Lufthansa Business Class Lounge Düsseldorf

Loungebesuch Düsseldorf International: Lufthansa Business Class Lounge / FTL Lounge (DUS)

Ich habe die Lufthansa Business Class Lounge Düsseldorf anlässlich eines Fluges mit der Lufthansa in der Business Class von Düsseldorf nach München im Dezember 2017 besucht. Ich hatte bei diesem Flug meine United Airlines MileageClub Premier Nummer genutzt. Da dieser MileageClub Status lediglich einem Star Alliance Silber Status entspricht, war der Loungezugang nur aufgrund des Business Class Fluges möglich.

Lage

Düsseldorf International Terminal A (Airside); Galerieeben bei Gate A50

Zutrittsregeln

Zutritt zur Lufthansa Business Class Lounge Düsseldorf haben die folgenden Gäste:

  • Lufthansa Passagiere der Business-Class oder First-Class
  • Vielflieger mit Miles & More FTL Status / Senator Status und HON Circle Status
  • Star Alliance Passagiere der Business-Class oder First-Class
  • Star Alliance Vielflieger mit Star Gold Status
  • Passagiere mit einer Mitgliedschaft im United Club oder Air Canada Marple Leaf Club
  • Passagiere auf dem Flug von Cathay Pacific mit Business Class Ticket oder oneworld Sapphire oder Emerald Status

Den Passagieren mit Miles & More Senator oder HON Circle Status bzw. Star Gold Status steht daneben noch die gegenüberliegende Senator Lounge offen. Dies gilt auch für Passagiere mit einem am gleichen Tag stattfindenden First-Class Flug auf einer Fluggesellschaft der Star Alliance.

Gästen mit einem Priority Pass steht die Lounge nicht offen.

Öffnungszeiten

Die Lounge ist geöffnet:

  • Montag bis Freitag: 05:00 Uhr bis 20:45 Uhr
  • Samstag: 05:00 Uhr bis 20:00 Uhr
  • Sonn- und Feiertage: 05:00 Uhr bis 20:45 Uhr

An bestimmten nachfrageschwachen Zeiten, z.B. zwischen Weihnachten und Neujahr wurde in der Vergangenheit die Lufthansa Business-Class Lounge geschlossen und die Kunden in die Senator Lounge eingeladen.

Ausstattung

Die Lufthansa Business Class Lounge Düsseldorf verfügt über folgende Merkmale

  • Buffet mit warmen und kalten Gerichten
  • Barbereich mit Sekt, Wein, Bier und Softdrinks
  • Toiletten in der Lounge
  • WiFi
  • Zeitungen und Zeitschriften
  • Arbeitsbereiche
Lufthansa Business Class Lounge Düsseldorf
Lufthansa Business Class / Frequent Traveller Lounge in Düsseldorf für Business Class Passagiere der Star Alliance oder Miles & More FTL Status mit Star Alliance Flug
(Dezember 2017)
Lufthansa Business Class Lounge Düsseldorf
Düsseldorf für Business Class Passagiere der Star Alliance oder Miles & More FTL Status mit Star Alliance Flug
(Dezember 2017)

Bericht

Die Mitarbeiter am Eingang zur Lufthansa Lounge begrüßten mich freundlich und scannten den Boarding Pass für meinen Fluge mit der Lufthansa. Mit einem „Vielen Dank Herr Klein und willkommen in der Lounge“ wurde mit Zutritt gewährt. Die persönliche Anrede überrascht mich etwas.

Die Lufthansa Business Class Lounge Düsseldorf ist recht groß. Es gibt links vom Eingang einen Bereich mit Sesseln und kleineren Tischen. Auch befindet sich dort ein Getränkebuffet, das an diesem Mittag allerdings nur mit nicht-alkoholischen Getränken bestück war. Rechts vom Eingang befindet das Buffet mit den Getränken sowie den warmen und kalten Gerichten. Gegenüber dem Buffet befindet sich ein Bereich mit Tischen und Stühlen. Etwas weiter gibt es dann noch einmal Sessel.

Die Lounge ist durch die großen Fensterfronten angenehm hell und ein Blick auf das Vorfeld und die Start- und Landebahn ist gleichfalls möglich.

Zwei Toilettenräume befinden sich in der Lounge, Duschen stehen allerdings nicht zur Verfügung. Die Toiletten waren in akzeptablem Zustand, wobei die auf der rechten Seite gelegene Toilette deutlich schmutziger war. Beide Toiletten werden regelmäßig gereinigt.

Der Bereich auf der linken Seite der Lounge ist der meiste etwas leerere Bereich. Die meisten Besucher ziehen den Bereich nahe dem Buffet vor. Da ich nur eine Kleinigkeit gegessen habe, zog es mich auf die linke Seite. Dort saßen nur wenige Gäste.

Catering

Nahe des Buffets gibt einige Stühle und Tische. Es ist aber natürlich auch möglich die Gerichte mit zu einem der Sessel zu nehmen.

Die Essensauswahl variiert nicht sonderlich oft. Zur Auswahl standen an diesem Tag eine Gulaschsuppe, kleine Frikadellen, grüner Salat sowie Kartoffelsalat. Auch Brötchen und Brezel standen bereit. Neben Bier gab es einen Sekt sowie je einen Weiß- und Rotwein.

Darüber hinaus gibt es auch Erdnüsse und eine Auswahl an Haribo Konfekt, das sich meiner Erfahrung nach gerade bei japanischen und amerikanischen Gästen großer Beliebtheit erfreut.

Die Gerichte sind in der Qualität für eine Business Class Lounge nicht zu beanstanden. Die Auswahl könnte etwas umfangreicher sein, verglichen z.B. mit den Business Class Lounge von British Airways in London oder auch Finnair in Helsinki. Verglichen mit Lounges von Cathay Pacific oder auch Singapore Airlines fällt die Lounge indes deutlich zurück.

Verglichen mit der Hugo-Junkers-Lounge ist dies schwer zu sagen. Die Lounge wird gerade umgebaut, die Essensauwahl ist allerdings vergleichbar, die Qualität würde ich als etwas niedriger bewerten.

Design

Die Lufthansa Business Class Lounge Düsseldorf ist vom Design her nichts herausragendes. Die Sessel sind in verschiedenen braun, grau und beigen Farben relativ symetrisch aufgestellt. Dunkler Teppich bzw. helle Fliesen setzten zwar einen farblichen Akzent. Nicht desto trotz versprüht die Lounge eher das Ambiente eines Großraumbüros als einer Lounge. Dies wird durch das völlige Fehlen von Raumteilern noch verstärkt. Insgesamt wirkt die Lounge nüchtern. Es ist allerdings aufgrund der Größe einerseits und auch der baulichen Situation nur schwer möglich dies anders zu gestalten. Und in den Stoßzeiten morgens und abends ist die Lounge durchaus voll. Dann ist eine Lounge dieser Größe notwendig und die gegenüberliegende Senator Lounge häufig komplett voll

Die Lounge existiert in dieser Form bereits sein über zehn Jahren. Damals wurde die sich an dieser Stelle befindliche Senator Lounge auf die gegenüberliegende Seite verlegt und der Raum der ehemaligen Senator Lounge in die Lufthansa Business Lounge integriert. Die rege Nutzung ist an den Möbeln nicht spurlos vorbeigegangen und diese weisen sichtbare Gebrauchsspuren auf. Insoweit wäre eine häufigere Grundreinigung wenn nicht gar eine Renovierung angebracht.

Quintessenz des Besuchs in der Lufthansa Business Class Lounge Düsseldorf

Die Lounge ist eine reguläre Business Class Lounge, mehr nicht. Sie bietet eine ausreichende Anzahl an Sitzmöglichkeiten sowie eine Auswahl an warmen und kalten Snacks bzw. kleineren Gerichten sowie Getränken. Was ihr fehlt ist jegliches Ambiente. Sie erfüllt ihren Zweck und das auf einem durchaus akzeptablen Level.

Für Passagiere im Schengen Bereich bzw. mit Flügen in das europäische Ausland ist die Lounge steht nur noch die Hugo-Junkers-Lounge zur Verfügung. Einen Vergleich mit dieser braucht die Lufthansa Lounge nicht zu scheuen.

Nötig hätte die Lufthansa Business Class Lounge Düsseldorf allerdings mal eine Renovierung oder zumindest eine gründlichere Reinigung der Möbel und des Teppichs. Die Lounge ist aber natürlich eine gute Möglichkeit die Zeit bis zum Abflug zu verbringen, ohne allerdings extra für die Lounge früher zu kommen.

Jan
Über Jan 808 Artikel
Jan reist seit 20 Jahren und hat es gelernt, diese Reise so angenehm wie möglich zu gestalten. Die häufigen Fragen von Kollegen, Freunden und Bekannten führten zu den Gründungen von Reisenunlimited und Hotels-and-Travel.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.