgegebenes Gepäckstück erfordert die Zahlung von zusätzlichen Gebühren.

Buchungszeitraum: voraussichtlich bis zum 15.09.2018
Reisezeitraum: 20.08.2018 bis 05.07.2019

Lufthansa Economy Class auf der Langstrecke im Airbus A 380-800

Südamerika

Zu den Zielen von Lufthansa ab allen deutschen Flughäfen gehören

  • Sao Paulo ab 629 EUR
  • Rio de Janeiro ab 649 EUR
  • Buenos Aires ab 799 EUR

Zu den Zielen von Swiss ab Berlin gehören

  • Sao Paulo ab 585 EUR

Bedingungen

Beide Tarife sind Economy Tarife, d.h. im Rahmen dieser Tarif sollte die Aufgabe eines Gepäckstücks beinhaltet sein. Die Bedingungen sind insoweit aber nicht ganz klar formuliert, daher empfehlen wir dies noch einmal bei der Buchung zu überprüfen.

Buchungszeitraum:  bis zum 17.08.2018
Reisezeitraum: 19.08.2018 bis 31.10.2018

 

Meilen

Alle oben vorgestellten Tarife buchen in die günstiges Buchungsklasse und generieren daher lediglich 25% Statusmeilen. Insoweit sind die Tarife aus Sicht des Meilensammelns nicht wirklich lukrativ.

Fazit

Ein guter Preis könnte man meinen. Der zweite Blick offenbart dann aber die Einschränkungen bei Gepäck. Auch die Reservierung eines Sitzplatzes ist mit zusätzlichen Kosten verbunden. Wer hierauf Wert legt, wird schnell feststellen, dass die Tarife so günstig dann doch nicht sind. Wer aber lediglich mit Handgepäck reist und auf Sitzplatzreservierung keinen Wert legt, findet hier einen guten Tarif für den Flug in die USA.

Über Jan 1397 Artikel
Jan reist seit 20 Jahren und hat es gelernt, diese Reise so angenehm wie möglich zu gestalten. Die häufigen Fragen von Kollegen, Freunden und Bekannten führten zu den Gründungen von Reisenunlimited und Hotels-and-Travel.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.