Neue Hotels in Düsseldorf

Unter der Überschrift „Neue Hotels in …“ möchte ich in loser Folge über geplante und eröffnete Hotels in deutschen Ständte berichten; den Start dieser Reihe macht Düsseldorf. Der Düsseldorfer Hotelmarkt ist gerade recht stark in Bewegung und man könnte meinen, fast täglich gibt es Ankündigungen zu neuen Hotels. Wir wollen uns im Rahmen der Reihe Neue Hotels in Düsseldorf (Stand Juli 2018) einige der eröffneten und geplanten Hotels einmal näher anschauen.

Neue Hotels in Düsseldorf (Stand Juli 2018)

Neue Hotels in Düsseldorf (Stand Juli 2018) – 25hours (Accor)

Frisch eröffnet ist das 25hours – das Tour an der Toulouser Straße auf dem Gelände des ehemaligen Güterbahnhofs. Die 25hours Hotels unterscheiden sich recht stark voneinander, was dem Motto der Kette folgt „kennst Du ein, kennst Du keins“. Thema dieses Hotels ist Frankreich und so sind die knapp 200 Zimmer des 18-stöckigen Hotels in die Kategorien Frankreich, Deutschland und Frankreich & Deutschland kombiniert eingeteilt. Das Hotel ist bereits offen und das Branchenblatt AGHZ hat hierüber berichtet.

Ein Wort noch zu der Kette 25hours; diese ist eine strategische Partnerschaft mit Accor eingegangen, gehört aber nicht zur Accor Gruppe.

 

Neue Hotels in Düsseldorf (Stand Juli 2018) – Marriott

In den Startlöchern steht das neue Moxy Düsseldorf Süd in Düsseldorf Holthausen. Mit einem avisierten Eröffnungstermin im Sommer 2018 ist es allerdings gegenwärtig noch immer nicht buchbar. Das Hotel liegt in Düsseldorf Holthausen, somit nicht ganz so zentral. Indes halten an der Haltestelle „Holthausen“ in der Nachbarschaft des Hotels zahlreiche U-Bahnen, die die Innenstadt anfahren, was die zentrumsferne Lage etwas relativiert. Wir werden dem Hotel nach der Eröffnung einen Besuch abstatten und dann hierüber berichten.

Bereits vor einiger Zeit angekündigt war das Moxy Hotel Düsseldorf City Center. Dies sollte 2018 eröffnet werden. Dieses 241 Zimmer Hotels sollte eigentlich bereits in diesem Jahr eröffnet werden. Die Eröffnung dürfte sich aber mindestens bis in das kommende Jahr, vermutlich sogar weiter, verschieben. Es handelt sich um den Umbau eines Bürogebäudes an der Oststraße in fußläufiger Entfernung zur Innenstadt. Mit dem Umbau wurde aber bis zum heutigen Tag noch nicht begonnen. Betreiber ist hier die Schweizer SV Gruppe, die sich auf Hotels aus dem Marriott Portefeuille spezialisiert hat.

Und als ob zwei Moxy Hotels noch nicht genug sind, gab es Ende des vergangenen Jahres eine Ankündigung für den Bau eines dritten Moxy Hotels am Düsseldorfer Flughafen. Das Moxy Düsseldorf Flughafen wird gleichfalls von der SV Gruppe geplant und dann auch betrieben. Es soll über mehr als 200 Zimmer verfügen und sowohl an Skytrain als auch an Fernbahnhof angebunden sein. Dies lässt mich vermuten, dass es in der Nähe des Flughafenbahnhofs liegen soll. Die Bauarbeiten haben meines Wissens aber noch nicht begonnen. Hier nehme ich aber gerne sachdienliche Hinweis entgegen – bei einem Abfahren der Gegend bin ich bislang jedenfalls nicht fündig geworden.

Ich könnte mir allerdings auch vorstellen, dass es in der Airport-City entsteht, dann allerdings wäre die Lagebeschreibung mindestens irreführend.

 

Planung in Düsseldorf Oberbilk
Neue Hotels in Düsseldorf (Stand Juli 2018) – Holiday Inn Express Düsseldorf Moskauer Straße

Neue Hotels in Düsseldorf (Stand Juli 2018) – IHG

Die österreichische UBM Development Gruppe hat jüngst ein 455 Holiday Inn Express Hotel für Düsseldorf angekündigt. Das Hotel ist in Düsseldorf-Oberbilk an der Moskauer Straße als Neubau geplant. Die Eröffnung ist für 2021 geplant. Der Stadtteil Oberbilk war lange vernachlässigt, wird aber gerade massiv durch verschiedenen Bauprojekte aufgewertet.

Dies wäre das dritte Holiday Inn Express für Düsseldorf.

Allerdings gab es jüngst einige Unsicherheiten, nachdem Formost Hospitality mit der brtitischen Whitebread Gruppe darauf verständigt hat, die Holiday Inn Express Hotel an diese zu veräußern. Whitebread ist u.a. Betreiber der Premier Inn Häuser. Allerdings ist dieses Geschäft auch nach einem Bericht des Branchenmagazins hotelbau wohl noch nicht – wie es so schön heißt – in trockenen Tüchern. Dies würde aber u.a. auch das bereits eröffnete Holiday Inn Express Düsseldorf City betreffen.

Daher kann dieses neugeplante Hotel ein Ersatz für das vermutlich die Kette verlassenden Düsseldorf Holiday Inn Express City Center sein.

 

Neue Hotels in Düsseldorf (Stand Juli 2018) – Hilton

Lange war ein Hampton Inn für Düsseldorf angekündigt, dass dann aber wieder verworfen wurde. Nun nimmt es an anderer Stelle konkrete Formen an. Am Düsseldorfer Hauptbahnhof gibt es gerade Bestrebungen, diesen Bereich neu zu gestalten. Im Zuge dessen wurde auch ein ehemaliger Ladebereich abgerissen. An dieser recht schmalen Stelle sollen insgesamt drei neue Hotels entstehen, darunter auch in Hampton Inn. Geplant vom Düsseldorf Büro Green Architecture und entwickelt von GBI ist ein 219 Zimmer Hotel.

 

Neue Hotels in Düsseldorf (Stand Juli 2018) – Premier Inn

Die Marke Premier Inn aus Großbritannien hat vor geraumer Zeit in Frankfurt ihr erste Hotel eröffnet. Nun steht auch Düsseldorf auf der Liste der Städte, in denen die im Budget Bereich tätige Kette ein Haus eröffnen will. Das Premier Inn gehört wie auch das Hampton Inn zu den Häuser, die von Green Architecture am Düsseldorf Hauptbahnhof geplant und von GBI als Projektentwickler gebaut werden. Das Hotel ist mit 297 Zimmer etwas größer als das Hampton Inn

Planung am Düsseldorf Hauptbahnhof
Neue Hotels in Düsseldorf (Stand Juli 2018) – Adiana am Düsseldorfer Hauptbahnhof

Neue Hotels in Düsseldorf (Stand Juli 2018) – Adina

Drittes Hotel im Bunde des Projektes von GBI am Düsseldorf Hauptbahnhof ist das Adina. Die australische TFE Hotel Gruppe eröffnete 1982 das erste Adina Hotel in Sydney und hat früh auf „serviced appartments“ gesetzt. Dies war und ist insbesondere in den USA und Asien ein lukrativer Markt für Langzeitaufenthalte. Ein solches Hotel ist nun auch am Düsseldorfer Hauptbahnhof von GBI projektiert worden. Es wird über rund 200 Zimmer verfügen. Im Gegensatz zu den anderen nennt Adina als Eröffnung das Jahr 2020, was durchaus im Rahmen des möglichen erscheint.

 

Neue Hotels in Düsseldorf (Update Juli 2018) – Radisson

Mit der Marke prizeotel hat die Radisson Gruppe die designorientierten Kunden im Blick, die aber eher ein günstiger Hotels wünschen – vergleichbar mit Moxy von Marriott und aloft von SPG. Auf dem Gelände der alten Post am Düsseldorf Hauptbahnhof und dem neu entwickelten Viertel Grand Central soll das Prizeotel Düsseldorf Center entstehen. Im Rendering sehr modern bietet es rund 250 Zimmer in fußläufiger Entfernung vom Hauptbahnhof. Die Eröffnung ist für 2021 geplant, was im Rahmen des Möglichen erscheint.

 

 

 

Über Jan 1397 Artikel
Jan reist seit 20 Jahren und hat es gelernt, diese Reise so angenehm wie möglich zu gestalten. Die häufigen Fragen von Kollegen, Freunden und Bekannten führten zu den Gründungen von Reisenunlimited und Hotels-and-Travel.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.