Verlängerung des British Airways Executive Status infolge des Coronavirus

Als eine der letzten Fluggesellschaften hat sich nun auch British Airways zu einer Verlängerung des Status durchgerungen. Neben der Verlängerung des British Airways Executive Status infolge des Coronavirus vereinfacht British Airways auch die Requalifikation im Executive Status. Wir stellen Euch die Änderungen vor.

Status im British Airways Executive Club 12 Monate länger gültig

British Airwys hat sich lange Zeit gelassen, um Informationen zur Verlängerung des Status im British Airways Executive Club infolge des Coronavirus bekannt zu geben. Es folgt bei dem Ansatz aber dem, was einzelnen Mitgliedern schon nach entsprechende Kontaktaufnahme mit dem Team vom Executive Club gewährt wurde.

Wie bereits zahlreiche andere Fluggesellschaft, darunter United Airlines, Delta Airlines, Air Canada, Qatar Airways und teilweise auch Lufthansa, schreibt British Airways das laufende Jahr weitestgehend ab. Und insbesondere die jüngst bekannt gegebenen Maßnahmen der britischen Regierung zur Quarantäne dürften hierbei eine Rolle gespielt haben. Damit wird es insbesondere auch für die Mehrheit der Passagiere auf dem heimischen britischen Markt schwieriger zu fliegen. Und somit auch, sich für einen entsprechenden Status zu requalifizieren.

Nun kommt Euch aber auch British Airways entgegen. Euer aktueller Status im British Airways Executive Club ist 12 Monate länger gültig.

Mit anderen Worten, läuft Euer Status im Zeitraum July 2020 bis Juni 2021 aus, dann ist der aktuelle Status im British Airways Executive Club American nun 12 Monate länger gültig.

Verlängerung des British Airways Executive Status infolge des Coronavirus
Verlängerung des British Airways Executive Status infolge des Coronavirus

Da British Airways ein rollierende 12 Monats System nutzt, stellt die Fluggesellschaft auf den Statusverfall in den nächsten 12 Monate ab. British Airways setzt im Executive Club immer am 8. eines jeden Monates den Tier Punkt Zähler für das jeweilige Mitgliedsjahr zurück. Das Mitgliedsjahr läuft also z.B. vom 09.05 bis zum 08.05 des Folgejahres.

Nachteile für Mitglieder, deren Status zwischen April und Juni ausgelaufen ist.

Sofern Ihr Euch allerdings unter den reduzierten Voraussetzungen in den vergangenen drei Monaten (April, Mai und Juni) nicht requalifizieren konntet, profitiert Ihr nicht davon.

Für diejenigen, deren Status am 08.04.2020, 08.05.2020 oder 080.06.2020 ausgelaufen ist, galten reduzierte Hürden. Die Requalifikationskriterien für diejenigen, deren Status an den vorgenannten Termine auslief,waren wie folgt

  • Bronze: 210 Tier Points
  • Silver: 420 Tier Points
  • Gold: 1050 Tier Points

Auch wenn Ihr einen Gold Guest List Status innehatet, konntet Ihr profitieren. Ihr benötigtet somit nur:

  • Gold Guest List (Requalifikation): 2100 Tier Points
  • Gold Guest List (Erstqualifikation): 3500 Tier Points (not on BA.com, internal only)

Da diese Mitglieder einen Großteil Ihres Mitgliedsjahres fliegen konnten, ist die Entscheidung von British Airways nachvollziehbar. Allerdings berücksichtigt dies nicht die Mitglieder, die über ein ungleichmäßiges Flugverhalten verfügen. Denn bereits mit Beginn des Jahres 2020 wurde in zahlreichen Regionen Konferenzen abgesagt und auch Geschäftsreisen verschoben.

Allerdings wird auch hier Euer aktueller Status im British Airways Executive Club 12 Monate länger gültig. Da der Executive Club ein Soft Landing hat, seid Ihr maximal eine Stufe zurückgestuft worden.

Requalifikation British Airways Executive Status vereinfacht

Insbesondere wenn Ihr die Requalifikation nicht geschafft habt, könnt Ihr jedoch Euren alten Status schneller erreichen. Den British Airways hat die Requalifikation im Executive Status vereinfacht. Dies gilt aber natürlich für alle Mitglieder.

Ihr benötigt für die nächste Qualifikation somit nur

  • Bronze: 225 Tier Points or 18 eligible flights
  • Silver: 450 Tier Points or 37 eligible flights
  • Gold: 1125 Tier Points
British Ariways Executive Club Status Karten
British Ariways Executive Club Status Karten

Nach den uns vorliegenden Informationen zur Vereinfachung der Requalifikation im British Airways Executive Status gilt diese auch für Gold Guest List (GGL) und Concorde Room Karte (CCR).

  • GGL (Requalifikation): 2250
  • GGL (Erstqualifikation): 3750
  • CCR: 3750

British Airways hat zwar die Requalifikation im Executive Status vereinfacht. Nicht ausgesetzt hat die Airline aber die Regeln, dass Ihr mindestens zwei Flüge mit British Airways bzw. Iberia für den Bronze Status bzw. vier Flüge für den Silber Status oder einen höher Status absolvieren musstet. Ihr findet dies auch in den Bedingungen auf der Seite von British Airways zu den jeweiligen Statusstufen.

Auch Qualifikation British Airways Executive Status vereinfacht

Ihr profitiert davon, dass British Airways die Requalifikation im Executive Status vereinfacht hat übrigens auch bei der Erstqualifikation. Denn die obigen Werte gelten auch für die erstmalige Qualifikation.

Erfolgreiche (Re)Qualifikation bereits geschafft

Unklar war zunächst, wie es sich verhält, wenn Ihr Euch bereits (re)qualifiziert habt. Anders ausgedrückt, profitiert Ihr davon, dass die Requalifikation im British Airways Executive Status vereinfacht wurde? Die Kollegen von Headforpoints berichten, dass diejenigen, die sich bereits qualifiziert haben, gleichfalls profitieren. Dies gilt indes nur für eine Erstqualifikation.

Wenn Ihr Euch also vor dem heutigen Tag bereits requalifiziert habt, dann habt Ihr Euren Status bereits sicher verlängert. Mit Ende des nun folgenden Mitgliedsjahres verlängert sich dieser Status um 12 Monate. Dies dürfte auch für diejenigen gelten, die in Ihrem gegenwärtig laufenden Mitgliedsjahr eine (Re)Qualifikation zu den aktuellen Bedingungen schaffen.

Beispiel 1

Euer Mitgliedsjahr endet im November 2020. Ihr habt Euch im März 2020 für den Bronze Status qualifiziert. Dann wird dieser Status bis November 2021 verlängert. Ihr benötigt aber die vollen 300 Tier Points um Euch zwischen November 2021 und November 2022 zu qualifizieren. Ihr könnt Euch aber im nächsten Jahr zu den reduzierten Punktewerten qualifizieren.

Beispiel 2

Euer Mitgliedsjahr endete im April 2020. Ihr habt Euch für den Gold Status nicht requalifizieren können. Dann seid Ihr nun Silver. Dieser Status nun bis April 2021 verlängert. Ihr könnt Euch aber zu den vereinfachen Bedingungen requalifizieren.

Beispiel 3

Euer Mitgliedsjahr endete im März 2020. Ihr habt Euch für den Gold Status requalifiziert. Dann ist Euer Status nun bis März 2021 sicher. Ihr könnt Euch zu den ermäßigten Bedingungen requalifizieren.

 

BA 380 Modell - Logo
BA 380 Modell – Logo

Zusammenfassung

Maßgeblich ist Euer Status am Tag der Ankündigung von British Airways, mithin der 11.06.2020. Dieser Status ist maßgeblich und wird für 12 Monate verlängert.

Ihr müsst nun Euch requalifizieren. Und zwar beginnend mit dem Beginn Eures neuen Mitgliedsjahres nach dem 11.06.2020.  Endet das verlängerte Mitgliedsjahr vor dem 11.07.2022 (bzw. 08.07.2022 aufgrund des Statusablauf), vereinfacht British Airways die Requalifkation im Executive Status. Ihr benötigt 25% weniger Tier Points.

Fazit

Nun hat sich also auch British Airways zur Verlängerung des British Airways Executive Status infolge des Coronavirus durchgerungen. Der aktuelle Status im British Airways Executive Club American ist nun 12 Monate länger gültig. Abgestellt wird auf den Zeitraum Juli 2020 bis Juni 2021. Wenn Euer Status in diesem Zeitraum ausläuft, ist dieser nun automatisch 12 Monate länger gültig.

Dazu kommt, dass British Airways die Requalifikation im Executive Club vereinfacht hat. Dies gilt mithin für alle, deren verlängertes Mitgliedsjahr im Zeitraum  Juni 2021 bis Juli 2022 ausläuft. Ihr benötigt für die Qualifiaktion 25% weniger Tier Points. Nicht reduziert bzw. ausgesetzt wurde allerdings das Erfordernis, die für den jeweiligen Status erforderliche Mindestanzahl von Flün mit British Airways bzw. Iberia zu fliegen.

Nicht profitiert von der Regelung, wer aufgrund der Beschränkungen den Status vor dem heutigen Tag nicht (mehr) erreichen konnte und daher um eine Statusstufe zurückgestuft wurde. Gleichwohl ist die Entscheidung von British Airways zur Verlängerung des Executive Status infolge des Coronavirus eine überraschend positive Entscheidung.

Besser spät als nie …

 

Über Jan 1397 Artikel
Jan reist seit 20 Jahren und hat es gelernt, diese Reise so angenehm wie möglich zu gestalten. Die häufigen Fragen von Kollegen, Freunden und Bekannten führten zu den Gründungen von Reisenunlimited und Hotels-and-Travel.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.